Frage von Ununtrium19, 30

Was denkt ihr über diese Ernährung für die Massephase?

Hey Fitnessexperten, ich bin extrem auf masse und möchte euch nun Fragen ob dieser Plan ideal wäre bzw als "Kalorienüberschuss" nennen kann.

Ich fange an um 10:00 uhr in der früh zu essen unzwar eine Schüssel voll Haferflocken mit Milch und Apfelmus, geschnittene banane, 1 ei alles zusammen gemischt mit der Haferflocke. Nach dem Training sofort eine Banane und wenn ich zuhause bin zirka 2 Eier gekocht und 200g Reis mit 50g Gemüse und thunfisch aus der Dose ich noch alles gleich zusammen sozusagen 1kg Reis an Tag und 250g Gemüse und 6 Eier und 2 Dosen thunfisch esse sozusagen um 13:00 dann 15:00 dann 17:00 dann 19:00 dann 21:00. Findet ihr das ideal, wird das richtig viel masse geben?

Antwort
von NoSense123, 23

das Wort Masse ist viel zu unspezifisch, dein Körper verwertet die Stoffe für deinen Grundumsatz + Aktivitäten, trainierst du legt er ebenfalls in Muskeln an, alles überflüssige wird als Fett und Glycogen gespeichert. Allein 1 kilo Reis sind 3000 kcal, was willst du mit all dem? Ich gehe von nem Standard Grundumsatz von 45 kW pro m2 bzw 10 kcal/kg*h aus . Du brauchst also geschätzt (kenn dien Gewicht nicht) 1700-1900 für deinen Grundumsatz mit normaler Aktivität ca. 2300-500 wenn es hochkommt, und ein Workout sagen wir 3-500 kcal und das grob und großzügig gerechnet. 1 kg reis sind 3500 kcal 6 eier ca 400 kcal, 2 Dosen Thunfisch (je nachdem was für ne Sorte) 300-500 kcal und die 400 kcal Haferflocken. So viel brauchst du nicht.  3000 kcal sind bereits ein Überschuss und sollten auch reichen

Kommentar von LeandroHelp ,

Ich bin 17, wiege 78 Kilo und brauche 3500-3600kcal um zu zunehmen

Kommentar von NoSense123 ,

dein Grundumsatz liegt bei 1900 kcal 3000 sollten reichen um effektiv aufzubauen

Antwort
von chris4king1, 19

Kommt drauf an wieviel cardio du nebenbei machst wie groß du bist und so weiter. Für Markus Rühl klingt das nach ner strengen Diät, wenn du aber 180 groß bist und 75 kg wiegst ist die Masse die du damit aufbaust schwabbeliges Fett. Gleichzeitig fehlt dir gutes Fett, und der Plan klingt um ehrlich zu sein sehr eintönig. Gibt Leute die das können/machen, aber als Hobby-Athlet schränkt einen das meist so sehr ein, dass man schnell die Lust verliert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten