Frage von Johannisbeergel, 20

Was braucht man als Golf-Anfänger?

Hallo!

Ich bin Mitte 20 und hab schon so gut wie jede Sportart mal ausprobiert, nur halt Golfen steht noch auf der Liste. Ich habe das nie als erstrebenswert empfunden, weil ich es hauptsächlich für "Spazierengehen" halte, aber ich will es zumindest mal testen.

Dazu ein paar Fragen:

Was wird einem in so einem einfachen Anfängerkurs vermittelt? Gibt es ähnlich wie Sportvereine weitere Treffen, dass man quasi einmal wöchentlich zum Golf-Training geht wie andere ins Fußball-Training? Was würde so eine vernünftige Erstausstattung kosten (verschiedene Schlägertypen usw), wenn es langfristig betreiben möchte?

Antwort
von usernobody, 5

Golf ist ein "harter" Sport und oft sehr von der Tagesform abhängig.

In einem Schnupperkurs kannst du erste Erfahrungen sammeln. Hier werden dir Schläger zur Verfügung gestellt und du machst meist die Grundarten von Schwüngen (Abschlag kurz/lang, Putten). Bei einigen Kursen wird auch ein kleines Turnier am Ende auf einem kürzeren Platz gespielt.

Wenn dir danach nicht die Lust an dem Sport vergangen ist:

Platzreifekurs: Hier lernst du die Unterschiede der verschiedene Schläge (Bunker, Pitch, Chip, Drive, ect.). Der Kurs beinhaltet am Ende auch eine schriftliche (lernen wie für den Führerschein 😃) und praktische Prüfung, worüber du dich aber im Club oder bei einem Lehrer (Pro) informieren kannst. Nach bestehen der Prüfung kannst du dann überall in Deutschland (und alle Länder mit Forderung einer Platzreife) spielen. [kleiner Tipp am Rand in Amerika kannst du auf den meisten Plätzen auch ohne Platzreife speilen]

Schläger und Ausrüstung würde ich mir erst vom Club leihen, da das am Anfang echt noch keinen Sinn mach zu kaufen.

Schuhe brauchst du wahrscheinlich schon für den Platzreifekurs, da informiert dich aber jeder Club nochmal gerne. (100-150 €)

Ein paar Bälle (15-30€ für den Anfang tun es wirklich günstige)

Regelbuch (kann ich jetzt leider nicht auswendig sagen schätze aber mal 10€)

Kann sonst nur noch eine Hose empfehlen (keine Jeans und auch keine Jogging Hose)

Eine Ausrüstung [Einsteiger] (Schläger+Bag) liegt bei den Kosten dann so um die 500€

Kommentar von usernobody ,

Mit dem Training musst du mit dem Club reden, da gibt es manchmal "Gruppen" die sich immer wieder Treffen.

Antwort
von napoloni, 7

Ich fürchte, es wird dort viel zu wenig spaziert. Für das Golfen braucht es Geduld, Konzentration und sicherlich auch viel Zeit. Es ist wirklich verdammt schwierig, diese kleine Kugel überhaupt zu treffen. Es ist nicht so einfach wie bei Hockey, Eishockey oder Tennis. Und das, obwohl der Golfball unbewegt auf dem Rasen liegt.

Mein Rat: Verschleudere nicht deine Jugend! Es gibt schöneren Sport. :o)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten