Frage von hsvsshshsus, 81

Was bringt vsync?

also mein bildschirm hat 60 hz einige spiele laufen jedoch mit 155 fps aber die bringen mir ja nichts da mein bildschirm nur 60 wiedergibt. also habe ich vsync im spiel angemacht und jetzt läuft es konstant mit 60. Meine Frage: Was bringt das genau? Verbraucht meine Grake weniger Strom und wird langsamer abgenutzt da sie nicht auf höchstleistung laufen muss? kann man das für alle spiele irgendow bei nvidia einstellen oder muss man es in jedem spiel einzelnd amchen?

klärt mich auf :D

Antwort
von Icetea2095, 48

Es regelt die FPS anhand der Hertzzahl des Monitors, z.B. dauerhaft 60 oder 120 FPS (je nach Display und eingestellter bzw. maximaler Hertzzahl des Monitors). Es kann ein ruhigeres, gleichmäßigeres Bild mit weniger oder gar ohne Tearing ergeben, manche Spiele haben aber Probleme mit der Maus bei aktiviertem Vsync (z.B. Dead Space). Nachteile ergeben sich, wenn dein PC die geforderte FPS-Anzahl nicht leisten kann, dann kann es zu einem Fallback auf 30FPS oder noch weniger kommen, was insbesondere in Multiplayershootern zu Problemen führen kann. Ich würde es an deiner Stelle ausprobieren und je nach Spiel und eigenem Gefühl entweder aktivieren oder deaktivieren.

Antwort
von MrCrow667, 49

"Verbraucht meine Grake weniger Strom und wird langsamer abgenutzt da sie nicht auf höchstleistung laufen muss?" 

Nein, es stabilisiert nur das Bild

Vsync verringert das sogenannte Tearing, als das Bildzerreißen. Man kann es natürlich über den Grafikkartentreiber dauerhaft für alle Spiel aktivieren oder auch nur für bestimmte Spiele. 

Kommentar von hsvsshshsus ,

danke für die antwort aber leistet die gafikkarte dann trotzdem 100% wenn ja werden die doch garnicht mehr für 60 fps benötigt (daher mein Schluss-> weniger leistung=weniger Stromverbrauch)

Antwort
von DerMichl, 43

Vorteile vsync:
-kein screen-tearing
-weniger Stromverbrauch -> geringere Temperatur -> längere Haltbarkeit (vernachlässigbar)
-einige Spiele koppeln Physik an die FPS, dadurch läuft das Spiel zu schnell, wenn man es ausstellt (bsp: Skyrim)

Nachteile:
-größere Verzögerung beim Input (wichtig für Ego-Shooter)
-Oft nur 30/60FPS vorgegeben, daher keine Möglichkeit einen 144Hz-Monitor voll auszulasten

Kommentar von DerMichl ,

Wen ich beispielsweise glxosd mit vsync laufen lasse, hab ich 1% GPU-Auslastung, ohne Vsync bin ich auf 33%.
Auf einem Laptop beispielsweise kann man so längere Akkulaufzeit rausholen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten