Frage von laserbeam3210, 133

Was denkt ihr wird von der AfD noch kommen?

Ihr habt doch sicher gehört, das die AfD nun gegen den Islam als solchen Stimmung macht. Denkt ihr das sie dadurch jetzt noch mehr Zulauf bekommen wird oder werden sich die Menschen eher abwenden, da sie nun sagen werden, das geht uns entschieden zu weit!? Andernfalls, falls sich ihre Politik für die nächsten Jahre in Deutschland nun doch irgendwie durchsetzen kann, glaubt ihr das die Partei auch gegen weitere Gruppen, welche ihr nicht "genehm" oder zu wenig "deutsch" sind, vorgehen wird und Stimmung betreibt, vielleicht wieder gegen Juden, Kranke oder Arbeitslose, also wie es vor rund 70 Jahren schonmal war? Haltet ihr es möglich das sich die Geschichte ein zweites Mal wiederholt oder schreitet vorher die USA ein, sind ja nie verschwunden...was denkt ihr?

Antwort
von DrStrosmajer, 80

Die AfD hat solange Zulauf (Daseinsberechtigung möchte ich lieber nicht sagen), wie es nicht gelingt, das Problem mit Asylsuchenden auf eine europäische Ebene zu stellen, den Zustrom von Asylsuchenden gerecht unter den Aufnahmeländern zu verteilen und eine wirksame und befriedigende Integration zu erreichen.

Von all dem ist bisher kaum etwas zu merken.

Antwort
von TurnedCross, 75

1 Ich denke nicht das sie durch so eine Abstimmung stimmen verlieren werden gerade deshalb das die meisten Leute sie nur wählen da sie gegen Flüchtlinge und den Islam sind.
2 Die Afd ist jetzt schon gegen "Gruppen" die ihnen nicht genehm sind. Allein erziehende Frauen sollen nicht mehr staatlich unterstützt werden. Behinderte oder Alkohol abhängige sollen in den Knast. Krankenkassen sollen privatisiert werden so das jeder für einen Hungerlohn arbeiten muss damit er sich versichern kann.
3 Andere Sachen die sie wollen / staatlich geprüfte Medien / den Austritt aus der EU / arbeitsunfähig müssen für einen Hungerlohn arbeiten/

Kommentar von laserbeam3210 ,

Klingt als als hätten sie die AfD Führungsspitze duch Pegida ersetzt.. oO

Kommentar von TurnedCross ,

ja könnte man denken

Kommentar von laserbeam3210 ,

Wir sind schon voll 

Wir sind schon voll

Wir sind schon voll

Wir sind schon voll

...........................

Antwort
von ninamann1, 62

Hoffentlich nicht . Wer die AFD wählt , denkt nur an den Moment .

Sie denken nicht daran , was alles passieren kann wenn die 4 Jahre an der Regierung beteiligt sind .

Wir hatte sowas schon mal ! was dabei rausgekommen ist weiß man aus der Geschichte .

Aber leider nichts daraus gelernt

Kommentar von railan ,
Die denken nicht daran , was alles passieren kann wenn die 4 Jahre an der Regierung beteiligt sind .

Wir hatte sowas schon mal ! was dabei rausgekommen ist weiß man aus der Geschichte .



Denkst du an die Ära Merkel?

Kommentar von ceevee ,

Erzähl mir bitte mehr darüber, wie es in Deutschland den Bach runter ging, seitdem Gerhard Schröder nicht mehr Bundeskanzler ist. 

Kommentar von ninamann1 ,

Nein, ich dachte an das 3. Reich , an die Nationalsozialisten

Kommentar von vfboweh ,

Die Moslems haben mit den Nazis zusammengearbeitet, informieren bitte

Kommentar von ninamann1 ,

Ja und , was hat das damit zu tun ? , das haben die Italiener auch gemacht . Was willst Du uns damit sagen ? Etwa das die AFD deswegen Moslemfreundlich ist , oder generell Auslanderfreundlich ? 

Antwort
von Jensen1970, 36

Relativ egal, wer an der macht ist nutzt diese für seine zwecke  aus, war immer so wird immer so bleiben. 

Antwort
von Max7777777, 58

Die Afd ist einen Protest Partei die sich mit sowas die Stimmen ergatert. Allerdings was das thema Politik angeht glänzen diese mit abwesenheit. Ich glaube das der Größte zulauf bereits geschehen ist. Es gibt genug Rentner die sich auf die Straße stellen und keine Lust haben auf die Wiederholung von solch einer Zeit.

Antwort
von HMilch1988, 66

Sie wird weiteren Zulauf bekommen.. und zwar solange, bis sich die Grünen/Linken/SPD und CDU auf eine Flüchtlingspolitik verständigen, die realistisch und nicht schädlich für die Bürger und Wirtschaft sind. Eine Politik bei der nicht einige wenige die (meist kurzsichtigen) Entscheidungen treffen.

Durch die derzeitige Flüchtlingsproblematik, wird die AfD als klarer Sieger hervorgehen und für einen Umbruch in 2017 bei den Bundestagswahlen sorgen, sollten die etablierten Parteien die Anliegen und Ängste der Bürger weiter ignorieren und befremdend entgegnen. Es herrscht überhaupt kein offener Dialog.

Und nein, ich glaube so etwa wie im 3. Reich wird sich nicht wiederholen. Die Gesellschaft ist hierzu zu sensibilisiert und aufgeklärt.

Kommentar von ceevee ,

Und nein, ich glaube so etwa wie im 3. Reich wird sich nicht wiederholen. Die Gesellschaft ist hierzu zu sensibilisiert und aufgeklärt.

Genau das denke ich nicht. Ich sehe keinen großen Unterschied dazwischen, ob man jetzt 1933 mit Schildern "kauft nicht bei Juden ein" rumrennt oder 2016 vor Dönerbuden "Halal nix gut" rumkritzelt. 

https://pbs.twimg.com/media/CgAEsdfWsAEPkMT.jpg

Kommentar von DrStrosmajer ,

Unsinn, wie er in der linken Ecke verzapft wird.

Die Dumpfbacken, die Dönerbuden beschmieren, sind Straftäter, werden nach Möglichkeit ermittelt und unserer rechtsstaatlichen Justiz zugeführt.

"Kauft nicht bei Juden" war gelenkter Terror, also Staatsterror. Die SA-Schläger hatten die gesamt Staatsmacht hinter sich und nicht gegen sich.

Ob Du einen Unterschied darin siehst oder nicht, ist Deine persönliche Befindlichkeit und hat nichts mit der Realität zu tun.

Antwort
von HansH41, 19

"Ihr habt doch sicher gehört, das die AfD nun gegen den Islam als solchen Stimmung macht."

Laserbeam, deine Aussage verkürzt die Wahrheit. Ich lese, dass die AfD den Islam nicht mit dem Grundgesetz vereinbar hält. Das ist keine Hetze oder Stimmungsmache, sondern eine politische Frage, die mich selbst umtreibt, seitdem ich hier bei GF die politischen Aussagen mancher Muslime lese.

Ich habe sie inzwischen gesammelt und kann sie bei Gelegenheit einstellen. Dann kann man sich eine Meinung bilden, ob das alles mit dem Grundgesetz vereinbar ist.

Kommentar von YanMeitner ,

 Muslime machen Verfassungsfeindliche Aussagen Christen auch. Die Bibel steht dem Koran in nichts nach.

Entscheidend ist nicht ob der Islam mit dem GG vereinbar ist (Christentum ist es auch nicht) sondern ob jeweilige Auslegungen es sind. Deswegen sind die Aussagen der AFD so schlimm. Sie pauschalisieren.

Antwort
von martinzuhause, 73

da sollten die "guten" parteien dann doch einfach mal drüber anchdenken warum ihre wähler jetzt massenhaft zur AFD laufen.

Kommentar von laserbeam3210 ,

war jetzt nicht meine Frage, aber basst scho

Kommentar von TurnedCross ,

weil die Afd gegen Flüchtlinge hetzt . ganz einfach. das Wahl Programm wurde erst nach den Wahlen veröffentlicht also kann es ja nur das sein

Kommentar von martinzuhause ,

die afd hetzt nicht gegen flüchtlinge. sie möchte da nur das zwischen flüchtlingen aus kriegsgebieten und wirtschaftsflüchtlingen unterschieden wird.

Antwort
von ThomasAral, 33

AfD machen gar nix außer sich abschotten wollen von der Welt. Sobald sich die Politiker die Taschen vollgestopft haben und die Wirtschaft den Berg runter gehen verschwinden die wieder.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community