Frage von arashinouta, 44

Was denkt ihr, wenn jemand im Supermarkt vor euch in der Kasse etwas "Ungesundes" kauft?

Guten Nachmittag/Abend :) Meine Eltern sind grade total mit Arbeiten beschäftigt und haben heute keine Zeit zum Kochen. Grade wurde ich gefragt, ob ich vielleicht später Tiefkühlflammkuchen kaufen könnte... natürlich hab ich ja gesagt, weil die haben ja wie gesagt zu tun und ich selbst muss auch noch was zu erledigen und für Kochen bleibt da keine Zeit... Mir ist es immer unglaublich unangenehm, wenn ich sowas wie Tiefkühlflammkuchen kaufen muss! Wir essen sowas nicht oft, aber manchmal gibts halt Tage wie heute, wo niemand wirklich Zeit hat, was zu machen.... Ich komm mir immer wie ein schlechter Mensch vor, der nur ungesunde Sch kauft, wenn ich da so an der Kasse stehe... Kennt das jemand? Und was würdet ihr denken, wenn ihr jemanden seht, der Tiefkühlkost kauft? Man muss dazu sagen, dass ich sonst auch gar nichts kaufen muss heute. Läge noch was Gesünderes daneben, wär's vielleicht was anderes, aber eigentlich haben wir an Gemüse und Obst alles daheim.

Antwort
von DerMitDemPC, 19

Du bist der erste und letzte Mensch der sich Gedanken macht. Das Zeug kauft doch jeder außer diese eingebildeten Menschen die sich für was besseres halten weil sie nur Bio oder Vegan essen. 

Als ich noch an der Kasse gearbeitet habe gab es schon manchmal so Fälle von Leuten die mit 150kg Eigengewicht nichts anderes als Pizza, Cola und Schokolade aufgestapelt haben aber das war der Extremfall. Ein Flammkuchen ey... -.-

Antwort
von PlusPlus, 3

Ach damit hab ich schon längst auf gehört ich kauf das was mir schmeckt aber z.B Bei Netto Marken-Discount gibt es sogar auch Pfannkuchen die nicht Tiefgefroren sind machne Sachen z.B. Gemüse ist sogar Tiefgefroren besser weil das Schok gefroren ist

Antwort
von Cokedose, 13

Ich glaube eher, dass du eine etwas verzerrte Auffassung von gesund und ungesund hast. Wer hat denn behauptet, dass Tiefkühlflammkuchen ungesund ist? Da ist nicht großartig etwas anderes drauf als wenn man ihn selbst machen würde. Der Unterschied ist lediglich, dass mit dem Belag etwas sparsamer umgegangen wird und dass er maschinell statt von Hand belegt wird.

Es ist selten das ungesund WAS man ist, sondern eher WIEVIEL und WIEOFT man es ist. Wenn man täglich nur Flammkuchen isst, dann ist das auf Dauer sicherlich nicht gesund, aber zwischendurch bei einer ansonsten abwechslungsreichen Ernährung ist das überhaupt kein Problem.

Außerdem macht sich kaum jemand Gedanken darüber was andere kaufen, es denn ist ein interessantes Produkt was sie vielleicht selbst kaufen würden. Naja, und wenn jemand Wein in Tetra Packs, Billigfusel und die Flachmänner an der Kasse kauft. Aber da macht sich auch niemand Gedanken, sondern da weiß man eh schon bescheid.

Antwort
von Keana, 29

Tiefkühlkost ist schon einmal besser als Essen aus der Dose.
Außerdem bleiben bei Tiefkühlkost bei Gemüse viele Vitamine erhalten.

Antwort
von KadessaMepha, 21

Ich denke mir gar nichts dabei. Schlicht weil es mich nicht interessiert was die einkaufen sondern wie schnell die bezahlen und mein Zeug abgescannt wird. Dazu muss der Einkauf ja nicht für die Person selber sein sondern kann auch nur ein Auftrag sein. Nur wegen der Meinung anderer Leute jetzt ein Alibi-Gemüse dazulegen ist irgendwie albern. Wer weiß was die für Leichen im Keller haben, wenn die keine andere Probleme haben.

Antwort
von SaVer79, 17

Es ist mir völlig gleichgültig, was die Leute vor ist hinter mir kaufen. Auch ist es mir vollkommen egal, was andere über meinen Einkauf denken!

Antwort
von PlusPlus, 3

Darüber denk ich schon lange nicht mehr nach sonst dürfte Mann garnichts kaufen .

Antwort
von insomniar, 7

Sowas hab ich ja noch nie gehört! Ist mir völlig egal,was andere kaufen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community