Frage von Amelia02, 48

Was denkt ihr über die Situation mit dem Trinkgeld geben?

Ich bin mit meinen Freunden in einem Restaurant gewesen. Zum Schluss bekamen wir die Rechnung und jeder zahlte für sich. Meine Freunde gaben dem Kellner kein Trinkgeld, was ich nicht sehr anständig fand. Ich habe ihm aber Trinkgeld gegeben und nun wollte ich fragen, ob es komisch rüber kam, weil niemand Trinkgeld gegeben hat und ich dem Kellner vor allen Freunden. Danke für eine Meinung :)

Antwort
von BlackRose10897, 48

Wieso sollte das komisch sein, ist doch deine Sache ob du Trinkgeld gibst oder nicht.

Bei gutem Service finde ich es persönlich unangebracht, kein Trinkgeld zu geben. Ich war während meiner Abizeit selbst als Bedienung tätig. Der Stundenlohn ist nicht immer der beste. Da freut man sich als Servicekraft, wenn man mit einem (kleinen) Trinkgeld für seinen guten Service "belohnt" wird.

Antwort
von HansimGlueck911, 41

Ich finde das gehört sich so zumindest wenn man zufrieden war dem Kellner. Das mache ich auch fast immer nur bei schlechter Bedienung oder unfreundlichem Kellner gibt es nichts. Das sind ja oftmals Leute die sich damit halbwegs über Wasser halten und für ihren Job nicht so gut entlohnt werden. Ich meine die müssen sehr viel leisten dafür. 

Antwort
von Veritae, 37

Es ist nicht komisch. Trinkgeld ist eine Zahlung für "besonders guten Service" in Deutschland (Im Gegensatz zu den USA sind Kellner hier nicht darauf angewiesen). Wenn du Trinkgeld zahlen willst, tust du das eben, Bei uns zahlen auch nicht immer alle Trinkgeld und es wird niemand komisch angeguckt ;)

Antwort
von mojo47, 35

ich persönlich gebe immer trinkgeld, wenn der service nicht wirklich unterirdisch schlecht ist. hätte es genauso gemacht.

Antwort
von Werwolf1608, 35

Daran ist nichts komisch oder falsch. Manche können sich kein Trinkgeld leisten oder haben ihre Gründe, weshalb sie keines geben. Deshalb musst du aber nicht auch keines geben. Wenn du das kannst und gern machst, dann tu es =)

Kommentar von hallo98863 ,

manche sind zu egoistisch oder wissen nich was das ist

Kommentar von picassoratio ,

Hallo? Wenn man "essen gehen" kann,dann kann man dem Kellner auch einen Obulus geben! Trinkgeld wird immer mitgerechnet von der Stundenbezahlung des Chefs. Kann man halten davon,was man mag. IST SO! Ich geb immer so um 10%. Kommt auch drauf an,ob ich nur kurz irgendwo eine Pizza ess,oder ein paar Stunden mit Freunden im Lokal gut bedient werde. Dann gibt es mehr. UND mit Freunden,die gar kein Trinkgeld geben,mag ich nicht weggehn,ich mag mich nämlich nicht schämen!

Kommentar von Werwolf1608 ,

Hallo? Was soll denn dieser Ton? :D
Manche müssen jeden Cent zählen, gehen aber trotzdem mal mit Freunden essen. Ich gebe Trinkgeld, aber wenn es jemand anderes nicht tut, wird er seine Gründe haben, für die ich ihn sicher nicht verurteile.

Antwort
von kim294, 33

Dir sollte das nicht komisch vorkommen, sondern deinen Freunden.

Wenn das Essen und der Service gut waren, sollte es eigentlich selbstverständlich sein, auch ein Trinkgeld zu geben.

Antwort
von HarryKlopfer, 29

Mit deinen Freunden würde ich nicht essen gehen, weil ich Geizhälse nicht gern um mich habe. Wer essen gehen kann, der kann auch etwas Trinkgeld bei gutem Service geben.

Antwort
von ferdos99, 44

Nein eig. nur nett und der Kellner hat dich sicher lieber gehabt als die anderen

Antwort
von cristelmettigel, 24

eigentlich gibt man trinkgeld, aber von kindern wird das oft nicht erwartet.

Antwort
von sinesstar, 32

Trinkgeld geben gehört sich.

der kellner hat sich bestimmt gefreut.

Antwort
von loewenherz2, 32

warum hast du ihm Trinkgeld gegeben ?

waren seine Leistungen außergewöhnlich

an sich wird der doch bezahlt ... kriegst du Trinkgeld 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten