Frage von CrayyZae, 52

Was denkt ihr, was ist wichtiger Beziehungspartner oder Familienmitglied?

Ich sage Freund/Freundin aber sagt mal eure Meinung. Wen mögt ihr mehr?

Antwort
von XNightMoonX, 15

Immer die Familie. Da stelle ich nicht mal mein eigenes Leben vor. Man wendet sich bei uns nicht gegen seine Familie. Nur wenn es einen wirklich guten Grund hat.
Ich habe eine sehr große Familie, wo ich jetzt nicht nur Mama, Papa und Bruder zu zähle, sondern auch den kompletten Anhang. Wir sind da eins.

Aber wenn man es mal genau nimmt, gehört der Freund nach einer gewissen Zeit ebenfalls genauso zur Familie. Da sehe ich dann eigentlich keinen Unterschied. Aus Beziehungen entstehen ja schließlich Familien. Und bei uns sind auch viele einfach "nur" der Partner des anderen. Gehören seit Jahrzehnten aber genauso dazu. ^^

Antwort
von rotesand, 4

Hallo!

Bei mir ist es die Familie. Nicht falsch verstehen: Ich liebe meine Freundin aufrichtig, aber im Zweifelsfall würde ich mich immer für meine Familie entscheiden, egal ob Bruder, Onkel oder sonst jemand.

Antwort
von datboi1, 10

Die Familie. Wenn man sich zum Beispiel wegen seinem partner mit der Familie streitet und sich dann praktisch hasst, ist es aus, eine Familie kann man nicht ersetzen. Ein partner kann dich jedoch verlassen, oder ihr zerstreitet euch auch und es ist schluss, da kann man den partner "ersetzen", ist jetzt nicht so unsensiebel gemeint wies klingt, aber die Familie eben nicht. Deshalb immer Familie

Antwort
von NormalesMaedche, 5

Mein Freund ist der einzige der immer für mich da ist, der einzige der alles über mich weiß und der mich besser kennt als alle, die mein ganzes Leben in meiner Nähe waren.
Wüsste aber auch nicht warum ich mich jemals entscheiden müsste.

Antwort
von GoodFella2306, 19

Familie, denn Partner können gehen. Familie bleibt. Und Bruder geht vor Luder.

Antwort
von implying, 24

partner können wechseln, familie bleibt ein leben lang. ist einfach so... wer einen lebensabschnittsgefährten über ein familienmitglied stellt tut mir leid, weil derjenige dann wohl eine weniger schöne erziehung genossen haben muss ^^

Kommentar von NormalesMaedche ,

wer seinen Partner "Lebensabschnittsgefährten" nennt tut mir leid.

Antwort
von schokocrossie91, 14

Was Mignon5 sagt. Meine Familie ist durchweg ein Haufen fürchterlicher Menschen, während mein Partner voll und ganz an meiner Seite ist.

Kommentar von CrayyZae ,

Kann dich nachvollziehen, meine Freundin ist/war auch immer an meiner Seite. Im Gegensatz zur Familie.

Antwort
von Alica04, 2

Niemanden würde ich über meine Mutter und meinen Bruder stellen (Vater ist leider verstorben)! Für die beiden würde ich wirklich durchs Feuer gehen

Antwort
von lasterfahren, 5

zuerst einmal die familie.

Antwort
von ultraDo, 10

Bruder vor Luder...!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community