Was darf der geschäftsfühere?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn das Handy von der GmbH bezahlt wurde, ist es Eigentum der GmbH. Er muss es zurückgeben.

Hat der Geschäftsführer das Handy jedoch privat bezahlt, ist es sein privates Eigentum und er kann es selbstverständlich behalten.

Möglicherweise gestatten ihm aber die Gesellschafter, das Handy zu behalten. Wenn die Gesellschafter tatsächlich zustimmen, sollte er sich das jedoch schriftlich geben lassen, damit später keine Meinungsverschiedenheiten auftreten können, die möglicherweise in gerichtlichen Auseinandersetzungen enden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Geschäftsführer hat bei der GmbH Geschäftsführungs- und Vertretungsbefugnisse

Er wird vom Aufsichtsrat kontrolliert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mignon2
13.02.2016, 12:38

Eine GmbH hat keinen Aufsichtsrat, sondern Gesellschafter.

0
Kommentar von frider123
13.02.2016, 13:00

Eine GmbH hat:
Gesellschaftsversammlung (beschließendes Organ)
Geschäftsführer
Aufsichtsrat(Kontrollorgan) , aber erst ab 500 Arbeitnehmer

0

Das geschäft führen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rechte und Pflichten des Geschäftsführers werden mit den GmbH-Gesellschaftern ausgehandelt und in seinem Arbeitsvertrag schriftlich festgehalten. Auf jeden muß er seinen Pflichten gemäß dem GmbH-Gesetz nachkommen. Geh mal googlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?