Was denken Männer, wenn sich Frauen öffentlich wie Schl*mpen präsentieren?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also ich bin ein Mann, der nicht denkt, nur weil eine Frau sich etwas freizügiger präsentiert, ist sie eine Sch...pe.

Natürlich soll es Aufmerksamkeit erregen. Aber ist das so verwerflich?

Aufmerksamkeit ist in unserer heutigen, von Medien geprägten Zeit eine Währung. Ist es verwerflich, seinen Körper einzusetzen? Macht heute jeder Pop Star, obwohl er es vielleicht gar nicht nötig hätte. Gut, andere haben es vielleicht nötig. Aber was solls?

Nur weil man sich freizügig präsentiert, ist man ja noch kein schlechter Mensch.

Aufmerksamkeit kann auch Spaß machen. Und wir leben nun mal nicht mehr im 19 Jahrhundert.

Ich persönlich finde es schade, wenn man Menschen, wegen ein paar freizügigen Fotos, so hart beurteilt. Das wir der Komplexität, einer menschlichen Persönlichkeit, sicher nicht gerecht.

Meine Meinung als Mann! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxTOxx
16.11.2016, 20:04

Danke. Endlich mal eine konstruktive Antwort!

2

Was habt ihr alle nur gegen das Nacktsein? o.O

Jeder Mensch kommt so auf die Welt und wird diese auch wieder so verlassen.

Wenn man mal wieder normalsterbliche Menschen nackt sehen würde gäbe es längst schon nicht mehr diese ekelhaften "Schönheitsideale", die nicht mal mehr weltfremd sind sondern nur noch abartig.

Der menschliche Körper ist etwas wunderschönes. Egal ob männlich, weiblich oder undefinierbar. Auch mit mehr oder weniger vielen Speckrollen/ Pickeln/Haaren oder was auch immer halt nicht wie 'ne seelenlose Schaufensterpuppe aussieht... ;)

Ich finde es schade, daß Natürlichkeit verboten sein soll.

Ich guck mir gerne Menschen an, die noch keine sinnfreien Plastikanbauteile haben. Zum Beispiel im Schwimmbad, wo eh die meisten "halbnackt" rumlaufen. :)

warehouse14 (weiblicher Autist)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxTOxx
16.11.2016, 20:54

Ja , ich finde du hast nicht unrecht. Allerdings sind die Frauen (oder Männer) meistens das Gegenteil von natürlich.

0

Ich mag es nicht... Egal ob Mann oder Frau. Schlimmer ist allerdings, wenn sie sich wirklich so verhalten, wie sie sich anziehen oder eben auf Heilige machen...

Für mich gibt es bloß eine Frau, die für mich seit einem Instagrampost nichtmehr ernst genommen wird. Sophia Thomalla hat vor
kurzem ein sexy Bild gepostet (was sie kurz daraufhin auch wieder raus genommen hat). Darunter kommentierte sie dass Flüchtlinge so schlimm wie kleine Brüste sind, weil sie keiner will, aber viele sie haben... die Frau ist doch völlig dumm. Sie selbst hat eine Brust Op und schimpft über kleine Brüste? Sie sollte besser mal über ihre Kunsttitten meckern ihren rassistisch angehauchten Kommentar.

Die Frau ist einfach wie ein scheisshaufen, in dem man Salzstangen gesteckt hat... 😅

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxTOxx
16.11.2016, 20:36

Haha , gut Ausgedrückt! 😂

0

Was erwartest du, wie man Aufmerksamkeit bekommt, wenn man davon ausgehen kann, dass Männer noch vor der Pupertät bereits täglich Pornos konsumieren?
Der Alltag ist bereits durchsexualisiert.
Alles wird mit Sex verkauft.
Egal welches Produkt.

Und manche Frauen verstehen nicht, dass sie auch anderes zum Ziel kommen können.

Deine Frage ist allerdings schon abwertend gestellt.
Wenn du als Frau andere Frauen aufgrund ihrer Selbstdarstellung als Schlyyyypen bezeichnest, machst du mit bei der Abwertung von Frauen.
So hilftst du keinem. Am wenigsten dir.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Präsentieren"..... wenn Männer genau das gleiche tun, warum den nicht auch Frauen? not your business

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxTOxx
16.11.2016, 19:56

Darum geht's nicht.

0

Wenn jemand hart trainiert und dann seinen Körper mit den Erfolgen zeigt, finde ich das in Ordnung. Aber gibt ja einige, die nur aus Silikon bestehen und trotzdem damit angeben. Das finde ich persönlich nicht so toll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung