Frage von einhorn567, 21

Was denkt er, wenn ich ihn nach einem Halben Jahr wieder anschriebe?

Ich stande 3 Jahre auf einen Typen, den ich zwei mal die Woche gesehen hatte durch ein gemeinsames Hobby. Kurz bevor er vor einem Jahr weggezogen ist, hatte ich ihm meine Gefühle für ihn gestanden und einen Korb bekommen. Ich hatte mit ihm noch bissl Kontakt auf freundschaftlicher Basis. Nun hab ich seit einem halben Jahr nichts mehr von ihm gehört. Wir hatten eig nur eine Facebook-/Whatsapp-Freundschaft (als wir hatten sehr wenig mit einander gesprochen, hatten aber eig regelmäßig geschrieben). Meine Frage nun: Ist es komisch, wenn ich ihn jetzt nach über einem halben Jahr anschreibe? Könnte er denken, dass ich noch etwas von ihm will (was nicht der Fall ist!)? Danke im Voraus LG :)

Antwort
von JZG22061954, 1

Du hast zu diesem Typen einst schon einen gewissen Kontakt gehabt und Du hast dir von diesem Typ auch durch eigenes verschulden einen Korb eingefangen und nun ist das alles aber nur noch Geschichte. Die Karten sind inzwischen sozusagen neu gemischt worden und wenn Du Interesse daran hast, diesen Typ nach längerer Zeit wieder anzuschreiben, dann mache das und kümmere dich nicht darum was dieser Typ darüber denken würde. Darauf hast Du doch letztendlich ohnehin keinen Einfluss und früher oder später würdest Du es auch mitbekommen, sofern er überhaupt auf deine Nachricht reagieren würde.


Antwort
von imakeyourday, 6

Nein. Frag ihn einfach, wie's ihm so geht. Das ist einfach nur höflich.

LG imakeyourday

Antwort
von MafiaLP2307, 9

nein auch wenn du nach was von ihm willst kannst du ihn anschreiben und ihn fragen wie es ihm so ergangen ist :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten