Frage von RandomUserName2, 18

Was darf ein mündiger Jugendlicher mit seinem eigens verdienten Geld kaufen / zur freien verfügung / was für verträge darf er abschließen (Österreich)?

Ich finde keine Quelle die die folgenden Fragen für einen Jugendlichen genügend erklärt:

Alle Fragen sind für 14-17 gemeind (mündiger Minderjährige) der in österreich lebt/Österreichische Staatsbürgerschaft hat.

Was ist geld zur freien verfügung und was darf ich damit kaufen bzw. bis zu welchem Betrag? Was darf ich mit meinem eigensverdientem Geld kaufen bzw. bis zu welchem Betrag? Was für verträge darf ich abschließen?

Und gilt dies auch für Bestellungen aus Asien?

Antwort
von jkbk1998, 6

Ja du darfst Verträge abschließen, denn jeder Einkauf ist eigentlich ein Vertrag. Aber du darfst nur "für das alter übliche Verträge" abschließen. Das heißt, dass du dir mit 15 kein Haus kaufen darfst, aber eine Wurstsemmel darfst du dir Kaufen. 

Die Definition von für das Alter üblich ist aber leider sehr schwammig formuliert, deshalb kann ein Verkäufer eigentlich immer sagen dass im das zu unsicher ist, weil wenn das Gericht entscheidet, dass das Geschäft nich Altersüblich ist, dann ist der Kaufvertrag ungültig, er muss dir das Geld wieder geben, und du Ihm die Ware.

Ein Beispiel für so einen Grenzfall ist z.B. ein Fernseher.

Bei Bestellungen aus Asien kann sicher nichts passieren, da bei so entfernten geklagten wohl kaum ein Verfahren eingeleitet wird. Das einzige Problem könnten die AGBs des Onlineshops sein.

Bei Bestellungen aus Asien musst du aber auch darauf gefasst sein, dass es sein kann das die Ware nie ankommt. Und wenn du dann keinen vertrauenswürdigen (großen) Händler hast (Aliexpress ist vertrauenswürdig) kannst du dir ziemlich sicher sein, dass du dein Geld nie wieder siehst.

Auch ist zu beachten, dass du als Empfänger beim Import von Bestellungen über 22€, 20%Umsatzsteuer zahlen musst.

Wenn du vorhast Markenprodukte aus Asien zu Bestellen, rate ich dir davon ab, da du dir dort zu 99,99% sicher sein kannst dass sie Fake sind

LG JKBK

Kommentar von RandomUserName2 ,

Das war genau nachdem ich gesucht habe. Der Händler ist vertrauenswürdig und das gerät ist ein Markenproduk das aber nicht in Europa zu kaufen ist da es keine ce zertifizierung besitzt

Kommentar von jkbk1998 ,

dann musst du aber gut aufpassen, weil wenn es kein CE Zertifikat hat haftet die Versicherung nicht dafür. Also wenn das Gerät zu brennen beginnt, und dein Haus abbrennt, dann Zahlt die Versicherung keinen Cent. Dafür haftet dann der EU Importeur, und das bist in dem Fall du.

Antwort
von kelzinc0, 12

Glaube nicht das es in Östereich oder anderen EU ländern sehr viel anders ist aber verträge darf man erst mit 18 oder zusammen mti den eltern abschließen und geld darfst du asugeben für was du willst wenn keien alterbeschränkungen auf den produkten sind wie alkohol, Filme ab18 usw usw

Kommentar von RandomUserName2 ,

bei einkäufen kann dann aber sein das dein Vertrag schwebend unwirksam wird... aber ich versteh das selber noch nicht so ganz

Ein Vertrag ist gesetzlich auch wenn ich mir nen Döner bei Kebabhändler meines vertrauens kaufe...

Kommentar von kelzinc0 ,

um was geht es den eigentlich?

kauf einfach ein ist doch dein geld

Kommentar von RandomUserName2 ,

Um die gesetzliche lage

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community