Frage von friesforfree, 182

Was denken Hunde eigentlich?

Hey. Die frage ist wohl aus reiner langweile entstanden, umso mehr interessiert Sie mich aber. Ich lag eben im Bett, mein Hund (13 J.) am fußende liegend. Es war sehr ruhig, also hat er für ein paar Minuten die Augen geschlossen. Ich habe ab da keinen Blick mehr von ihm abgewandt (er hat es nicht gemerkt, weil ich lag und er in eine andere Richtung gesehen hat). Er liegt jetzt seit geraumer Zeit schon einfach nur da (ziemlich gemütlich, seitlich, alle Pfoten von sich gestreckt, Kopf in der Decke) und sieht einfach stur gerade aus aus blinzelt ab und an mal. Kein von-mir-weg-schauen, weil ihm das unangenehm ist, sondern ja.. Er wirkt seelenruhig auf mich und fühlt sich auf sehr wohl. Was ich mich nur frage.. Was denkt er? Bzw was denken Hunde, wenn sie einfach nur da liegen und ins Leere schauen ( ganz ins Leere auch nicht, er hat aus dem Fenster gesehen)? Ich weiß, das ist hier womöglich das falsche Portal, aber ich liebe Hunde. Das sind auf mich sehr einfuhlsame und interessante Tiere und deswegen bin ich da sehr gespannt, was ich da zu lesen bekomme. :) liebe grüße (entschuldigt meine komische Ausdrucksweise. Aber ich bin so tierisch übermüdet und bin so gut wie im Halbschlaf)‎

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von zahlenguide, 44

es ist wahrscheinlich, dass er in den meisten fällen über dinge nachdenkt, die seine sinne in den letzten sekunden aufgenommen haben. wenn er also aus dem fenster schaut, wird er sich tatsächlich damit beschäftigen. schaut er z.b. auf einen baum könnte er an begegnungen mit einem baum denken. dabei würde er dann dieses erlebnis nicht nur aus der sicht seiner augen sondern all seiner sinne wahrnehmen. seine erinnerungen wären also viel stärker als bei uns. deshalb reagieren hunde wahrscheinlich auch viel heftiger auf ihre "besitzer", wenn sie sie spontan wieder sehen, als erwachsene menschen, die jemanden wiedersehen. ein hund ist ja da voll dabei.

Antwort
von brandon, 98

Ich finde nicht das hier das falsche Portal ist. 😉

Ich bin mir sicher das jeder Hundehalter sich schon mal gefragt hat was sein Hund so denkt.

 Wir Menschen können Hunde beobachten und studieren und je nach ihrem Verhalten Rückschlüsse daraus ziehen was sie wohl denken. Aber ganz genau werden wir es nie wissen.

Das zeigt sich schon an den tausend Fragen die hier gestellt werden weil sich Hunde sonderbar verhalten und deren Halter sich das nicht erklären kann.

Ich habe seit 40 Jahren Hunde und es passiert trotzdem ab und zu mal das sich ein Hund ganz anders verhält als erwartet. 😮

Einen guten Hundetrainer erkennt man übrigens daran das er weiß das er  nicht allwissend ist und auch mal auch mal keine Erklärung für alles hat. hat.

Lassen wir unseren Hunden ab und zu ihr “Geheimnis“. 😎

LG

Antwort
von BrightSunrise, 88

Das weiß wohl nur der Hund selbst, vielleicht denkt er an einen saftigen Knochen oder sowas. :D

Antwort
von AnnaTeresaLe, 86

Was Hunde denken ist leider nicht erforscht und ist auch schwierig herauszubekommen, denn sie können uns ja nicht einfach sagen an was sie denken.

Mich würde aber auch zu gerne interessieren, was meine zwei manchmal so denken, gerade auch von mir :-D 

Liebe Grüße

AnnaTeresa

Antwort
von Ofthegods, 94

Soweit ich weiß, haben Hunde ein anderes Bewusstsein als wir Menschen. Sie wissen nicht, dass sie denken können. Vielleicht denkt er im Moment an gar nichts. Oder er ruft sich Erinnerungen in den Kopf, das letzte Essen, Spaziergang usw. (Wenn Hunde das können)
Wie gesagt, ich denke eher er döst nur und nimmt zwar Sachen war, folgert oder denkt aber nichts.

Antwort
von Bunnymu16, 69

Das ist eine gute Frage! Leider kann sie keiner beantworten, da Hunde uns nicht leicht mitteilen können was sie denken/brauchen.
Hunde können sehr wohl komplex denken und ich bin überzeugt, dass sie auch über bestimmte Dinge nachdenken. Vielleicht eher unterbewusst. Oder sie verarbeiten das gesehene.

Antwort
von FrankFurt237, 58

"Ob Herrchen/Frauchen mich wohl genauso liebt wie ich ihn/sie?"  :-D 

Antwort
von Dackodil, 28

Das erinnert mich an das Pärchen, das im Bett liegt und nichts tut. Meist fragt irgendwann der weibliche Teil: Schatz, was denkst du grade?

Der männliche Teil antwortet meist wahrheitsgemäß: nichts.

Womit der weibliche Teil meist nicht zufrieden ist.

Merke: Hunde sind auch nur Menschen.

Antwort
von Rothskuckuck, 36

Gute Frage.

Frage ich mich auch oft, aber das wird wohl hoffentlich immer (und das ist gut so) ein Geheimnis bleiben. Unsere Fellnasen werden sich wohl auch des Öfteren fragen, was wohl in unseren Köpfen vorgeht. 

Antwort
von Spirit528, 42

Möglicherweise an das hier: 

Antwort
von Keschra, 39

Loker denkt er an die heiße Hündin, der er gerade beim Gassi gehen begegnet ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten