Frage von Edwardnewgate17, 46

Was bringt sie Schule wenn man hinter her alles vergisst?

Bei unsere klasse und bei meinem ganzen Freundes Kreis ist das so die lernen es nur für die Arbeit oder machen einen spicker und nur die Arbeit zu bestehen und hinterher alles zu vergessen^^ Das einzige fack wo ich derzeit wirklich was lerne ist english

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Manuel129, 11

eine gute Frage! ich will hier nichts beschönigen: nachdem ich aus der Schule raus war, habe ich innerhalb von ein paar Monaten, bis zum Anfang meines Studiums, fast alles vergessen, was ich in der Schule gemacht habe, Geschichte, Politik, Mathematik.. mein Gefühl für Sprachen nahm ab, von Chemie und Physik hatte ich in der Schulzeit eh keinen Plan und insgesamt.. habe ich in der Schule auch nur gerade so für Klausuren gelernt, und im nachhinein bin ich davon überzeugt, dass ich meine Zeit da ziemlich gut verschwenden habe.. Jetzt liegt die Schulzeit 2 Jahre bei mir zurück und ich fange an mich für viele Dinge zu interessieren.. versuch an die Sache mit mehr Motivation ran zu gehen, ich weiß, die Schule besteht man auch mit nem sehr guten Schnitt wenn man kein Verständnis für irgendein Fach hat und nur auswendig lernt, aber es lohnt sich wirklich.. Es ist unglaublich schön, wenn man eine Wissenschaft wirklich verstanden hat. ließ dich doch mal etwas in die Geschichte der Philosophie ein, oder in die Geschichte der Wissenschaften.. es ist wirklich spannend zu sehen, wer auf was gekommen ist und vor allem wieso. Wissenschaften gibt es sehr viele, nicht nur Naturwissenschaften, auch die Entwicklung der Sprache, es gibt so unendlich viele Gebiete und fast alle sind vor knapp 200 Jahren regelrecht explodiert. Versuche dich nicht als Schüler, sondern als Wissenschaftler zu identifizieren.

Kommentar von Manuel129 ,

danke =)

Antwort
von sozialtusi, 11

Ja, blöd. MAcht wenig Sinn, weil Vieles später in Studium oder Berufsschule einfach vorausgesetzt wird.

Antwort
von derhandkuss, 9

Wenn Du nach diesem Motto die Schule besuchst, bekommst Du später im Berufsleben eventuell ein Problem. Sollst Du in Deiner späteren beruflichen Ausbildung mal was ausrechnen, hast in Mathe auch halbwegs vernünftige Noten, schaffst es aber nicht, musst Du Dir Fragen gefallen lassen wie "Was hast Du denn die ganze Zeit im Unterricht gemacht?"

Antwort
von Max20021, 17

Es bleibt dir immer was hängen. Würdest du nicht in die Schule gehen würdest du zmb. nicht wissen wo asien ist? DIE GRUNDBILDUNG IS WICHTIG

Kommentar von Edwardnewgate17 ,

hehe da haste recht ich korrigiere meine frage.das meiste vergisst man (;

Antwort
von Edwardnewgate17, 13

Ist vieleicht nicht bei jedem so:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten