Frage von victoria1608, 330

Was denkt ihr euch wenn ihr auf Brüste oder auf den Po schaut (an die Jungs)?

🔝🔝🔝🔝🔝🔝

Antwort
von dermitdemhund23, 188

Was heißt die Frage was wir denken? Kommt halt drauf an, wie anziehend wir diese Teile bei diesen bestimmten Mädchen finden.

Aber grundsätzlich im ersten oder zweiten Moment an Sex xD

Antwort
von Bastian24, 113

Als ich gestern bei meiner Freundin war und sie in ihrer engen Radlerhose gesehen habe, hab ich spontan gedacht: Sind Deine Eltern zu Hause...?

Kommentar von freeeeenet ,

Wenn ich meine Süße so sehe, kann ich meist gar nicht mehr denken...

Antwort
von Dackodil, 162

Das ist nicht jugendfrei und damit nichts für kleine Mädchen ;-)))

Antwort
von KnusperPudding, 202

Man guckt sich an was einem gefällt, so großes 'denken' ist dabei nicht. 

Antwort
von Falkenpost, 180

Hallo!

Bei Männern gibt es da von Natur aus eingebautes Programm, dass immer stupide und gleich abläuft:

  1. Größe abchecken!
  2. Kann ich mir da ne Hand verstauchen?
  3. Fest und knackig oder nicht?
  4. Alles echt?
  5. Passt es zum Gesamtbild?
  6. Wie sieht es wohl alles ohne Kleidung aus?
  7. Was klatscht da gerade in mein Gesicht - oh! Die Hand meiner Freundin

Gruß
Falke

Kommentar von Digarl ,

"von Natur aus eingebaut"

Ahja, vor allem weil sich Menschen vor 5000 Jahren Silikon in die Brüste getan haben. 

Kommentar von Falkenpost ,

Ich habe nicht "Silikon" geschrieben. Oder täusche ich mich? Kläre ich mal bitte auf.

Kommentar von Digarl ,

Doch hast du indirekt. 

Punkt 4 :"Alles echt?"

Damit deutest du definitiv künstliche Teile des menschlichen Körper an. In diesem Fall den Po oder die Brüste. Und sowas macht man halt mi Silikon. 

Kommentar von Falkenpost ,

Es wurde schon immer getrickst. Nicht erst heute mit Silikon. Denn Frau weiß genauso, dass ihr überleben in der Steinzeit davon abhängt, einen passenden Mann/Versorger zu finden. Und wenn gewissen Attribute passen, sind die Chancen höher, ein passendes Objekt zu finden.

Kommentar von Digarl ,

Schon, Brüste o.ä. wurden jedoch nie vergrößert. Vor allem war man in dieser Zeit noch vollkommen nackt. Die Tricks der Frau bestanden darin, hart zu Arbeiten denn die Rollenverteilung wie wir sie noch vor kurzen hatten war damals vlt. nicht sonderlich anders doch so hat die frau damals mehr arbeit geleistet als ein Mann vor 40 Jahren.

Um zu überleben benötigte der Mensch nicht zwanghaft einen Geschlechtspartner, nur um sich fortzupflanzen. Menschen waren wie Affen heute in Gruppen unterwegs die sich untereinander beschützten und zusammen auch größere Tiere erlegten dessen Beute dann nach Rang aufgeteilt wurde. 

Kommentar von Falkenpost ,

Ich habe nicht geschrieben "vergrößert". Liest du eigentlich was ich schreibe? Ich habe geschrieben "getrickst" und zuvor "echt". Daher macht es eigentlich keinen Sinn, mit dir sich hierüber weiter auszutauschen.

Aber extra für dich noch ein Screenshot  (extra Posting, weil in Kommentaren keine Bilder gehen) aus dem Buch "Illustrierte Sittengeschichte vom Mittelalter bis zur Gegenwart" wo mal kurz über die Täuschungsversuche mittels Brust-"Optimierung" berichtet wird.

Und NEIN: Ich habe nicht geschrieben, dass die damals Silikon verwendet haben.

Kommentar von Digarl ,

Nun größe war nur ein Beispiel falls du es nicht verstanden hast. 

Egal was, sie haben damals rein gar nichts gefälscht....

Und du kannst nicht von Natur und Mittelalter ausgehen, da wir exakt die selbe biologische Spezies wie im Mittelalter sind. Würde der Homo Erectus oder die ersten Homo Sapiens etwas an diesen Körperregionen verpfuscht haben (auch wenn es nur oberflächlich war) würde ich dir recht geben. 
Doch da du selbst im Mittelalter geschrieben hast kann man das eigentlich nicht als "von Natur aus eingebaut" nennen. 

Kommentar von Falkenpost ,

Alles klar. Träum weiter. "Mittelalter" kommt in einem Buchtitel vor, wenn du weißt, was ein Buch ist. Leider war das Buch "Brustvergrößerungen von der Steinzeit bis zum 29.01.2016" war gerade nicht verfügbar. Ich informiere dich, wenn es im Buchladen wieder verfügbar ist.

Wenn du es beweisen kannst, dass der Homo Erectus oder der ersten Homo Sapiens nichts an seinem Äußerem getrickst hast, dann beweise es doch.

Hast du hier eigentlich bisher was zur Diskussion beitragen. Oder wo finde ich eigentlich dein Posting? Hmmmm.... nichts! Alles klar. Nur gemeckert - aber kommt nichts raus aus dir.!

Kommentar von Digarl ,

Ich starre niemanden hinterher, deshalb kann ich nicht antworten. Aber dieses Echtheit abchecken ist wie gesagt nicht von der Natur aus. 

Im Mittelalter kann es gut möglich sein, dass sich die Frauen was gemacht haben (gibts sicher auch beweisende Dokumente).

Aber in der Steinzeit wurde dies ganz sicher nicht gemacht, damals standen ganz andere Dinge im Vordergrund. Allerdings gab es damals sogar die Prostitution, die heute selbst bei Affen zu beobachten ist. (gegen Nahrung). 


Kommentar von Falkenpost ,

Belege es!

Kommentar von Digarl ,

Belege du doch das es so war. In der Steinzeit (vor der Eiszeit) trugen die Menschen noch keine Kleidung und interne Operationen waren wie du hoffe ich weißt nicht möglich. So gesehen konnte man nichts fälschen.

Die Menschen damals färbten sich und bemahlten sich, aber das ist ja wieder etwas anderes. Beweis du mir doch mal, dass es kein Sechs armiges Monster gibt, welches durch unterschiedlichen Dimensionen fliegt. Du kannst es nicht. 

Kommentar von Falkenpost ,

Nein, brauche ich nicht. Sowenig wie du es kannst, kann ich es. Also höre auf hier herumzumeckern.

Du hast bis dato noch nichts nützliches zur Diskussion beigetragen bis auf deine eigenen Interpretierungen und Verdrehungen. Oder wo finde ich deinen Beitrag zur Diskussion?

Kommentar von Digarl ,

Ich habe doch bereits geschrieben, dass ich keinen Beitrag leisten kann da ich niemanden hinterher schaue.....

Kommentar von Falkenpost ,

Dann kritisiere auch keine anderen Beiträge.

Kommentar von me2312la ,

ich hab gelacht ^^

Kommentar von Falkenpost ,

Na wenigstens einer/eine, für den/die Welt nicht völlig humorlos daherkommt.

Antwort
von BATMAN987345, 152

Da denkt man erstmal nicht... Da bleibt man sozusagen leicht hängen

Antwort
von Altzio, 146

Ob es vorhanden ist.

Antwort
von Falkenpost, 81

Manipulationsversuche durch "optimierte" Brust (siehe Bild)  und Hüfte (z.B. den Reifrock). Es geht final um die Steigerung gewisse sexueller Reize mit einem gewissen Ziel.

Quelle: "Illustrierte Sittengeschichte vom Mittelalter bis zur Gegenwart" wo mal kurz über die Täuschungsversuche mittels Brust-"Optimierung" von Eduard Fuchs.

Antwort
von LZ123, 35

Kommt drauf an, aus welchen Blickwinkel man auf das Mädel guckt. Von Hinten sieht man natürlich den Po und von vorne die Brüste. Das ist so klar wie Kloßbrühe. Ich schau auf beides.

Bei den Brüsten denke ich z.B. folgendes:

"Die sind ja geil, würde ich gern mal anfassen"

"Mein Gott, was hat die große T*tten"

"Uuupsella, da kann man ja die Nippel durch den BH sehen"

Lässt sich halt noch beliebig fortsetzen. Beim Po denkt man z.B. folgendes:

"Boah, die hat ja einen geilen A*sch"

"Das sind ja schöne Bäckchen"

Was man da denkt ist glaube ich von Mann zu Mann dann auch wieder unterschiedlich

Antwort
von ShishaGut, 145

Sieht lecker aus

Antwort
von gercraluja01, 137

Ist das dein verf*ckter Ernst?

Kommentar von victoria1608 ,

Ja;) und WIE!!

Antwort
von Kampfroller, 99

Beides ;)

Antwort
von wdwdwdw, 115

Öhmm... ka. man denkt sich nicht viel dabei

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community