Frage von liliho, 50

Was denkt wohl Kevin Spacey über den Wahlkampf der Republikaner?

Kevin Spacey hat glaube ich durch seine Schauspielleistung als Senator, Vizepräsident und Präsident der Vereinigten Staaten mehr Glaubwürdigkeit und Seriosität als Politiker als all die republikanischen Witzfiguren, oder?

Ich schaue von Beginn an alle Präsidentschaftsdebatten und die Republikaner unterbieten sich JEDES MAL aufs Neue. Wenn man denkt, dass die nächste Debatte nicht unterirdischer werden kann, wird sie es doch. Man kann sowas nur mit Popcorn und Cola genießen... das hat doch nichts mit Politik zu tun, was die da machen.

Antwort
von Ruedisch, 26

http://www.sueddeutsche.de/medien/pr-kampagne-zu-house-of-cards-die-grosse-show-...

Ganz aktuell :D

Antwort
von july93, 10

guter Artikel, den Ruedisch gepostet hat! Aber wenn du es wirklich von Spacey selbst hören willst:

http://www.hollywoodreporter.com/news/kevin-spacey-compares-donald-trumps-872645

Eine Zeit lang hat er sich ja garnicht zum realen Politikgeschehen geäußert. Das hat sich scheinbar in Anbetracht der Kandidaten geändert - gleichzeitig mit der Marketingstrategie von Netflix Realität und Fiktion zu vermischen.

Antwort
von esRolltDerStein, 26

Der findet das bestimmt ulrtrawitzig weil Trump sich so benimmt wie er Underwood gespielt hat. 

Kommentar von FooBar1 ,

Nein. Underwood denkt vorher. Trump garnicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community