Frage von 100clueless, 32

Was darf ein Schadensgutachten kosten?

Hallo,

habe für meinen 3000€ netto Schaden ein Gutachten erstellen lassen, bei einem neutralen Sachverständigerbüro (Reparaturschaden). Was ist der übliche Preis und wie viel darf so ein Gutachten maximal kosten, damit die Gegnerseite es ohne Probleme bezahlen? Die Rechnung beträgt 600€.

Viele Grüße

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von KfzSVnrw, 20

Das lässt sich so pauschal nicht beantworten. Die von dir genannte Zahl ist aber durchaus  noch im üblichen Bereich bei dieser Schadenshöhe.

Im Zweifelsfall solltest du einen Fachanwalt für Verkehrsrecht beauftragen. Wenn die gegnerische Versicherung dann meint nicht vollständig zahlen zu wollen, kann er direkt den ausstehenden Betrag vor Gericht einklagen. Deine Erfolgschancen sind dabei sehr groß.

Kommentar von teorenciare ,

Diese Seite http://tinyurl.com/No9i6I hat mir beim Kfz-Versicherung-Vergleich gut geholfen. LG

Antwort
von Alexander Schwarz, 22

Du gibts die Schadennummer der Gegenseite deinem Sachverständigen und unterschreibst ein Übernahmeerklärung, dann regelt das der Gutachter mit der gegnerischen Versicherung.Ein Gutachter muss sich auch an die üblichen Sätze für eine Gutachtenerstellung richten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community