Frage von maddoxjeffry, 63

Was darf ich in einer Diät essen?

Hallo zusammen
Ich würde gerne ein paar Kilo verlieren, jetzt is meine Frage was darf ich denn in einer Diät essen und was nicht, zu mir sagen immer alle keine Kohlenhydrate aber was Heist das denn der eine sagt kein Schwarzbrot der eine sagt kein Weißbrot der eine sagt Schokolade hat er in seiner Diät gegessen aber man hört ja immer Süßigkeiten gehen überhaupt nicht viele sagen Eier sind zum Beispiel gut ?
Was darf ich denn ganz genau essen und von was soll ich auf jeden Fall die Finger lassen ??

Antwort
von fufromfiji, 28

Regel Nummer eins: Diäten helfen nur kurzfristig! Möchtest Du auf Dauer Gewicht abnehmen, dann hilft nur eine Ernährungsumstellung. Kurzfristig siehst Du damit vielleicht Ergebnisse, aber dann tritt der Jojo-Effekt ein und Du nimmst ggf. mehr zu als Du vorher gewogen hast. Möchtest Du langfristig abnehmen und den ganzen Prozess beschleunigen, kombiniere das mit Sport.

Die Realität ist hart, aber nur so funktioniert es.

Du bist ein Mann, Dein Energieverbrauch ist demnach höher. Ich empfehle Dir vier mal die Woche 30 Minuten Sport zu machen (120 Minuten insg.), oder 3 mal die Woche eine Stunde (180 Minuten insg.). Das ist das Mindestmaß um in kleinen Schritten abzunehmen.

Iss in großen Teilen: Pute, Hähnchen und Fisch in Kombination mit Gemüse. Eiweiß ist generell wichtig für den Muskelaufbau. Selbstverständlich sind Eier dann auch zu empfehlen. Du kannst Dich erkundigen, welche Low-Carb Möglichkeiten Du in Betracht ziehen kannst, dazu gibt es im Internet viele Listen. Kohlenhydrate sind dabei nur kurz nach dem Sport erlaubt (und auch empfohlen um Deinen Energiespeicher aufzufüllen).

Verzichte auf süße Getränke wie Fertig-Tees, Säfte und Cola, sondern greife eher zu stillem, oder mit Kohlensäure versetztem Wasser. Alkohol macht Dir dabei die Arbeit vom Trainingstag und dem Tag danach kaputt. Also solltest Du, wenn Du es ernst meinst, auch davon die Finger lassen. Trinke viel Wasser, am besten um die 3 Liter pro Tag!

Solltest Du einen Hunger zwischendurch bekommen, greife zu Karotten oder ähnlichem.

Auf YouTube findest Du zudem viele Ratgeber, schau Dir doch ein paar davon an!

Viel Erfolg!

Antwort
von sushitime1994, 29

also low carb heißt die diät ohne kohlenhydrate(kh). die diät habe ich selbst ausprobiert 1 monat und war erfolgreich (allerdings gibts wie bei jeder diät den jojoeffect) 

bei amazon kannst du dir ganz günstig das low carb kochbuch kaufen, da stehen super tipps drinnen, ernährungsplan, einfache schnelle rezepte. 

bei low carb darf man nichts essen mit kh. also keine getreideprodukte! im prinzip isst man nur das was die steinzeitmenschen gegessen haben. also fleisch, eier, käse, gemüse, obst,.. 

kein brot, nudeln, pizza etc. 

aber es gibt beim aldi low carb brot das mega gut schmeckt. 

das prinzip bei low carb: dein körper verbrennt erst die kh und dann das fett. wenn du aber deinem körper keine kh mehr gibst dann verbrennt er das fett. das coole an der diät du darfst fett essen wie käse wurst etc. natürlich alles in maßen (kochbuch ist da perfekt) 

super wichtig ist es mind 3 l zu trinken, was man immer machen sollte da man durch das viele trinken zwar nicht an gewicht aber an körperumfang abnimmt. 

ich habe die diät mit 2 mal wöchentlich sport im fittnessstudio gekoppelt. habe 2 kg die woche abgenommen. aber ja der jojoeffekt war mach der diät present. aber du kannst auch das low carb essen beibehalten dann kommt der nicht. ich hatte einmal die woche einen cheat day wo ich so viel pizza und nudeln gegessen hatte wie nur ging. so zu sagen meine Belohnung für die gute Disziplin. 

Kommentar von Tritopia ,

Low carb emfpehle ich niemanden, der es nur machen möchte um ein paar Kilos abzunehmen!!!
Und empfehlenswert wäre es auch nur in einem Monat 2kg. abzunehmen. Man muss keine Diät machen, oder auf Kohlenhydrate verzichten, um das zu erreichen. Ein gesunder Kalorien Defizit von 500 Kalorien reicht völlig aus und da empfehle ich sogar weniger fett, dafür viele Mahlzeiten, mit carbs, Proteine und alle wichtigen Nährstoffen.

Und viele denken Sie müssen weniger als den Grundumsatz konsumieren, aber gerade das führt zum Jo-Jo Effekt!

Man kann also auch ohne Jo-Jo Effekt super nachhaltig abnehmen und man muss dabei nicht hungern, oder eine strenge Diät durchziehen -.-

Antwort
von GuenterLeipzig, 22

Grundsätzlich sind Diäten nicht zielführend.

Günter

Antwort
von MaximilianFaust, 21

Die Devise lautet ganz klar: Kohlenhydrate JA, aber möglichst unverarbeitet. Klar kann man mal LowCarb versuchen, aber du wirst schnell merken, dass du kaum Kraft für den Tag hast. Alle sagen immer "Die bösen Kohlenhydrate", aber mal ganz im Ernst, wenn man keine Kohlenhydrate essen darf, was soll man dann essen. Schwarzbrot kannst du ruhig zu dir nehmen, dass ist kein Problem. Eier würde ich dir echt empfehlen, da sie unglaublich vitamin-und mineralstoffreich sind. Ein Ei hat mehr Vitamine und Mineralstoffe als so manch Salat den man sich zubereitet. Das wissen viele nicht. Bei den Eiern würde ich aber auf Freilandhaltung oder Bio zurückgreifen. Versuche einfach möglichst natürlich zu essen und eher auf das Fett zu achten. Fett hat doppelt so viel Kalorien, wie Kohlenhydrate und Eiweiß. Die Finger würde ich aufjeden Fall von dickflüssigen Saucen lassen, da die unglaublich kalorienreich sind. Beste Grüße!

Antwort
von Winterdrache, 17

Schau mal hier auf der Seite: https://www.aid.de/inhalt/die-aid-ernaehrungspyramide-640.html

Das ist eine Methode die Ernährung dauerhaft umzustellen, ohne zu hungern und ohne auf etwas verzichten zu müssen. Sie ist gesund und ausgewogen und man kann damit sogar abnehmen. Ich hab damit 26kg geschafft bisher.

Antwort
von Mirarmor, 25

Darauf gibt es keine objektive und wissenschaftlich eindeutig korrekte Antwort.

Diäten bringen sowieso gar nichts. Wenn man nicht dauerhaft die Ernährung umstellt, kommt die Gewichtszunahme hinterher sowieso unvermeidlich und durch die Stoffwechselumstellung oft schlimmer als zuvor.

Das ist kein theoretisches Blabla, frag mal dicke Menschen, die haben oft viele Diäten hinter sich und waren, bevor sie damit anfingen, meist nicht so dick wie heute.

Kommentar von maddoxjeffry ,

Ich will mit Sport anfangen und das auch halten

Kommentar von Mirarmor ,

Dann überleg dir lieber, wie du das dauerhaft halten möchtest. Wenn du das weißt, dann einfach das ab jetzt so machen. Sport und Ernährung. Die Geschwindigkeit der Abnahme spielt keine Rolle, wenn du das jahrelang und ein Leben lang halten möchtest.

Gesund ist auf jeden Fall, keine Lebensmittel mit irgendeiner Art von zugesetztem Zucker (gibts viele Arten von, von Fructose über Maltodextrin zu Glucose usw.) oder gehärteten Fetten (bzw. Transfettsäuren). Süßstoffe würd ich auch meiden, die steigern die Gewichtszunahme durch bestimmte Effekte und viele können die Blut-Hirn-Schranke überwinden und lösen dort langfristig vielleicht Krankheiten aus.

Gemüse, Gemüse, Gemüse.

Eiweiß, Kohlenhydrate und Fett aber auch essen. Die Menge und die Qualität machen es.

Nicht snacken wäre hilfreich beim Gewicht und ist gut für den Blutzuckerstoffwechsel. Also drei Hauptmahlzeiten, dazwischen nichts.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten