Frage von samsngapple, 107

Was darf die Polizei in diesem Fall alles tun?

Guten Tag ich wurde gestern von der PolIzei angehalten ich war mit meinem Roller unterwegs, mit dem übrigens alles in Ordnung ist sie wollten auch nur meinen Führerschein sehen den habe ich jedoch nie dabei wenn ich mit dem Roller unterwegs bin ( weil das ein bf17 Zettel ist) erst sagten sie mir ich solle den zum Revier bringen und vorzeigen jedoch sagte ich dass ich kein bock habe. Dann sagten sie dass ich den nächstes mal dabei haben sollte und wenn nicht dass es ärger gibt meine Frage ist was könnten sie denn nächstes mal alles machen ? Dürften sie mir verbieten weiter zu fahren ? Oder dürfen sie nur ein Ordnungsgeld kassieren ? Danke im Vorraus

Antwort
von HansH41, 59

"erst sagten sie mir ich solle den zum Revier bringen und vorzeigen jedoch sagte ich dass ich kein bock habe."

Spätestens an dieser Stelle hast du unglaubliches Glück gehabt. Normalerweise bringt man vergessene Papiere aufs Revier, wenn man schon diese Möglichkeit eingeräumt bekommt.

Du kannst aber auch sofort ein Verwarnungsgeld bekommen und wenn du dich so aufmüpfig zeigst, wie geschildert, dann kannst du auch deinen Roller stehen lassen und zu Fuss weiter gehen.

Was hat dich eigentlich geritten, gegenüber so einem entgegenkommenden Polizisten so frech zu sein?

Kommentar von samsngapple ,

Also 1. ich habe ihnen angeboten mit mir nach Hause zu fahren dass ich ihnen das dort zeige wollten sie aber nicht und 2. ich habe gesagt weil ich kein bock habe weil sie mir vorher unterstellt dass ic keinen Führerschein habe und ich reagier sehr allgerisch darauf wenn man mir unterstellt dass ich lüge :)

Kommentar von Wonnepoppen ,

du solltest dir mal ernsthaft Gedanken darüber machen, was du da von dir gibst?

Kommentar von Tumpero ,

der polizist macht auch nur sein job.

Antwort
von Rockuser, 47

Die hätten dir Heute schon die Weiterfahrt verbieten können.

Auf die Antwort, wunder es mich, das Du Fahren durftest.

Zudem hätten sie noch ein Bußgeld verhängen können, weil Du keinen Führerschein dabei hattest.

Kommentar von samsngapple ,

Ja sorry dass ich ihnen keinen geblasen habe... Soll ich die extra anlügen und sagen ja gerne bringe ich ihn den Führerschein vorbei ? Nein ich hatte kein bock dazu und habe es auch gesagt was sie auch im Endeffekt anscheind nicht schlimm fanden :)

Kommentar von Drizzt1977 ,

Dann bezahl halt vielleicht später die 10,- Euro +28,50 Euro Verwaltungskosten. Suchs dir aus.

Kommentar von TheGrow ,

Das Verwarnungsgeld von 10,00 Euro ist richtig angeführt. Die Verwaltungskosten von 28,50 Euro hingegen nicht. Es werden für den Verstoß keine Verwaltungsgebühren erhoben

Kommentar von TheGrow ,

Die hätten dir Heute schon die Weiterfahrt verbieten können.

Auf die Antwort, wunder es mich, das Du Fahren durftest.

Die Weiterfahrt hätten sie nicht verbieten können, denn der Fragesteller ist im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis und das wäre über Funk innerhalb von 1 ~ 5 Minuten überprüfbar.

Mich wundert es nicht, dass sie ihn bei der Antwort weiterfahren lassen, aber mich wundert, dass sie es bei einer mündlichen Verwarnung belassen haben und ihn so eine Antwort nicht 10,00 Euro Verwarnungsgeld gekostet hat ^^

Kommentar von Rockuser ,

Ich dachte immer, das der BF 17 nicht im System steht. Ich bin aber nicht sicher. Bist Du Polizist oder hast Du einen Link @ Grow?

Das würde mich wirklich genau interessieren.

Kommentar von TheGrow ,

Ja ich habe einen Link:

http://www.kba.de/DE/ZentraleRegister/ZEVIS/zevis_node.html

Dort steht:

Daten über erteilte Fahrerlaubnisse und deren Inhaber aus dem Zentralen Fahrerlaubnisregister,

Dem Fragesteller wurde die Fahrerlaubnis der Klasse B erteilt. Diese beinhaltet die Klasse AM. Dementsprechend ist ein Eintrag im ZEVIS erfolgt.

In dem Eintrag ist auch die Auflage angeführt, dass er Fahrzeuge der Klasse B nur mit zugelassener Begleitperson führen darf.

Kommentar von Rockuser ,

Danke Dir. :)

Expertenantwort
von TheGrow, Community-Experte für Polizei, 30

Hallo samsngapple,

im Grunde genommen ist es untragisch, wenn Du den Führerschein nicht mit dabei hast.

Du bist zwar verpflichtet, den Führerschein mitzuführen, aber laut bundeseinheitlichen Tatbestandskatalog wird ein Verstoß nur wie folgt geahndet:

**************************************************************************************

Tatbestandsnummer: 204100

Tatvorwurf: Sie führten den vorgeschriebenen Führerschein/die Übersetzung des ausländischen Führerscheins *) nicht mit.

Ordnungswidrigkeit gem. § 4 Abs. 2, § 75 FeV; § 24 StVG; 168 BKat

Verwarnungsgeld 10,00 Euro

Punkte: Nein

Fahrverbot: Nein

Eintrag als A oder B - Verstoß: Nein

**************************************************************************************

Im Klartext: Außer dem Verwarnungsgeld von 10,00 Euro hast Du keine weitere Folgen zu befürchten.

Zu Deinen Fragen:

? Dürften sie mir verbieten weiter zu fahren ?

Nein dürfen sie nicht. Die Polizei kann die Daten des Führerscheins über Funk abfragen und somit ohne Zeitaufwand feststellen, dass Du Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis bist.

Oder dürfen sie nur ein Ordnungsgeld kassieren ?

Ja, für das nicht mitführen des Führerscheins kann ein Verwarnungsgeld von 10,00 Euro erhoben werden.

Schöne Grüße
TheGrow

Kommentar von samsngapple ,

Vielen Dank das freut mich sehr dann werde ich beim nächsten mal wohl ein 10er parat haben und falls die dann rumheulen dann werde ich die darauf aufmerksam machen dass sie sowas ja auch über Funk abfragen können. Dankeschön für die Antwort

Kommentar von TheGrow ,

dann werde ich die darauf aufmerksam machen dass sie sowas ja auch über Funk abfragen können

Ich bezweifle, dass es Polizeibeamte gibt, die man erst auf diese Möglichkeit aufmerksam machen muss.

Bei demjenigen der bei einer Kontrolle keinen Führerschein vorlegen kann oder will, besteht ja zunächst erst einmal grundsätzlich der Verdacht, dass er nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Diesen Verdacht muss der Polizeibeamte gem. § 163 StPO nachgehen und ermitteln, ob sich der Verdacht bestätigt.

Und die allererste Maßnahme, die die Polizei durchführt, ist die Abfrage über Funk. Die Polizisten müssten heute schon einen sehr vertrauensseligen Tag gehabt haben, wenn sie Dich nicht bereits heute über Funk abgefragt haben.

Ich persönlich muss ehrlich gesagt zu meiner Schande zugeben, dass ich persönlich bei bestimmten Fahrten mit meinem 125´er - Roller auch drauf verzichte Führerschein und die Zulassungsbescheinigung mitzuführen. Insbesondere wenn ich zum Strand fahre, wo ich zwangsläufig die Papiere nicht mit ins Wasser nehmen kann und unbeaufsichtigt am Strand oder im schlecht gesicherten Stauraum des Rollers zurücklassen müsste, verzichte ich auf die Mitnahme der Papiere. Das einzige was ich zum Strand mitnehme ist mein Ausweis, um bei einer Kontrolle meine Identität nachweisen kann.

Kommentar von samsngapple ,

Ja das ist schon blöd solche Papiere im Roller zu haben.... Thegrow eine frage hätte ich noch dürfen Polizisten jemanden einfach fotografieren ? Und was kann ich dagegen machen wenn sie es tun ? Danke im vorraus

Kommentar von TheGrow ,

Nicht nur die Polizei, sondern jeder darf dich Fotografieren.

Einschränkungen gibt es nur, was

angeht.

Die Polizei darf Dich zudem auf Grundlagen verschiedener Rechtsgrundlage fotografieren.

Antwort
von herakles3000, 56

Den ührerschein must du immer dabei haben den sonst ist das schon eine ordnungswiedriegkeit Außerdem wie soll die polizei sonst sehen ob du zb eine Brille zum Fahren tragen must den das würde auch darin stehn keine List heist dases für dich extrem teuer werdne kann und sogar dein Roller eingezogen werden kann lege deinen führerschein lieber vor.

Kommentar von TheGrow ,

heist dases für dich extrem teuer werdne kann und sogar dein Roller eingezogen werden kann

So ein Unfug. Es kann nicht extrem teuer werden, sondern allenfalls wäre ein Verwarnungsgeld von 10,00 Euro fällig

Und das der Roller eingezogen werden kann, ist völliger Qutasch

Außerdem wie soll die polizei sonst sehen ob du zb eine Brille zum Fahren tragen must

In dem sie die Daten über Funk im ZEVIS abfragen. Dauert ca. 1 ~ 5 Minuten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten