Frage von Fragenzeichnen, 76

Was darf ich mit meinem Roller tanken?

Hey ihr! :)

Ich habe mir einen Roller zugelegt, den ich in Kürze abholen kann. Im Fahrerhandbuch steht zum Thema "Tanken" folgendes:

Kraftstoffart: Nur bleifreier Kraftstoff Oktanzahl: Ihr Roller ist für eine Research-Oktanzahl (ROZ) von mindestens 91 konstruiert.

Jetzt bin ich allerdings ein bisschen verwirrt, da ich nicht weiß, unter welcher Bezeichnung man sowas an der Tankstelle findet. Könnt ihr mir da helfen?

Danke im Voraus! :)

Expertenantwort
von RuedigerKaarst, Community-Experte für Roller, 24

Tanke den normalen Super, also Super E5.
Ein Zweiradmechaniker-Meister sagte zu mir, dass ich kein E10 tanken soll, da es die Leitung, Vergaser und Motor angreifen könnte.

Manche behaupten, dass man mit Premium-Kraftstoffen mehr Leistung und weniger Verbrauch hat, aber das halte ich für ein Gerücht.

Kommentar von Diddy57 ,

..den einzigen Premiumvorteil hat der Tankwart, sonst keiner! :-)

Antwort
von OstblockAsiate, 43

Normal mindestens 91 ROZ

Super/Bleifrei 95 mindestens 95 ROZ

SuperPlus/Bleifrei 98 mindestens 98 ROZ

Shell V-Power 100+ mindestens 100 ROZ

Aral/BP ultimate102 mindestens 102 ROZ

Antwort
von schleudermaxe, 44


Kraftstoffart: Meist 95, steht an der Zapfsäule. Normalbenzin mit 91 gibt es bei uns nicht mehr.

Allzeit gute Fahrt.

Antwort
von syncopcgda, 28

Tanke Super 95. Verbleites Benzin gibt es sowieso nicht mehr. Falls er keine Frischölschmierung hat, musst du 2T- Öl im vorgeschriebenen Verhältnis beimischen.

Antwort
von TimmyEF, 43

Das ist Normalbenzin. Super hat ROZ 95. Verträgt er also auch.

Antwort
von klugshicer, 29

Die meisten Roller vertragen kein E10 am besten tankst Du Super 95, da kannst Du nichts falsch machen.

Antwort
von Kiboman, 26

mindestens 91

super hat 95

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community