Frage von Startrails2, 223

Was denken die Leute, wenn ich sage "Ich brauche keine Freunde, der PC ist mein Freund"?

Ich bin Mann, 25 Jahre und Pessimist mit einer negativen Lebenseinstellung.

Antwort
von KadessaMepha, 108

Also ich denke her das du ein armes Schwein bist, wenn du wirklich gar keine Freunde hast. Ein Mensch ist ein soziales Wesen, selbst du ob es wahrhaben willst oder nicht. Es gibt durchaus Menschen die auf längere Sicht mit komplett bis wenig Sozialkontakte auskommen aber selbst solche suchen sich Freunde. Spätestens wenn das Gefühl der Einsamkeit aufkommt. 

Daher kann ich nur raten dir welche zu suchen oder zumindest Kontakte in einer Interessengruppe zu knüpfen.  

Kommentar von Startrails2 ,

Danke.

Aber ich bin Pessimist mit einer negativen Lebenseinstellung. Mit mir will niemand was zu tun haben. Ich will mich auch nicht ändern.

Kommentar von pilot350 ,

Es gibt keine pesimisten mit positiver lebenseinstellung!

Kommentar von Startrails2 ,

Du wiederholst dich. Wie oft willst du das noch sagen???!!!

Kommentar von KadessaMepha ,

Das mit dem Pessimist sein ist nur deine Ausrede dafür, um dich selbst bestätigt zu fühlen das dich eben keiner als Freund haben will. Soziale Kontakte sind ja auch um einiges pflegeintensiver als man selbst in der Isolation. 

Kommentar von Startrails2 ,

Aha.

Antwort
von pilot350, 87

Ich kenne keinen pessimist mit positiver lebenseinstellung. Diese aussage stammt von mit 24/7 und keine freunde. Es ist der hinweis auf eine persönlichkeitsstörung bzw. Psychische erkrankung. Unbehandelt können fatale folgeerscheinungen auftreten. 

Kommentar von Startrails2 ,
Unbehandelt können fatale folgeerscheinungen auftreten.

Was für Folgen?

Kommentar von pilot350 ,

Das werde ich dir hier nicht sagen sonst meinst du noch wichtiger zu sein.

Kommentar von Startrails2 ,

Du wirst es nicht sagen, weil du selber keine Ahnung hast, von dem was du von dir gibst!

Kommentar von pilot350 ,

Im gegensatz zu dir bin ich praktizierender psychologe. Solche wie dich habe ich schon zur therapie in die psychiatrie einweisen lassen und es wurde ihnen geholfen.

Kommentar von Startrails2 ,

Ich will nicht, dass mir geholfen wird. Also komm damit klar und lass mich in Ruhe.

Kommentar von pilot350 ,

Ja sage ich doch, du hast viel mehr ahnung von den dingen, keiner kann dir was raten, nur du kennst dich aus, WARUM FRAGST DU DENN DANN HIER HERUM.  DU BRAUCHST MITLEID ZUR SELBSTBESTÄTIGUNG WICHTIG ZU SEIN. Sobald jemand dich auf deine erkrankung erkennt soll er schweigen, darf nichts verraten, denn andernfalls nimmt man dich nicht mehr ernst. Das schlimmste was einem narzisten passieren kann.

Kommentar von Matte0checker ,

wo zum Tefeul bist Du Psychologe? So wie Du hier schreibst bist Du leicht hyperaktiv!

Kommentar von Startrails2 ,

Herzlichen Dank, Matte0checker. Wenigstens einer, der auf meiner Seite ist. Danke.

Kommentar von pilot350 ,

Ja solche brauchst du die deine einstellung vom beschissenen leben und deiner pessimistischen einstellung füttern

Kommentar von ghasib ,

Pilot hat doch recht. Dein Gejammer ist nichts anderes als die Suche nach Aufmerksamkeit. Du hast mit dieser Frage die gar keine ist lediglich provoziert. Dann bekommst du Rat den du abschmetterst. Warum stellst du dann solche Fragen, wenn du an den Antworten nicht interessiert bist und diejenigen pampig anmachst die es wagen sich ein Urteil zu bilden. Also suchst du doch nach Aufmerksamkeit. Oder nicht? Scheint zumindest so. Und Pilot hier anzugreifen ist unterste Schublade. Du suchst Zoff das ist ganz klar

Kommentar von ghasib ,

@MatteOchecker wer ist hyperaktiv. Wir sind schon so lange dabei, dass wir eine Provokation sehr wohl erkennen können. Schade um die Zeit die man hier vergeudet. Denn egal was man schreibt alles ist nichts. Und dann bitte etwas freundlicher das ist Benehmen und das lernen Pessimisten auch

Antwort
von ghasib, 22

Pessimistisch eingestellt da siehst du von Haus aus alles negativ. Da brauchst du nicht noch negative Lebenseinstellung dazu zu schreiben das ergibt sich dann von selbst. Freunde braucht jeder oder kann dein PC mit dir reden? Du solltest eine Therapie machen. 

Kommentar von Startrails2 ,

Ich will keine Therapie machen.

Kommentar von pilot350 ,

Ich will nicht, nein meine therapie will ich nicht, will alle nerven mit meiner schlechten laune, depris, um ernst genommen zu werden. Schon damals als kind war ich so, doch meine mutter hat meinen willen nicht akzeptiert und dann bin ich eben erkrankt und jetzt schreibe ich so und nein hilfe will ich nicht, denn mit meinen behauptungen antworten viele und schon stehe ich im mittelpunkt denke ich und bin wichtig. Das befriedigt meine minderwerdigkeitskomplexe, bedient mein mittelpunktstreben, meine narzistische persönlichkeitsdtörung.

Antwort
von Matte0checker, 132

Sie denken, dass Du keine Freunde hast, ,sondern 24/7 am PC hängst und rumspielst. Keiner sollte so etwas denken!

Kommentar von Startrails2 ,

Danke.

Aber das wäre doch die Wahrheit, dass ich keine Freunde habe!

Kommentar von Matte0checker ,

dadurch entsteht aber ein Läster-Thema. Glaub mir, das willst Du nicht!

Kommentar von Startrails2 ,

Das ist mir egal. Ob die Leute positiv oder negativ reden, auch wenn negativ öfters ist, aber egal. Hauptsache ich stehe im Mittelpunkt und bin Gesprächsthema Nr. 1

Kommentar von pilot350 ,

Sage ich doch, mittelpunktstreben und thema sein = narzistische persönlichkeitsstörung.

Antwort
von wodinchen, 93

als erstes denke ich, du hast ein Suchtproblem. Wenn du auch keine virtuellen Freunde hast dann erst recht.

Der Mensch ist ein Herdentier und kein Einzelgänger.

Kommentar von Startrails2 ,

Danke.

Ich habe weder reale noch virtuelle Freunde.

Kommentar von ghasib ,

Dann tust du mir leid sehr sogar

Kommentar von Startrails2 ,

Das glaube ich dir nicht. So oft wie du mich schon provoziert hast bei meinen alten Account und meinen Puls auf 180 gebracht hast. Da willst du ernsthaft mir erzählen, dass ICH DIR Leid tuhe?

Kommentar von ghasib ,

Dann nenn den alten Account und dann sag ich dir ob du mir wirklich leid tust. Leute mit solchen Störungen kenne ich nur 2.

Kommentar von ghasib ,

Was ist? Zu feige?

Kommentar von ghasib ,

Dann sei nicht so feige und nenn deinen Account. 

Kommentar von pilot350 ,

Man sollte nicht alles glauben was er schreibt, er sucht nur aufmerksamkeit.

Antwort
von melinaschneid, 31

Deinen antworten nach zu schließen solltest du sich in psychologische Behandlung begeben. Du versuchst nur Aufmerksamkeit zu bekommen. (Siehe Kommentare ich bringe mich um wenn du nicht aufhörst usw.)

Sowas hat einfach lächerlich. Du bist 25! Bring dein leben einfach in den Griff und höre auf Leute die ihr Leben genießen mit deinem Gejammer zu belästigen.

Du wirst dich eh nie umbringen. Dazu bist du Viel zu feige. Das einzige was du willst ist das dich Leute beachten. Und danke ist dir egal ob es positive oder negative Aufmerksamkeit ist.

Kommentar von melinaschneid ,

Das muss dabei nicht Danke heißen.

Kommentar von Startrails2 ,
Du wirst dich eh nie umbringen. Dazu bist du Viel zu feige.

Dezember 2013 habe ich mich versucht mit 20 Tabletten Sediat (Schlaftabletten) umzubringen.

Kommentar von melinaschneid ,

und wieso hat es nicht geklappt? Jemand der sich wirklich umbringen will mache es so das es auch klappt. Alles andere ist meist nur ein versuch Aufmerksamkeit zu erregen. Zwar ein ziemlich riskanter versuch aber er erfüllt seinen Zweck. Ich hatte genug mir psychisch kranken Menschen zu tun um mich davon beeindrucken zu lassen.

Kommentar von Startrails2 ,
und wieso hat es nicht geklappt?

Weil die Tabletten nicht stark genug waren und es zu wenig waren!!!

Kommentar von melinaschneid ,

Sag ich ja nur wieder ein versuch Aufmerksamkeit zu erregen.

Kommentar von pilot350 ,

ja genau Mittelpunktstreben.

Antwort
von Nele2o17, 74

Die Leute denken, der arme Mann geht ohne Freunde durch´s Leben.

Kommentar von Startrails2 ,

Danke.

Aber da haben die auch recht.

Kommentar von pilot350 ,

Du willst es ja so! Kein Mitleid!

Kommentar von Startrails2 ,

Dann antworte doch nicht!!!

Kommentar von pilot350 ,

Ach bedauert sein gefällt dir, dann fühlst du dich wohl. Du gehörst in psychiatrische behandlung. In deiner kindheit hast du möglicherweise zu wenig beachtung bekommen was diese persönlichkeitsstörung auslöst und du versuchst durch dein verhalten das nachzuholen. 

Kommentar von Startrails2 ,

blabla.

Kommentar von pilot350 ,

Deine reaktion bestätigt meine diagnose. Eine narzistische persönluchkeitsstörung ist schwer zu behandeln und dauert sehr lange. Vielleicht baut dich das ja auf, denn jetzt kannst du ja auch meinen wichtiger zu sein.

Kommentar von Startrails2 ,

Was ist dein Problem mit mir? Willst du dass ich mir das Leben nehme? Du brauchst es mir nur zu sagen. Ich habe kein Problem damit, Selbstmord zu begehen und vor den Zug zu springen. Ich habe nichts zu verlieren. 

Kommentar von pilot350 ,

Auch diese reaktion ist typisch für einen narzisten und jetzt hast du dir selbst die antwort gegeben auf meinen kommentar "mit fatalen folgen" denn genau das meinte ich damit.

Kommentar von Startrails2 ,

Würde ich vor den Zug springen, dann wären es keine fatalen Folgen für mich. Dann wäre ich endlich Tod und müsste mich nicht mehr mit meinem beschissenem Leben und Leuten wie DIR rumärgern.

Kommentar von pilot350 ,

Das leben ist nicht beschissen, denn du hast nur dieses eine. Und du ärgerst dich nicht mit mir, du verweigerst hilfe damit du aus diesem hamsterrad raus kommst.

Kommentar von Startrails2 ,
Das leben ist nicht beschissen, denn du hast nur dieses eine. 

Mein Leben ist das beschissenste Leben was es überhaupt gibt. Ich bin ein froh, dass ich "nur" dieses eine haben. Wäre schlimm, wenn ich nach meinem Tod den ganzen Dreck von vorne mit machen muss.

Und du ärgerst dich nicht mit mir

Natürlich ärgere ich mich wegen dir. Nur wegen dir ist mein Puls wieder auf 180!

Kommentar von pilot350 ,

Es ist völlig nachvollziehbar dass sich ein narzist aufregt wenn er erkannt wird. Das kann auch zu fatalen nebenwirkungen wie erhöhtem puls undblutdruck führen. Lasse dich doch mal auf eine behandlung ein und akzeptiere krank zu sein. Und ein leben nach dem tod gibt es nicht. Auch keine reinkarnation.

Kommentar von Startrails2 ,

Akzeptiere doch mal, dass DU es bist, der mich die ganze Zeit aufregt. Nur DU und niemand sonst. Was ist dein Problem mit mir? Willst du, dass ich Selbstmord begehe oder bist du zu feige es mir zu sagen?

Kommentar von pilot350 ,

Ganz im gegenteil, ich versuche dir klar zu machen dass du hilfe brauchst, sie annehmen sollst damit du aus diesem depressiven loch heraus kommst. Dazu gehört auch dir klar zu machen dass du krank bist. Versuche dich doch einmal von ausserhalb des tellerrandes zu beobachten und auf dich zu sehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten