Frage von fragen1196, 43

Was braucht man zum Bau einer temperaturabhängigen Stromschaltung?

Hallo,

habe folgendes Bauvorhabn, und zwar brauche ich eine Schaltung, die wenn z.B. die Außenlufttwmperatur größer als 27Grad C ist, einen Strom von U-Netz also 230V an eine Wasserpumpe freigibt. Es soll damit eine Solarheizung für einen Pool gesteuert werden. Fällt die Außenlufttemperatur wieder, dann soll der Strom wieder weggenommen werden. Desweiteren, soll ein Schalter vorhanden sein, mit dem man das "System" ein- u. aussvhaltet, und nich ein Schalter mit dem man manuell den Strom für die Pumpe freigeben kann.

Was braucht man dafür alles? Wo bekommt die Teile/Anleitung her...Internet?

Und evtl. noch eine Optimierung, mit Hilfe eines "Sonnenscheinsensors" (gibts sowas überhaupt?), dass nur einschaltet, wenn Sonne scheint + Temperatur Ü20 Grad C.

Vielen Dank im Voraus!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von realistir, Community-Experte für Elektronik, 7

Im einfachsten Fall brauchst du folgende Bestellnummern bei Pollin.de.

260582
550316
551010 ----> 2 mal oder nur einmal falls du Stecker ziehst/steckst.
450292
460207

Das Teil mit Nummer 260582 kommt in 460207. Musst passende Löcher bohren für Drehachse und Kabeleinführung. Ein Kabel mit 3 * 0,75 Quadrat und vorne ein Schukostecker aus Gummi geht in einen Schalter 551010 rein, dort wird die schwarze oder braune Ader über den Schalter geschleift, die anderen Beiden Adern und die geschaltete Ader gehen zum 460207 und dort auf die passende Klemme.

Sinngemäß wird immer nur eine Ader geschaltet. Verwende dazu immer schwarz oder braun. Du hast also drei Schalter, wovon einer temperaturabhängig schaltet. Kannst du bedarfsgerecht einstellen.

Der erste Schalter hinter dem Schukostecker ist der Hauptschalter. Der schaltet alles ein oder aus. Könntest den Schalter weg lassen, wenn du anstatt schalten halt Stecker ziehen würdest, käme auf das selbe raus.

Der Thermostat dürfte klar sein, Parallel zum Schaltkontakt kannst du den anderen Schalter klemmen, dann kann auch die Pumpe eingeschaltet werden, wenn Temperatur zu tief. Falls das gewünscht wäre. Es ginge aber auch, indem du eine passende Schalt-Temperatur einstellst. Die Steckdose dürfte Klar sein, da kommt der Stecker zur Pumpe rein.

Du hast nun die einfachste Variante die du selbst machen könntest, kannst das auf ein entstrechend großes Brett montieren und weil Schukostecker und Steckdose für Aussen verwendet wird, jederzeit zwischen ein Verlängerungskabel und dem der Pumpe einbinden.

Solltest den Aufbau und die Verschaltung verstehen und umsetzen können.
Das ist die einfachste Variante. Ich schau derweil noch nach einem Sonnenscheinmodul.


Antwort
von JanRuRhe, 25

Hallo!
Eigentlich gibt es Firmen mit Solar/bzw Schwimmbad-Technik, die sowas machen. Es gibt die Teile selbstverständlich. ELV hat mehrere Home-Automation-Systeme im Prgramm. Noch cooler wäre eine Cöoud-basierte Lösung die aus Wetterdaten weiß wann Sonnenschein ist. Was du möchtest gibt es für Markiesen- einen Sonnensensor. Das logische Verknüpfen mit einer App oder einem PC kannst du selber machen, für die Pumpe empfehle ich einen Zwischenstecker mit Steckdose. Der Anschluss darf sonst natürlich nur von Elektrofachkräften durchgeführt werden.

Antwort
von GesperrterUser, 8

Die Logo! Von Siemens könnte man nehmen.
Die neuste, die Logo! 8, hat ziemlich viele Funktionen, die eigentlich in diesem Fall nicht gebraucht werden aus diesem Grund würde kch die Logo! 7 empfehlen, da die, solch eine Funktion unterstützt. Ich weiß nicht, ob die Logo! 6 auch schon diese Funktion unterstützt.
Wobei eigentlich alle Produkte sehr teuer sind und da es nur eine sehr einfache Schaltung wird, empfehle ich eventuell doch ein, mit der Logo vergleichbares, anderes Gerät (SPS).

Antwort
von hrvatski, 17

Kein Problem, gibt es alles zu kaufen. Siehe bei www.resol.de und noch viele weitere Hersteller oder auch Poolpower hat solche Geräte im Programm.

Von Selbstbau halte ich nichts.

Gruß Thomas Schwimmbadbauer seit 1972

Expertenantwort
von realistir, Community-Experte für Elektronik, 11

Was braucht man zum kauf eines gewünschten Produktes, richtig, Geld.
Was braucht man zur Planung und bau eines Produktes, richtig, Wissen.

Was von Beidem hast du, bzw hast du mehr? ;-)

Kommentar von fragen1196 ,

Geld braucht man auch beim Eigenbau. Wissen ist indirekt (bei Bekanntem) vorhanden...aber man kan sich ja auc schon mal davor informieren.

Kommentar von GesperrterUser ,

Die Logo! Von Siemens könnte man nehmen.

Die neuste, die Logo! 8, hat ziemlich viele Funktionen, die eigentlich in diesem Fall nicht gebraucht werden aus diesem Grund würde kch die Logo! 7 empfehlen, da die, solch eine Funktion unterstützt. Ich weiß nicht, ob die Logo! 6 auch schon diese Funktion unterstützt.

Wobei eigentlich alle Produkte sehr teuer sind und da es nur eine sehr einfache Schaltung wird, empfehle ich eventuell doch ein, mit der Logo vergleichbares, anderes Gerät (SPS).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community