Frage von RafeMCCawley, 112

Was denkt ihr über Trumps Sieg?

Ehrlich gesagt war ich für Clinton. Jedoch haben die US-Amerikaner ihre Entscheidung getroffen. Die Entscheidung der US-Amerikaner hat die oberste Priorität.

Glaubt ihr an Comeback des Amerikanischen Traumes!?

Soll ich jetzt in USA einwandern und dort einen Job suchen bevor alles noch strenger kontrolliert wird?

Der amerikanische Traum kann wahr werden. Ich würde auch freiwillig in der US-Armee dienen. Die Ehre will ich mir gönnen.

Antwort
von Interesierter, 46

Natürlich ist die demokratisch getroffene Entscheidung der US-Bürger von uns zu akzeptieren.

Um ehrlich zu sein, ich glaube nicht an eine Neuauflage des amerikanischen Traumes. Das Land ist hochverschuldet, viele seiner Bürger sind hochverschuldet. Die USA leben schon sehr lange deutlich über ihren Möglichkeiten. Deswegen ist der Weg, den ich sehe nicht der nach oben sondern der nach unten.

Was will Trump machen? Will er investieren und damit die Wirtschaft ankurbeln? Das würde zusätzliche Schulden bedeuten. Will er sparen? Das würde Rezession und Arbeitsplatzverluste bedeuten.

Im Wahlkampf hat Trump massiv gegen Minderheiten gehetzt. Will er sich mit diesen jetzt wieder versöhnen, wird er Probleme mit seinen Wählern vom rechten Rand bekommen. Bleibt er auf der populistischen Ebene, sind Unruhen sehr wahrscheinlich.

So oder so übernimmt Trump ein Land, das in seinen Grundfesten marode und tief gespalten ist. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Trump in der Lage ist, diese Herausforderungen zu meistern.

Antwort
von Machtnix53, 20

Ich denke, wir müssen mit einer neuen Flüchtlingswelle rechnen.

Kommentar von latricolore ,

Jepp, de retour à la maison.

Kommentar von adabei ,

Wo kann man diese Karikatur finden? Köstlich.

Antwort
von Lazarius, 31

Werde erst mal erwachsen, gewinne an Lebenserfahrung. Der lange Rest wird dann schon.

LG Lazarius

Antwort
von Bella130216, 56

Was soll man dazu sagen eig. ist es egal ob Trump oder Clinton gewählt wird, beide sind nicht gerade sehr gut weil egal wer gewählt werden würde es wäre trotzdem nicht besser für Deutschland beide müssten immerhin die gleichen aufgaben erfüllen nur das der unterschied ist das Clinton Demokratin ist und Trump Republikaner!

Antwort
von Honeybee042000, 45

Ich war eigentlich auch für keinen von beiden. Aber ich finde Clinton ist immernoch besser als Trump. Sie ist Demokratin.
Ich bin echt enttäuscht, dass die amerikanische Bevölkerung Trump gewählt hat. Aber naja...wir werden ja sehen, was jetzt passiert und wie es weitergeht.
Die Mehrheit der amerikanischen Bevölkerung hat sich ja diesen Präsidenten gewünscht...

Antwort
von Hexe121967, 41

wo genau ist jetzt dein problem wobei wir dir helfend zur seite stehen sollen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community