Frage von nadu6122, 210

was denkt ihr über Jungfrauen?

Ich würde es gerne aus Neugier wissen, Ich persönlich finde es nicht schlimm aber schlimm auch zugleich.. wenn man keine ist,wird man meistens als schlam*e oder leicht zu haben abgestemelt, ist man keine Jungfrau ist man vielleicht schwierig weil keiner es bis jetzt mit der person getan hat oder man ist prüde oder man fragt sich die ganze zeit, warum hatte die person noch nie einen.

Ich bin erst 17/w und noch Jungfrau und ich habe noch zeit,ich bin noch Jung und zurzeit Date ich auch jemanden und daumen drücken hoffentlich es wird was!! es geht eigentlich auch nicht um mich, meine große Schwester ist letze Woche 24 geworden und sie ist noch und wir unterhalten uns seit tagen über dieses Thema und es macht sie einfach langsam so fertig, und mich interessiert es einfach in letzter zeit so sehr :)

Antwort
von Jona29, 72

Deine Schwester soll sich mal entspannen. 

Für einen potentiellen Partner, der sie dann liebt spielt das überhaupt keine Rolle ob sie Jungfrau ist oder nicht.  

Wenn überhaupt ist das eher positiv als negativ.  

Und was die mangelnde Erfahrung angeht - ich finde das völlig egal. Erstens "lernt" man sehr schnell und zweitens ist es doch voll spannend und süß wenn die Partnerin noch keine Erfahrungen gemacht hat. 

Wichtig ist doch nur dass man das was man tut mit Freude macht. 

Also ich finde sie sollte sich da auf keinen Fall selbst so sehr unter Druck setzen.  

Antwort
von Lady287, 89

Jungfräulich zu sein bedeutet doch nur etwas noch nicht getan zu haben... was sollte also daran schlimm sein? 

Jeder sollte es selbst für sich entscheiden  wann und mit wem das 1.Mal passiert.

Schließlich  vergisst man das erste mal nie ;)

Antwort
von Sandraaaa15, 32

Jungfräulichkeit - da ist noch das Jungfernhäutchen vorhanden.

Der selbe Mensch bist du trotzdem

Antwort
von FyAir, 101

wenn man die richtige person kennenlernt wirds schon passieren egal ob mit 14 oder 18 

Kommentar von nadu6122 ,

ja klar, wie schon gesagt mir ist es da wurscht, ich habe noch zeit , es geht hier um meine schwester und ich finde sie hat recht, sie sagt immer dass man irgendwann will nicht mehr auf die richtige Person warten will und sie hat es so satt

Antwort
von Brownie008, 74

Das erste mal ist was ganz neues für euch:) ihr müsst nicht krampfhaft jemanden suchen damit ihr nicht als prüde dargestellt werdet macht einfach das was ihr für richtig haltet

Kommentar von nadu6122 ,

das stimmt :) für mich ist es auch ganz in ordnung, ich würde erst in 3 jahren am rad drehen

Antwort
von AntiVero, 42

Bin auch 17 und noch Jungfrau.
Bin auch froh drüber weil ich mein erstes Mal mit einer Person haben will die es auch ernst meint und nicht einfach nur das eine will schon nach 1 Woche wie es bei mir immer war

Antwort
von DBKai, 90

Mich stört es auch nicht.

Wenn es jemand so will oder es sich einfach nicht ergibt - es nicht passt - dann kann jemand ja auch ein Leben lang Jungfrau bleiben.

Ist doch dem seine Sache...

Wenn jemand seine Jungfräulichkeit unbedingt los werden will, findet man meist ja doch einen Weg um es geschehen zu lassen..

Kommentar von nadu6122 ,

so ganz ehrlich würde es dich nicht irgendwo doch ein bisschen stören? Sagen wir wenn du mal jemanden dates und die person ist vollkommen unerfahren, dann würde es doch irgendwo doch stören? 

Viele im internet, sagen z.b. das sie es nicht schlimm finden und gut finden und alles, aber dann es doch blöd finden das die person keine erfahrung hat und fragen sich ob mit der person was nicht stimmt weil man immernoch jungfrau ist

Kommentar von DBKai ,

Wenn ich jemanden date, der unerfahren ist, dann kann man ja zusammen üben... und sich über Bücher und Internet erkundigen.

Für mich muss die andere Person keine Erfahrung mitbringen.

Ehrlich sollte sie halt sein...

Kann schon sein, dass da nicht jeder so denkt wie ich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community