Frage von EmmaTheLover, 110

Was denkt ihr ist typisch für Bayern?

Antwort
von ThePoetsWife, 63

Hallo EmmaTheLover,

bin aus Bayern.

Also, Menschen aus anderen Ländern denken bei den Bayern an die Tracht, besonders die Lederhose, an das Bier, dass in großen Maßkrügen serviert wird, den Dialekt, den Brauchtum, die Biergärten, die Bierzelte.

Natürlich auch an die Schlösser, Seen, Berge usw.

Das Bayern zu den wirtschaftlich stärksten Regionen in Europa gehört, wird da von manchen nicht so beachtet.

Liebe Grüße

Antwort
von Rosswurscht, 28

Augustiner, Weiße und Leberkas, Maibamafstelln, a scheena Dialekt, Biergarten mit Kastanien, Schweinsbran, Sulz, Walhalla, Oktoberfest, scheene Madln, Brezn, Händlmeier, Tracht ... es gibt Tausend Sachan de ma no eifalln ... :-)

Bayern is schee :-)

Antwort
von bauernmaedl, 20

Alle unterschiedlichsten Dialekte (bis auf fränkisch :D), die vielen guten Biere der (kleinen) Brauereien, die bildhübschen Landschaften auf dem Land, unsere (auch unterschiedliche) Tracht und und und ❤

Antwort
von Wuestenamazone, 22

Bier, Weißwurst, dirndel

Kommentar von Torrnado ,

hahahaha.......das heisst : " Dirndl " ! ^^

Antwort
von turnmami, 59

Bier, Oktoberfest und freundliche Menschen ;))

Antwort
von stubenkuecken, 67

Die Bayern werden besonders für ihre klare und deutliche Aussprache geschätzt.

Kommentar von MrMuffin1 ,

Echt is des so? mogst du bayerisch ned?

Kommentar von TorDerSchatten ,

Naaaa. Mir sen Franngg!! Drotzdeem wohna mä in Bayern

Antwort
von TheAllisons, 52

Die Bierkultur

Antwort
von so4xx, 6

Ich bin aus bayern :)) und ich finde weißwurst+bretzeln sind typisch und gutes bier

Antwort
von mysunrise, 66

Bier und eine schöne Landschaft

Antwort
von TorDerSchatten, 33

Ich lebe in Bayern. Allerdings im Norden.

Würde sagen die Vielfalt der gebrauten Biere - nirgends ist die Brauereidichte so hoch. Und das regionale Brauchtum.

Antwort
von Torrnado, 13

sie Dir das Video an, dann weisst Du Bescheid  ;-)

......und da hat sich bis heute nur wenig geändert

( vor allem in den ländlichen Regionen )

Bayern hat zwar keinen König mehr, aber nun hat hier die CSU das " Zepter in der Hand "  - was ich sehr bedaure

Antwort
von Fjolnir, 20

Liberalitas Bavariae :-)

Das steht bei uns vor allem für Weltoffenheit und Toleranz.

Lebm und lebm lassen:-)
(Leben und leben lassen)

Grüße

s'Fjolnir

Antwort
von hutten52, 5

1. Deftige Genüsse: Bier, Würstl, Brezn, Volksfeste, Biergärten etc.

2. Tracht: Lederhosen, Dirndl etc.

3. Leben und Leben lassen: Liberalitas Bavariae

4. Wirtschaftliche Erfolgsgeschichte vom Agrarland zur modernen Industrie

5. Reizvolle Landschaft mit Alpen, Voralpenland, Altmühltal, Maintal etc.

6. Bayrischer Dialekt

7. Ausgeprägte Identifikation mit Bayern, Stolz auf Bayern

8. Stammesvielfalt: : Bayern, Franken, Schwaben.

Antwort
von frider123, 17

Des gute Bier
Die vielen Volksfeste
Die Traditionen
Das beste Essen in ganz Deutschland

Und vieles mehr :)

Viele Grüße ausm Allgäu

Antwort
von Maxipiwi, 28

Der grauenhafte Dialekt, Seppelhosen, Dirndl. 

Das Schlimmste ist, Ausländer denken immer, das wäre typisch deutsch. 

:)ich entschuldige mich ausdrücklich, sollte ich jemandem zu nahe getreten sein. 

Aber das ist das Erste, was mir zu Bayern einfällt. 

Kommentar von EmmaTheLover ,

Oke. ;) mich würde aber interessieren was du so grauenhaft an dem Dialekt findest... Aber nur aus reiner Neugier.

Kommentar von MrMuffin1 ,

Maxipiwi dann denkt lieber nochmal nach.

Antwort
von handballerin123, 37

Eine (zwar erfolgreiche aber) unsypathische fussballmannschaft😂

Antwort
von robi187, 35

der glaube das es ein wolpertinger gibt?

Kommentar von CREMEFRESH1 ,

Nein.

Kommentar von ThePoetsWife ,

Der Wolpertinger ist an leichtgläubige Touristen, die nicht aus Bayern stammen, verkauft worden.

Kommentar von robi187 ,

verkaufen oder verschenken aber nur die bayer?

Antwort
von robi187, 5

was würde die bayern ohne franken, schwaben, pfalz, usw?

ganz klein?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten