Frage von kayninteresse, 42

Was definiert woher ein Unternehmen kommt?

Hallo Zusammen! Ich habe mir gerade die liste der grössten Schweizer Unternehmen angeschaut. Dabei ist mir aufgefallen dass z.B die MSC, eine weltweit tätige schiffahrtsgesellschaft mit Hauptsitz in Genf fehlt. Nun frage ich mich wie definiert wird ob ein Unternehmen z.B "schweizerisch" oder "deutsch" ist?

Danke schon im Voraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AdscheToennsen, 24

Das Unternehmen stammt eigentlich aus dem Land, in dem es seinen Sitz hat. Somit ist MSC eine schweizer Firma. IKEA beispielsweise ist auch nicht so schwedisch wie man denkt: Die Zentrale sitzt zum Teil in Holland und wird als gemeinnütziger Verein (B.V.) geführt, um Steuern zu sparen.

Kommentar von wfwbinder ,

Abenteuerlich.

B.V. ist die Abkürzung für:

“Besloten vennootschap met beperkte aansprakelijkheid” 

Das ist eine GmbH

Kommentar von AdscheToennsen ,

Entschuldigung, da habe ich etwas verwechselt. Der IKEA Konzern, gehört der Stichting INGKA Foundation, dies ist der Verein. Dann gibt es von IKEA noch die Stiftung Interogo in Luxemburg, Eigentümer der Inter IKEA. Ein großes Firmengeflecht, das entwickelt wurde, um Steuern zu sparen.

Antwort
von Karl37, 18

Die MSC stammt ursprünglich aus Neapel, die Fährschiffe sind auch dort gereedert. Kreuzfahrtschiffe und Containerschiffe werden aus Genf gereedert. Geflaggt wird mit Panama. Der Kapitalbesitz der MSC ist mehrheitlich in italienischer Hand.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community