Frage von ChrisDaywalker, 87

Was denkt ihr das der Tod das Ende ist oder nicht ich bin mal auf die antworten gespannt?

Antwort
von Andrastor, 20

Kann man nicht sagen. Es ist das Beste sich dahingehend nicht einzuschränken und offen für Ideen zu sei (diese aber kritisch zu betrachten und nicht sofort alles glauben), aber sein Leben so zu leben als würde der Tod das absolute Ende der eignenen Existenz sein.

Antwort
von Wonnepoppen, 39

kommt darauf an, ob du gläubig bist?

Kommentar von ChrisDaywalker ,

Ich bin gläubig

Kommentar von Wonnepoppen ,

Dann solltest du es eigentlich wissen?

falls nicht, rede mit deinen Eltern darüber, oder mit einem Priester!

Es gibt bestimmt auch viele Informationen darüber hier im Internet!

Antwort
von ShmuelRotkraut, 36

Mein Bewusstsein ist in meinem Hirn daheim - Wenn das verrottet ist, gibt es nichts mehr für mich.

Kommentar von AlphaundOmega ,

na dann reiche ich mal schnell noch einen lieben Gruß ans ( Groß) hirn ;)

Kommentar von nutzernamepat ,

Du bist halt ein seelenloser Schmock

Antwort
von BOZZZZ, 16

Übrigens Chris, ich hab deine ganzen Fragen mitbekommen, die du heute hier gestellt hast. Ich empfehle dir mal die Seite allmystery.de - das ist ein riesiges Forum, wo du dich über Geister, Aliens, Wissenschaft, Religion, Esotherik und generell alles mögliche unterhalten kannst. Dort findest du auch viele Experten auf den Fachgebieten.

Antwort
von BOZZZZ, 28

Unser Bewusstsein entsteht erst in unserem Körper. Eine Seele gibt es nicht. Daher, so glaube ich, kommt mach dem Tod nichts mehr. Das Bewusstsein verschwindet. Wir sind im Prinzip nichts anderes als eine "Maschine", die aus komplexen organischen Molekülen besteht.

Kommentar von AlphaundOmega ,

Das Bewusstsein verschwindet.

Wohin denn ???

Kommentar von BOZZZZ ,

'Verschwindet' war vielleicht falsch ausgedrückt. Es hört auf, zu existieren.

Antwort
von Larimera, 33

Ich will es gar nicht wissen....

Antwort
von LustgurkeV2, 30

Tod = Ende > Seele weg.

Antwort
von TheSnoox, 25

Wann stirbt ein Mensch? Wenn er Erschossen wird? Wenn er Vergiftet wird? Wenn er sich selbst das Leben nimmt? Nein! Ein Mensch stirbt dann wenn er vergessen wird von den Menschen die ihn geliebt haben ~Doc Bader (one piece)

Antwort
von Waaat, 15

Der Tod ist das Ende. Fertig.
Unser Denken ist im Gehirn zuhause. Wenn das seinen Dienst einstellt, ist Schicht im Schacht.

Antwort
von marla80, 25

Ich bin nicht gläubig, ABER ich glaube fest daran, dass unsere Seele nicht stirbt. Ich habe keine Anne vor dem Tod nur vorm sterben.

Eine Freundin von mir ist vor einer Woche ganz plötzlich gestorben und es War kein "angenehmer" Tod. Das hat mich ganz schön aus der Bahn geworfen und die Beerdigung War schlimm...alle waren geschockt. Deswegen beschäftige ich mich gedanklich seit einer Woche intensiver mit dem Thema. Aber ich War auch vorher schon davon überzeugt.

Ich lasse es auf mich zu kommen, denn ich bin nicht so neugierig, dass ich mein leben jetzt beende😉

Antwort
von AlphaundOmega, 17

Sein oder nicht Sein ist keine Frage ,... denn Sein ist Sein !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten