Frage von Civic92, 86

Was darf man beim erbrechen essen?

Mir geht es seit 3-4 tagen schlecht und ich muss ständig erbrechen was darf ich essen und sollte ich zur schule gehen?????

Antwort
von HikoKuraiko, 63

Wenn das schon seit ein paar Tagen so geht würde ich sagen geh zum Arzt und lass dir dagegen was verschreiben. Der kann dir dann auch sagen was du essen kannst/solltest. Wichtig ist auf jeden Fall das du genügend trinkst (Wasser!) weil du durchs erbrechen viel Flüssigkeit verlierst

Antwort
von EGitarre, 24

Zur Schule solltest du nicht gehen, dafür aber zum Arzt, wenn das schon mehrere Tage so geht. Bei mir war das früher immer so, dass es bei Übelkeit einfachen Zwieback und Cola ohne Kohlensäure gab (im Glas ein bisschen umrühren). Schmeckt zwar vllt nicht so gut, aber die Cola ist neben Wasser (auch ohne Kohlensäure) ein Getränk, was den Magen am wenigsten beansprucht

Antwort
von Suboptimierer, 27

Ich würde nicht zur Schule gehen.

Du könntest aber zum Arzt gehen. 4 Tage krank ist schon nicht ohne.

Essen solltest du so etwas wie Zwieback oder Salzstangen. Da ist die Chance höher, dass du das bei dir behalten kannst.

Antwort
von Turbomann, 15

Wenn du noch zuhause wohnst, was ist denn die Meinung deiner Eltern, wenn es dir so schlecht geht?

Auf jeden Fall zum Arzt gehen, wie die anderen auch schon geschrieben haben.

Kommentar von Civic92 ,

Ich hätte heute eigentlich Biologie geschrieben und ich bin zur schule gelaufen dannach habe ich aber gebrochen deswegen bin ich heim und meine Mutter dachte dass ich nicht gelernt hatte

Kommentar von Turbomann ,

@ Civic92

Hmm, also wenn ich deine Mutter wäre und du würdest schon ein paar Tage ständig erbechen, dann würde ich dich schnappen und zum Arzt mit dir gehen.

Könnte es nicht nach deiner Antwort so sein, dass dir die Biologiearbeit und andere Dinge auf den Magen schlagen? Wie kommt sonst deine Mutter darauf, dass du nicht gelernt hättest?

Zum Arzt musst du trotzdem oder brauchst du keine Bescheinigung für die Schule?

Antwort
von blackforestlady, 30

Wenn man das schon seit drei oder vier Tage hat, dann hätte man längst bei einem Arzt gewesen sein können. Hoffentlich die Schule informiert, ab zum Arzt und sich ein Attest holen. Vielleicht ist das ansteckend, daher handeln.

Antwort
von FooBar1, 7

Bitte warte mit dem Essen bis du mit brechen fertig bist.

Kommentar von Civic92 ,

Danke

Antwort
von DavidsAccount, 19

Gemüsebrühe. Ist leicht bekömmlich und führt deinem körper wichtige salze&mineralien zu, die er durchs erbrechen verloren hat.

Antwort
von SchlaflosIn, 21

Du "darfst" alles essen. Es gibt nur Dinge, die man leichter drin behält bzw die nicht so weh tun, wenn sie wieder rauskommen. 

Gute Lebensmittel hat man dir schon genannt. Verzichten würde ich auf Obstsäfte, hartes Gemüse und große Fleischstücke. 

Und: ab zum Arzt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten