Frage von mensch3589, 135

Was denken "nicht betroffene" wenn sie jemanden mit Narben von Selbstverletzung sehen?

Was denkt ihr wenn ihr jemanden mit Narben in der Stadt, Schwimmbad seht? Also wirklich NARBEN!! Keine Wunden!! Seid ihr der Meinung man kann dann kurzärmlich rumlaufen oder nicht? Also mit Wunden natürlich nicht aber wenn alles Vernarbt ist?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Zupermazz, 61

Ich habe eine Freundin, die sich geritzt hat und beide Arme sind total vernarbt. Sie läuft aber sehr freizüglich rum und ignoriert die Blicke der anderen. Das finde ich sehr gut. Für mich ist es allerdings immer ein bisschen traurig anzusehen. Habe sie auch nie auf das Thema angesprochen...

Antwort
von Gerneso, 70

Natürlich darf man mit Narben trotzdem Haut zeigen - egal wo die herkommen. Man darf sich ja auch im Bikini / Badehose zeigen, wenn man nicht wie ein Model oder Adonis aussieht.

Grundsätzlich ist es doch gut, wenn jemand zu seinem Aussehen steht und Narben von Selbstverletzung stehen ja für etwas, was man sich selbst zugefügt hat und was (hoffentlich) vorbei ist und man heute nicht mehr tut.

Ansonsten ist es auch gut, dazu zu stehen und auch Hilfe anzunehmen, damit man es schafft, mit der Selbstverletzung aufzuhören.

Antwort
von TwoSoul, 32

Hab mir das mal hier alles durchgelesen. Es haben alles recht. Ich selber habe mich lange und "ordentlich" verletzt. Andere starren mich oft einfach nur an. Manche lache deüber. Andere ekeln sich. Und wieder andere sprechen mich darauf an. Jeder reagiert unterschiedlich darauf. Und wenn ich jemanden sehe, dessen arme oder sonstige Körperteile vernarbt sind, dann ist das eben so. Ich sehe kurz hin, und beschäftige mich wieder mit meinem kram. Ich finde es sogar ok wenn jemand offen mit wunden umgeht. Ich selber habe meine wunden nach einiger Zeit nicht mehr versteckt. Sollten doch die anderen reden, denken oder lachen. Sehe ich andere mit wunden, spreche ich sie entweder an, oder mache weiter mein ding.
Narben gehoeren zu menschen. Sie erzaehlen Geschichten.

Antwort
von Robertsfrage, 21

das kommt darauf an wie du damit umgehst es gibt definitiv menschen die dumme kommentare machen ist zwar nicht in ordnung vielleicht aber nur weil es nicht in ordnung ist heisst es lange nicht das jemand davon verschont wird. wenn du dadrüber stehen kannst oder weisst dich zu wehren ist das kein thema, sowas passiert auch selten nur wenn dich sowas arg verletzt würd ich halt versuchen das einigermassen so zu gestalten das das eher in den hintergrund gedrückt wird sei es das du körperpartien so betonst das die blicke eher dahin fallen also auf diese stellen. sowas solltest du immer für dich entscheiden aber immer im hinterkopf behalten (nicht daran festhalten das du dir permanant darüber den kopf zerbrichst) das es auch hin und wieder dumme kommentare gibt wenn du dich so kleidest das die blicke eher auf die narben fallen

Antwort
von 551755, 47

 Ich find's gar nicht schlimm wenn man Narben sieht. Ich frag mich zwar was da wohl passiert ist aber sonst denk ich mir nichts weiter dabei

Antwort
von Kapodaster, 53

Nichts Bestimmtes.

Diese Narben sind auf ihre Art das Resultat einer Krankheit. So gesehen also nichts anderes als OP-Narben.

Antwort
von Rihannafangirl, 74

Ich würde die Person respektieren. Ich würde denken, dass die Person wirklich Selbstbewusstsein hat und zu ihren' Fehlern ' steht.

Antwort
von Spectre007, 54

Mir ist so was relativ egal
Solange ich nicht so rumlaufe

Antwort
von Mewchen, 64

Klar können die kurzärmlich rumlaufen. Sie müssen aber eben damit klarkommen, dass Leute sie anstarren werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten