Frage von Chayenne08, 72

Was denkt ihr schwanger :/?

Heii hab da mal ne Frage an euch und zwar hab ich bis jetzt immer die Pille eingenomen doch ca am 12 ziklus tag (am 11.06.16)wurde meine Handtsche gestohlen.. und ich konnte die pille an diesem Abend nicht einnehmen. Am nächsten Tag (12.06.16) hatte ich mit meinem Freund geschlechtsverkehr und dachte ich nehm die Pille am abend und sei wieder geschützt. Jedoch hat mir meine Freundin erzählt das man erst nach sieben Tagen wieder geschützt ist. Und mein Bauch ist seit 4 Tagen aufgebläht kann dies ein Schwangerschafts zeichen sein? Übel oder so ist mir nicht.. ich spüre nur ein leichen schmerz beim unteren Teil des Bauches. Aber Schwangerschafts zeichen kann man doch erst nach einem bis zwei Monate kriegen..oder? Ist das Risiko hoch das ich schwanger bin..?

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für schwanger, 26

Jedoch hat mir meine Freundin erzählt das man erst nach sieben Tagen wieder geschützt ist

Wie wäre es stattdessen einfach mal die Packungsbeilage zu lesen. Dort steht nämlich drin was wirklich gilt. Deine Freundin hat nicht generell recht. Dies ist nämlich von Einnahmewoche zu Einnahmewoche unterschiedlich (Einen Zyklus hast du nicht).

Je nachdem in welcher Einnahmewoche du dich befindest ist anders zu handeln. Lies das bitte immer zuerst in der Packungsbeilage nach.

1. Woche

Wenn man eine oder mehrere Pillen in der 1. Woche nach der Pause vergessen hat, ist das der schlimmste Fall. Denn hier besteht kein Schutz mehr. Man muss genau 7 Tage zusätzlich verhüten, bis man wieder geschützt ist.

Problematisch ist, dass auch der Geschlechtsverkehr in den 7 Tagen vor der vergessenen Pille zu einer Schwangerschaft führen kann. Je weiter der GV dabei zurück liegt, umso unwahrscheinlicher ist eine Schwangerschaft.

Die Pille danach sollte so schnell wie möglich nach dem fraglichen GV eingenommen werden - bestenfalls innerhalb 12 Stunden. Je mehr Zeit aber zwischen dem ungeschützten Geschlechtsverkehr und der Einnahme der „Pille danach“ liegt, desto größer ist die Zeitspanne, in der noch ein Eisprung stattfinden kann.

Es gibt 2 Präparate - einmal die PiDaNa sie wird bis zu 72 Stunden beziehungsweise drei Tage nach dem Geschlechtsverkehr eingenommen. Die ellaOne wird bis zu 120 Stunden (fünf Tage) nach dem Geschlechtsverkehr eingenommen.

Dann gibt es noch die Kupferkette als hormonfreie Notfallverhütung (und Langzeitverhütung). Sie kann bis zu fünf Tage nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr eingesetzt werden.

2. Woche

Wenn man eine Pille in der 2. Woche vergessen hat, dann bleibt man geschützt, sofern die 7 Pillen zuvor korrekt eingenommen wurden. Man muss nicht zusätzlich verhüten und auch der Geschlechtsverkehr vor der vergessenen Pille ist unproblematisch.

3. Woche

Wenn man in der 3. Woche / der Woche vor der Pause eine Pille vergisst, hat man 2 Möglichkeiten, sofern man die 7 Pillen zu vor korrekt eingenommen hat: Entweder man macht die Pause sofort (nach zuvor 14 korrekt eingenommen Pillen) und nimmt die vergessene Pille entsprechend nicht mehr ein (die Pause kann auch nach Belieben verkürzt werden), oder man hängt die nächste Packung direkt ohne Pause an. Nur auf diese Weise bleibt der Schutz erhalten; hält man sich nicht an diese Angaben, kann man schwanger werden!

Q: verhueten.info/?page_id=71

Alles weitere bzgl. deines Fehlers kannst du auch deiner Packungsbeilage entnehmen oder beim Arzt/Apotheker erfragen (NICHT bei deiner Freundin oder im Internet!).

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Lg

HelpfulMasked

Antwort
von schokocrossie91, 18

Hättest du die Packungsbeilage gelesen wie jede verantwortungsbewusste Pillenanwenderin das tut, wüsstest du, dass ein Fehler in Woche zwei ungefährlich ist.

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für schwanger, 7

Hallo Chayenne08

Ein einmaliger Fehler in der 2. Woche ist kein Problem. Die vergessene Pille nachnehmen, auch wenn du eventuell 2 Pille zugleich nehmen musst. Dann wieder normal weiternehmen. Wenn die vorangegangenen 7 Tage die Pille regelmäßig genommen wurde ist der Schutz weiterhin vorhanden.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort
von silberwind58, 44

Wenn Du bis am 12. Zyklustag die Pille genommen hast,bestand ja ein Schutz! So schnell wird man / Frau auch wieder nicht schwanger! Der Schutz der Pille ist ja nicht von heute auf morgen weg,das dauert schon ein paar Tage! Genau,Schwangerschaftsanzeichen sind das keine! Aber zur beruhigung kannst Du einen Test machen.

Kommentar von HelpfulMasked ,

So einfach ist das nicht. Das kommt ganz auf die Einnahmewoche an. In der 1ten z.B. ist der Schutz sofort weg - und das auch noch rückwirkend.

Antwort
von Juliiischka, 29

Der schutz der Pille baut sich nach 14 Tagen komplett nach der Pillenfreienwoche erst auf. Da du schon bei Tag zwölf bist, denke ich ist die warscheinlichkeit eine Schwangerschaft gering, jedoch nicht unmöglich. Nimm die Pille erstmal normal weiter ein und
am besten Rufst du sobal wie möglich deinen Frauenarzt an und klärst das mit ihm, er kennt sich da am besten aus und weiß auch welche Pille du benutzt und wie genau sie wirkt
Nach gegebener Zeit solltest du einen Schwangerschaftstest machen um sicher zu sein.

Kommentar von HelpfulMasked ,

Der schutz der Pille baut sich nach 14 Tagen komplett nach der Pillenfreienwoche erst auf.

Das ist völliger Quatsch. Wo steht das?

Der Schutz ist bei korrekter Einnahme durchgehend gegeben Auch in der Pillenpause sowie danach. Ab der 1ten Pille. (sofern man die allererste Pille am ersten Tag der Periode eingenommen hat) - ansonsten ab der 7 ten Pille (bei der Qlaira 9)

Dann gilt bei Einnahmefehlern natürlich immer unterschiedliches. Je nachdem in welcher Einnahmewoche man sich eben befand. Dies gilt es in der PB nachzulesen.

Kommentar von Juliiischka ,

Es gibt Pillen mit unterschiedlichen Wirkstoffen und Dosierungen, und wenn man z.B. anfängt die Pille zu nehmen, ist man ja auch nicht sofort an Tag 1 100% geschützt, sondern in der Regel erst nach 14 Tagen.
Ich weiß, bei ihr ist das nicht das erste mal, dass sie die Pille nimmt.
Die Pille wirkt nur sehr zuverlässsig, wenn man jeden Tag um ca. die gleiche Zeit einimmt. Vergisst man sie einmal, ist das kein Todesurteil, jedoch veringert sich die Zuverlässigkeit etwas, nach 14 Tagen geht man davon aus, dass der Schutz komplett aufgebaut ist um z.B. die Pillenfreiewoche durführen zu können ( wenn man denn z.B. etwas verschieben möchte)
Nach 14 Tagen wird einfach eher garantiert, dass im Falle des Vergessens, nichts passiert.
Klar, gibt es auch Pillen die das früher garantieren, aber nach 14 Tagen ist man auf der sicheren Seite.
Darum habe ich geraten, nochmal beim FA nachzufragen und bin selbst der Meinung, das die Warscheinlichkeit gering ist.

Kommentar von schokocrossie91 ,

Das mit den 14 Tagen ist aus der Luft gegriffener Unsinn, genau wie der Rest deiner Aussagen. Alle Pillen einer Art wirken gleich.

Kommentar von Juliiischka ,

Nun, ich gebe nur weiter, was man mir damals von Seiten der Frauenärztin erzählt hat (sie war sehr überfürsorglich, vielleicht liegt es daran dass sie mir eine höhere Zeit gegeben hat)

Antwort
von aveline, 35

Wenn du die Pille nimmst bist du sofort geschützt. Wenn du die Pille vergisst zu nehmen hast du 12 Stunden Zeit sie einzunehmen bevor du ungeschützt wärst. 

So schnell können Schwangerschaftsanzeichen nicht auftreten, am besten gehst du zu deinem Arzt und der hilft dir dann weiter und berät dich. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten