Frage von Endiekd, 90

Was denkt ihr würde ich als Endnote bekommen, wenn ich in jedem Hauptfach eine 3 habe und die ZAPs alle 4 schreiben würde?

Hi, ich gehe auf ne Realschule und bekomme in letzter Zeit wirklich nur 3en in den Arbeiten. In Mathe schreiben wir noch eine Arbeit, also könnte ich noch Gas geben und eine 2 aus der Vornote machen und Deutsch ebenfalls. Jedoch habe ich in Englisch schon die Vornote 3 und möchte halt wissen ob es möglich wäre die Quali zu erhalten, wenn ich alle ZAPs ne 4 schreiben würde und die Vornote eine 3 wäre. Die drei Hauptfachlehrer/innen sind eigentlich nett und würden glaube ich niemals wegen einer Note den Abschluss versauen. Aber habt ihr damit Erfahrung? Würde ich trotzdem dann als ENDNOTE eine 3 überall erhalten? (wie gesagt die lehrer sind nett). Möchte halt nur wissen ob ihr Erfahrung damit gemacht habt.

Expertenantwort
von goali356, Community-Experte für Schule, 66

Zumindest in NRW ist es so, dass dann der Fachlehrer die Note festlegen darf. Bei uns haben sich viele Lehrer nach der Vornote orrientiert, nachdem Motto "Das Jahr war länger als die Prüfung". Auch geben manche Lehrer im zweifel die bessere Note.

Nur geht dass natürlich nicht in allen fällen. Wenn z.B. hinter der 3 eher ein - steht oder die 4 nur knapp an einer 5 vorbei ist, gibt ein Lehrer eher die 4.

Bei uns haben damals die meisten in der Prüfung die gleichen Noten geschrieben wie sie auch als Vornoten hatten. Aber eine Note differenz kommt durchaus schonmal vor.

Antwort
von Lottelchen99, 47

Unsere Lehrer haben uns gesagt, dass die ZAP-Note eigentlich nicht in die Endnote mit eingerechnet werden darf, aber manche Lehrer es trotzdem tun.

Kommentar von JustAGiirl ,

Hä? Klar wird die mit eingerechnet. Deswegen schreibt man sie ja auch XD

Kommentar von sternmondsonne ,

Ja :D Uns wurde gesagt, dass die ZAPs 50% der Endnote ausmachen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten