Frage von martinschulz1, 141

Was bringen Magnesium Brausetabletten?

Guten Abend ich wollte mal fragen was überhaupt diese Brausetabletten bringen ? Und ob sie wirklich gesund sind?

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Medizin & Supplements, 71

Hallo! Magnesium ist in kleinen Mengen ungefährlich. Aber Supplemente sollte man grundsätzlich nur nehmen wenn man sie braucht. 

Ein Erwachsener hat 20 - 30 gr. Magnesium im Körper gespeichert, vorwiegend übrigens in den Knochen. Aber auch in der Muskulatur und in Körperflüssigkeiten - sogar im Blut.

Magnesium hilft bei der reibungslosen Kontraktion der Muskeln und genau das ist der Punkt warum man bei einem Mangel an Magnesium zu Krämpfen neigt. Wir brauchen je nach Alter und Geschlecht 250 - 400 mg Magnesium täglich und nehmen auch diese Menge in der Regel mit der täglichen Nahrung auf. Aber schon starkes Schwitzen wie z. B. bei Sport und Arbeit kann zu einem Mangel führen. Es drohen dann teils heftige Krämpfe. Oft in den Waden und häufig auch in besonders entspanntem Zustand der Muskulatur.

Wer stark schwitzt, verliert mit dem Schweiß auch Magnesium. Dies betrifft vor allem viele Leistungssportler - hier besonders im Bereich Ausdauersport - oder Menschen die sich bei hohen Temperaturen körperlich stark belasten. Aber auch entwässernde Medikamente oder Flüssigkeitsverlust durch Krankheiten wie Durchfall können diese Probleme bereiten.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von Virginia47, 62

Ja, sie bringen was. 

Ich hatte oft nachts Wadenkrämpfe, dass ich vor Schmerzen schreiend aufwachte. Dann habe ich mal gelesen, dass Magnesium dagegen helfen soll. Und so habe ich erst mit Magnesiumbrausetabletten begonnen. Und das hat wirklich geholfen. 

Natürlich sind sie gesund, wenn sie einen Magnesiummangel ausgleichen. 

Kommentar von martinschulz1 ,

Vielen dank für sie Antwort =)

Antwort
von Thaliasp, 96

Hm, dem Hersteller bringt es Geld. Ich würde Magnesium nur nehmen wenn ein Mangel nachgewiesen ist. Brausetabletten sind künstlich und vermutlich noch mit Aspartam gesüßt, deshalb würde ich Brausetabletten nicht kaufen. Ich glaube nicht so recht dass Brausetabletten für den Körper so gesund sind.

Kommentar von Thaliasp ,

Es gibt auch andere Magnesiumpräparate, die würde ich kaufen wenn ich zum Beispiel Krämpfe in den Beinen hätte.

Antwort
von LuciLiu, 65

Die meisten Supermarktprodukte enthalten mehr Füllstoffe als Magnesium und das MAgneium ist meist ist schlecht aufnehmbaren Formen wie Carbonat.

Magnesiummangel ist heut zu Tage leider bei fast jedem vorhanden, da die Böden leer sind und kaum Magnesium enthalten und es so über die Nahrung nicht aufgenommen werden kann.

Magnesium kann man am besten über die Haus aufnehmen. Dazu 3-5 EL Magnesiumchlorid in ein Fußbad geben und bei Körpertemperatur 30-40 Minuten die Füße darin baden. Hat den Vorteil das bis zu 100% aufgenommen werden (oral nur etwa 30% bei gut verwertbaren Formen wie Trimagnesiumcitrat), der Körper aber nur nimmt was er braucht und es keinen Durchfall gibt weil der Darm umgangen und so geschont wird.

Grundsätzlich sollte jeder Magnesium zusätzlich nehmen, aber ich halte die Brausetaletten nicht für geeignet.

Antwort
von tanzmaus65, 13

Magnesiumchlorid Hexahydrat Pulver bestellen, Dosierung googeln mit
Wasser auflösen, trinken und den Körper damit einreiben (transdermale
Aufnahme höher)

zeitenschrift.com/artikel/magnesium-das-licht-des-lebenss

Antwort
von Abgehoben27, 67

Sie spenden dir Magnesiumm, was denn sonst?

Gesund sind solche Nahrungsergänzungsmittel nie... außer Proteine...Magnesium Tabletten lassen sich locker durch die Nahrung zunehmen

Antwort
von xxTOxx, 57

Sie spenden Calcium. Nein , sie bringen natürlich Magnesium. Sagt doch schon der Name.

Antwort
von TheStormtrooper, 51

*magnesiatabletten

Kommentar von martinschulz1 ,

Nööö bei mir steht auf der Packung Magnesium :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community