Frage von JohnnyName, 47

Was bringt es mit Truecrypt den USB Stick versteckt verschlüsseln?

Ich frage mich wenn ich mein USB Stick mit Truecrypt verschlüssle wo liegt der unterschied zwischen Standard TrueCrypt-Volumen und Verstecktes TrueCrypt-Volumen?

Kann mir jemand den Unterschied zwischen den beiden Arten erklären und evtl empfehlen was ich auswählen sollte und wieso.

Danke für alle Antworten

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von FooBar1, 47

Nun nehmen wir mal an du hast das Geheime Papier von einem Abkommen von Merkel und Obama über die aufteilung von Deutschland auf deinem Stick drauf und willst nicht, dass das jemand sieht. dann packst du das in eine verstecktes volumen. Darauf packst du ein normales volumen und speicherst da deine steuererkläung rein. 

Wenn jetzt Männer in schwarzen Anzügen dich bitten dir zu zeigen was auf dem Stick ist und sie sehen das da ein Volumen von Truecrypt drauf ist. Dann wollen sie, dass du es entsperrst. aber nur du weißt, dass es 2 Passwörter dafür gibt. Das eine entsperrt das versteckte Volumen und das andere das normale. So kannst du zeigen, dass da nur deine Steuererklärung drin ist und die lassen dich vielleicht laufen. vielleicht auch nicht. aber das prinzip wird klar.

Kommentar von JohnnyName ,

Vielen Dank für die Antwort :) Habs jetzt verstanden ^^

Kommentar von Rtothem ,

cool formuliert ^_^||

Expertenantwort
von GaiJin, Community-Experte für Computer, 30

Heya JohnnyName,

da aber (leider) Truecrypt nicht mehr zu den Top-Verschlüsselungs-Programmen gehört, solltest Du (unbedingt) darauf achten, das Du die letzte "stabile" Version TrueCrypt 7.1a lädst/nutzt...

Alles danach ist von den "Männern in den schwarzen Anzügen" verseucht bzw. infiltriert!

Alternativ soll die Software VeraCrypt (http://www.chip.de/downloads/VeraCrypt\_70310496.html) ähnliches wie TrueCrypt leisten bzw. sogar besser sein...

Greetz,

GaiJin


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community