Was braucht man für ein 0,9er Abi?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Frag mal Deinen Rektor, ob er Dir einen 0,9er Schnitt reinschreiben kann. Dann stellst das Zeugnis aber hier ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In allen Fächern 14 Punkte und in einem 15 würde dann ja schon 0,9 bedeuten?!

Sei stolz, das ist doch ein prima Durchschnitt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liegt daran, dass 15 Punkte ja einer 1+ entsprechen. Eine glatte eins hat man ja mit 14 Punkten. 13 Punkte sind dann eine 1- usw.. Hat man also in allen Fächern eine glatte 1 (14P.) hat man demzufolge auch eine 1,0 als Abischnitt. Hat also jemand in allen Fächern eine 1+ (15 P.), so liegt der Schnitt im besten Fall bei 0,7. Jemand der überall eine 4+ hat, hat ja auch keinen Schnitt von 4,0 nur weil alles "Vierer" waren. Er muss natürlich besser sein, als der, der nur glatte Vieren hat,welcher dann 4,0 hat.  Demnach ist es in allen Bundesländern möglich, einen rechnerischen Schnitt von 0,x zu erreichen. Ob es dann allerdings auch Länder gibt, die sagen, bei uns ist 1,0 das Optimum und das auch bestenfalls aufs Zeugnis schreiben, auch wenn der Schnitt rechnerisch besser ist, weiß ich nicht. Vorstellbar ist es.

Aber Fakt ist: Rechnerisch kann man überall auf 0,7 kommen!

Angenommen man hat in allen Fächern die Note aus der folgenden Tabelle ergibt sich der folgender Schnitt:

Note                           Schnitt

4  (5 Punkte)                 4,0

4+ (6 Punkte)                3,7

3- (7 Punkte)                 3,3

3 (8 Punkte)                   3,0

3+ (9 Punkte)                 2,7

2- (10 Punkte)               2,3

2 (11 Punkte)                 2,0

2+ (12 Punkte)               1,7

1- (13 Punkte)                1,3

1 (14 Punkte)                  1,0

1+ (15 Punkte)               0,7

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BerthaDieBaer
18.01.2016, 00:32

Da hast du recht. In NRW ist 1,0 das Maximum :-)

0