Frage von Hang0ver1, 367

Was denkt ihr, gibt es Gott wirklich?

Nur ja oder nein

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von nowka20, 79

da hilft kein ja oder nein

-------------------------------------------------------------------------------------

existieren kann nur etwas, was mit unseren sinnesorganen zu erfassen ist.

---da gott etwas geistiges ist, ist er unerfaßbar und kann deshalb auch nicht existent sein.

---unser denken ist das falsche werkzeug, um uns gott überhaupt zu nähern.

---ist die frage falsch gestellt, so wird auch die antwort falsch.

---gott ist jenseits von existenz und auch von nichtexistenz.

Antwort
von IchDuundEr, 116

Ich persönlich glaube an keinen Gott. Weil es für mich persönlich einfach weder Indizien noch Beweise für die Existenz eines solchen Gibt, deshalb muss man eigentlich davon ausgehen das es keinen gibt.

Dies ist aber nur meine Persönliche Meinung, wie die Wahrheit aussieht kann keiner Wissen.

Kommentar von Einmischer ,

Ich persönlich glaube an den einen Gott. Weil es für mich persönlich weder Indizien noch Beweise für die Nichtexistenz des einen Gottes gibt, deshalb muss man davon ausgehen, dass es ihn gibt.

...zum Nachdenken.

Gottes Segen Dir!

Kommentar von Trashtom ,

Ich glaube an das eine *Einhorn. Weil es für mich persönlich weder Indizien noch Beweise für die Nichtexistenz des einen *Einhorns gibt, deshalb muss man davon ausgehen, dass es es gibt.

… zum Nachdenken.

Des Einhorns segen Dir!

Antwort
von drachenfreund, 71

Einen monotheistischen Gott (wie die meisten Religionen ihn/sie/es sich vorstellen) - Eindeutig Nein

Gott als Vorstellung einer Kraft die und umgibt - Vielleicht (ich tendieren hier aber eher zu Nein als zu Ja)

Gott als Mystik, die Unendlichkeit des Seins, das Unbegreifliche  - Ja, auf jeden Fall (aber warum soll ich ähnlich wie die Mystiker so etwas "Gott" nennen?)

Antwort
von Xnxcxhxm, 105

Naja für mich nicht. Bin zwar Christ aber kann noch nicht aus der Kirche austreten weil ich erst 14 bin.

Kommentar von drachenfreund ,

Mit 14 ist man religionsmündig und darf selbstständig austreten. In Deutschland darf es hierbei nicht der Einwilligung der Eltern. Wo wohnst Du bzw. wer oder was hindert Dich daran jetzt auszutreten?

Kommentar von Xnxcxhxm ,

In der Schweiz. Meine Eltern wollen nicht das ich austrete.

Kommentar von KaeteK ,

Wenn du nicht an Jesus Christus glaubst, bist du auch kein Christ.

Kommentar von Xnxcxhxm ,

Meine Eltern sind Christen. Desshalb jin ich genau wie sie Christ. Ich konne zwar schon erklären das ich nicht mehr beten werde und in die Kirche gehen will, aber aussteigen kann ich noch nicht.

Antwort
von ich313313, 78

Nein, für mich gibt es Gott nicht.

Antwort
von Cassie5, 64

Ich glaube es gibt einen Gott.
Er liebt auch dich.

Antwort
von jepi02, 44

Ja      

Antwort
von mha1213, 84

Natürlich gibt es ihn.

http://anthrowiki.at/Gott

Antwort
von Gerhardraet, 45

Der Mensch hat Gott erschaffen.

Kommentar von SuMe3016 ,

Sehr wahr

Antwort
von Ryuuk, 94

Nein, ich denke nicht das es einen gibt.

Positive Behauptungen brauchen positive Belege. Außergewöhnliche Behauptungen brauchen außergewöhnliche Belege.

Das was ohne Belege behauptet wird, kann ohne Belege zurückgewiesen werden.

Und es gibt keine für Gott.

Expertenantwort
von Enzylexikon, Community-Experte für Religion, 91

Was denkt ihr, gibt es Gott wirklich? Nur ja oder nein

Entschuldige, aber meiner Meinung nach ist die Welt nun einmal nicht einfach nur schwarz und weiß - auch wenn das eine sehr bequeme Weltsicht ist.

Manchmal ist ein "Ich weiß es nicht", oder "es ist nicht relevant für mich" einfach deutlich ehrlicher, als sich zu einer bestimmten Antwort nötigen zu lassen.

Auf manche Fragen gibt es eben vielleicht einfach keine zufriedenstellenden Antworten. Dann müssen wir eben mit der Ungewissheit, oder dem Paradoxon leben.

Kommentar von Ani77777 ,

wer suchet der findet. :)

Kommentar von Abahatchi ,

ich bin auf der Suche nach dem Satz unter meinem Haus. Gefunden habe ich bis heute nichts. 

Antwort
von Meatwad, 59

Es gibt keinerlei Indizien für die Existenz von irgendeinem der knapp 3000 auf Erden angebeteten Götter.

Kommentar von Abahatchi ,

Für den Gott Karel schon. 

Antwort
von MegagamerClash,

Ja! Es gibt Gott ich hatte schon Erfahrungen mit ihm

Antwort
von chrisbyrd, 23

Ja, ich denke bzw. bin fest davon überzeugt, dass es Gott gibt.

Ich kann nur beschreiben, warum ich persönlich an den Gott glaube, der sich uns m. E. in der Bibel offenbart und bin davon überzeugt, dass die die Bibel das ist, was sie von sich selbst behauptet, zu sein: Gottes wahres Wort und Offenbarung für die Menschen (vgl. 2. Timotheus 3,16; 2. Petrus 1,21). Für mich gibt es für die Wahrheit dieser Aussage viele Gründe, z. B. ihre Argumentation, ihre Logik und ihr Aufbau, die Einzigartigkeite ihrer Entstehung und Überlieferung, der Bereich "erfüllte Prophetie" usw.

Antwort
von realsausi2, 51

Ich bin mir ziemlich sicher bei Zeus und Odin, dass die nicht existieren. Bei der Regenbogenschlange bin ich unsicher, aber Ra halte ich für möglich.

Antwort
von comhb3mpqy, 60

Ja, ich glaube, dass es Gott gibt. Einige Gründe, warum ich an Gott glaube findest du auf meinem Profil.

Antwort
von Andrastor, 65

Nein.

Erstunken und erlogen.

Antwort
von AlphaundOmega, 71

Nur Ja oder nur Nein, ist zwar eine Anwort , aber beinhaltet kein Denken ...!

Deshalb frage ich mich , was das mit der Wirklichkeit zutun haben könnte, vor allem aber,  welcher Wirklichkeit ? Die unseres Verstandes oder die unseres Glaubens ?

Antwort
von Netie, 52

Ja! ... Ja!

Antwort
von Benutzer187, 53

Ja es gibt Gott

Antwort
von Eselspur, 73

Jaaaaa!

Antwort
von JTKirk2000, 74

Definitiv ja, ich glaube fest daran.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten