Frage von Sadej, 45

Was denken ältere Menschen über das Altern?

Mich würde interessieren welchen Einstellung ältere Menschen gegenüber dem älter werden haben?

Antwort
von wilees, 32

Die meisten Menschen denken nicht direkt über das älter werden nach - warum auch - sie leben einfach ihr Leben weiter.

Ansonsten müsste doch jede/r über dieses Thema nachdenken, gleichgültig wie alt er oder sie ist.

Antwort
von sabbelist, 27

Ich steh zum älter werden, bekomme immer mehr Falten, meine Haare werden grau und manchmal schmerzen Körperteile, von denen ich nicht gedacht hätte, das Sie weh tun können.

Die Kondition läßt nach, gewisse Körperpositionen sind nur noch schwerstlich möglich.

Aber das ist alles ok für mich ;)

Kommentar von Sadej ,

Was ist denn deiner Meinung nach alt sein? 

Kommentar von sabbelist ,

Ich glaub nicht, das man das verallgemeinern kann. Das ist eine Einstellungssache, die bei Jedem anders ist.

Bin aber erst 51

Kommentar von Sadej ,

Nein das sowieso nicht, aber mich würde interessieren was du dazu sagst :) 

Kommentar von sabbelist ,

Ich bin immer so alt, wie ich mich geistig fühle, die kleinen körperlichen Veränderungen lassen wir mal weg ;)

Antwort
von Sadej, 3

Gibt's es irgendeine Seite, wo man sich mit der älteren Generation austauschen könnte? Hat jemand einenTipp? 

Antwort
von Konzulweyer, 26

Je älter man wird, desto schneller vergeht gefühlsmäßig die Zeit. Ich bin 57 und die letzten 40 Jahre sind wie im fluge vergangen. Die Zeit bis 18 ist mir intensiver in Erinnerung. Falls ich noch 30 Jahre leben sollte, kommen mir in 30 Jahren die vergangenen 30 Jahre wie im Zeitraffer vor, glaub mirs.

Kommentar von Sadej ,

Ab wann hast denn du gemerkt, dass du nicht mehr zu den jüngsten gehörst? Ist jetz ein wenig unhöflich ausgedrückt aber das würde mich echt interessieren? 

Kommentar von Konzulweyer ,

Das ging schon so mit ende 30 los. Ging früher viel in Kneipen und so. Mit der Zeit hatte ich immer weniger Lust auszugehen. Meine Kumpels meinten, ich werde langsam alt. Ist ein schleichender Prozeß. Aber ab 50 gings auch mit den sog. Zipperleins los.

Antwort
von Sadej, 28

Kennt jemand eine Seite wo man mit älteren Personen ein wenig diskutieren kann? Hat jemand eine Idee? 

Antwort
von Himbeere1978, 31

ein Satz den ich oft höre : man soll nicht alt werden... oder : ich möchte lieber sterben

Kommentar von Sadej ,

Ja das stimmt, vielleicht ist hier im Forum ja eine Person ab 65+ und könnte ein wenig mitdiskutieren, das wär echt interessant :)

Kommentar von Konzulweyer ,

Bin 57.

Kommentar von Sadej ,

Konzulweyer was bedeutet für dich alt sein? 

Kommentar von Konzulweyer ,

Ach, ich war auch mal jung. Aber mach nicht den Fehler den ich gemacht habe. Fange nie mit dem Rauchen an, laß die Finger vom Alkohol. Geh lieber im Wald spazieren. Geh nicht zu viel in Kneipen Du sparst ein Haufen Geld und niemand gibt dir im Alter deine Gesundheit zurück. Gib dir Mühe und lerne anständigen Beruf. Na gut, mein Vater ist 1978 mit 52 Jahren gestorben. Er war noch Soldat im Krieg und ist im Endeffekt 33 Jahre nach dem Krieg an seinen Kriegsverletzungen gestorben. Er sah mit seinen 52 Jahren echt alt aus. Ich bin noch voll im Berufsleben und fühle mich eigentlich noch nicht alt. Aber das Interesse an einigen Dingen läßt langsam nach.

Antwort
von Minecraftler36, 24

Kein Plan. Leben müssen sie ja so oder so damit

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten