Was denkt ihr wenn ihr Menschen im Rausch sieht?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Kommt darauf an, wo und wann ich die sehe und was und wie viel sie genommen haben. Nachmittags in der Stadt ist das was anderes als morgens um drei im Club. Und es ist ein Unterschied, ob jemand ein Bier getrunken oder einen Joint geraucht hat oder nach zu viel von was-auch-immer gar nicht mehr klar kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder sollte meiner Meinung nach das Recht haben, Drogen zu konsumieren, wenn sie nicht andere Menschen gefährden (!). Heutzutage haben die meisten Menschen ein sehr voreingenommenes Bild von "Drogen". Die Drogen die unsere Gesellschaft akzeptiert sind wie zum Beispiel Nikotin und Alkohol haben hohes Suchtpotential und können sehr schnell physisch abhängig machen, der Wissenschaftler Dr. Christian Rätsch deckt Mythen die von unserer Gesellschaft etabliert auf und doziert einen verantwortungsvollen Umgang mit solchen Substanzen. Desweiteren sind illegale Drogen nicht automatisch gefährlicher als legale Drogen. Die einzige für mich realistische Möglichkeit die Gefahr durch Drogen zu verringern ist eine Legalisierung da so dem Schwarzmarkt komplett die Macht genommen wird und der Verkauf reguliert und beobachtet werden kann. Wenn solche Substanzen erstmal gesellschaftlich "akzeptiert" sind kann auch Betroffenen besser geholfen werden aufgrund des nicht vorhanden seins, einer berechtigten Angst, durch einen Verlust des sozialen Standes. Die genannten Punkte sind nur ein Bruchteil der, die zeigen, dass unsere aktuelle Gesellschaft zu viele Vorurteile zum Thema Drogen hat und alle Konsumenten dieser sofort als "Versager" abstempelt. MfG Lukas 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ihre sache, ich maße mir nicht an über die privaten angelegenheiten anderer zu urteilen.

nur wenn sie mir auf den keks gehen, wie zum beispiel besoffene, dann finde ich das störend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich im Rausch bin finde ich andere Menschen ziemlich lustig (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Traurig.

Was daran lustig sein soll, kann ich nicht nachvollziehen. Ebensowenig wie einer stockbesoffen durch die Gegend torkelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin da wohl Neutral: Leute im Rausch zu hören ist lustig, wegen ihren ,,gequirllten" Stimmen und ihren fast Sinnlosen Kommentaren, während des Rausches. Aber eigentlich hasse ich sowohl Drogen als auch Alkohol und Zigaretten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MunichsFinestt
01.12.2015, 16:23

Sehr unqualifizierte Aussage weil Zigaretten und Alkohol sind ja keine Drogen... Denk mal drüber nach.

0
Kommentar von MunichsFinestt
02.12.2015, 03:30

Danke Lukas, genau so ist es aber die Leute werden blind gemacht und wie man sieht zählt es bei 95% der Menschen nichtmal als Droge weil es legal ist.

0

In der Regel nichts, weil wenn ich von solchen Menschen umgeben bin, bin ich meistens auch nicht nüchtern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Traurig weil die Menschen sich damit nur schädigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung