Frage von AutoFanatiker, 92

Was denkts ihr über die pkk?

hi leute mich würde mal interessieren was ihr über die pkk denkt. Wäre sehr hilfreich wenn AUCH kurden antworten. hab ein Referat in ethik über pkk und ypg/j... und könnts ihr mir auch sagen wieso ihr sie gut/schlecht findet.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von jinjiyanazadii, 32

Paar meiner Bekannten waren bei der Pkk. Deswegen wissen wir kurden viel mehr darüber, als ahnungslose türken, die nur alles von den türkischen medien hören. Bei uns im Dorf haben sich mal die Gerilla letztes Jahr gezeigt, damit wir wissen dass die da sind. Wisst ihr warum? Damit wir uns geschützt fühlen und wissen, dass wenn die Regierung uns angreift, die Pkk uns helfen wird. Als jemand, der es selber gesehen und erlebt hat, kann mir kein tprke sagen, die pkk ist so und so. Sie schützen uns kurden und ist bekannt für die gleichberechtigung. Wenn man eine Gerilla ist dann ist es egal ob man eine frau oder ein Mann ist! Das ist das tollste daran. Stell mir paar fragen und ich werde sie dir beantworten, liebe Grüße ✌🏽️

Kommentar von AutoFanatiker ,

Dankeschön 😙😚😘

Kommentar von jinjiyanazadii ,

Bitte☺️✌🏽️

Antwort
von suziesext06, 52

ich persönlich finde die PKK ne sehr fortschrittliche Kampforg. In DE ist sie verboten, wie alle Organisationen, die ihre Selbstverteidigung in die Hand nehmen, weil DER Staat sie eben nicht schützt. Das was mich am meistens fasziniert, an der PKK, ist die totale Frauengleichberechtigung, nicht bloss praktisch sondern auch theoretisch/ideologisch. Geht ma auf die pkk seite.

ich bin keine kurdin, sondern viertel inderin, aber was die über frauen sagen, ist weltspitze.

http://www.pkkonline.com/en/


Kommentar von TT1006 ,

Das mit dem die eigene Sicherheit in die Hand nehmen ist einerseits faszinierend, aber auch genauso beängstigend und gefährlich. Eine solche Macht (ofc genauso auch die des Staates) kann ganz schnell ins "Böse", also Unmoralische kippen. Sagt man nun aber, dass das gleich mit dem Staat passieren kann, muss man sagen: Dann muss wieder jeder seine Sicherheit ganz persönlich in die Hand nehmen. Und dann heißt es Bürgerkrieg, keinerlei Fortschritt, ... Gibt zur Grundlage des Staates eine berühmte Ansicht, mit fällt nur der Name gerade nicht ein: Jeder gibt das Naturrecht auf Selbsterhaltung ab und in die Hand des Staates. Nur so kann es Fortschritt und überhaupt ein soziales Gebilde geben.

Kommentar von EgonL ,

Deiner Antwort stimme ich zu 100% zu.

Die Einzigen, die dem IS Paroli bieten können, sind die Kurden. Und deren politischer Arm ist in Deutschland nicht gern gesehen, sogar immer noch verboten. Ich meine das es Zeit ist die PKK in Deutschland zu erlauben

Kommentar von suziesext06 ,

ja, det erlauben is in DE so ne gewisse Sache, wa? Also Erdolf würde denn die Kanzlerin nach Ankara einbestellen, und denn müsste se, wegen Legalisierung der PKK, runter uff die Knie und Abbitte tun, und um Verzeihung bitten und geloben, noch ma 6 Mrd. Euro Bußgeld abzudrücken.

Und det schmerzt ihr, immer wieder uff die arthritischen Knie, immer uff den harten Holzfußboden, wa?

Kommentar von AutoFanatiker ,

Dankeschön 😚😘😙

Antwort
von kezeb, 51

Also ich bin absolut für die PKK, weil es Freiheitskämpfer sind und KEINE Terroristen!! Sie retten unschuldige Menschen die von der Terror Miliz IS gefangen werden. Ich weis das so genau, da mein Onkel lange Zeit für sie gekämpft hat....

Antwort
von TT1006, 45

Alles, was sich gegen Erdogan wehrt, ist gut. -> Auch die PKK ist gut.

Soweit mal die heruntergebrochene Antwort. Tatsächlich ist das Thema weitaus vielschichtiger und meine Antwort auch nicht so eindeutig. Aber gegen machtmissbrauchende, einem Diktator gleichende "Präsidenten" muss man sich einfach wehren. Zumal die PKK ja sogar noch nebenbei den IS bekämpft - Hut ab und @Erdogan lass doch die Kurden endlich mal in Ruhe und bekämpf auch mal den IS ... und zwar nicht so halbherzig, vortäuschend wie zZ!

Antwort
von cimbom1923, 7

Was soll man schon von einer Terrororganisation halten?... Abstand!!! Das kurdische Volk leidet auch dadurch! Kleine Kinder und Frauen werden gezwungen auf die Berge zu gehen und so schön wie ihr es sagt zu ''arbeiten''... Schonmal eine Arbeiterpartei gesehen die mit Waffen, Gewalt, feigen Anschlägen.. arbeiten? Ich glaube nicht. Die Frauen sind ja da falls es keine Esel mehr gibt die sie f*cken können. Als selbstmordattentäter sind sie natürlich auch nützlich. Dafür musst du dich natürlich erstmal in deinem Job steigern ne. :D Jeder Mensch mit gesundem Menschenverstand weiß es sind FEIGE TERRORISTEN!!! LESLER!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community