Frage von arogunz, 24

Was braucht man alles um einen gaming pc schneller zu machen?

hallo leute, Ich möchte gerne in meinem Gaming pc etwas mehr Leistung einbauen da es ein par spiele gibt die nicht so flüssig auf meinem pc laufen und habe deswegen ein par fragen an euch (da ich mich in sowas nicht so gut auskenne ^^") 1. Reicht es nur eine bessere Grafikkarte einzubauen um die Leistung zu erhöhen? 2. Wenn nein was sollte man dann noch am besten einbauen ? 3. Ich würde mir auch gerne eine neue Grafikkarte kaufen leider kann ich nur 150 € ausgeben, kennt ihr eine gute Grafikkarte unter 150 € oder sollte ich lieber die finger davon lassen ? Im Moment besitze ich eine Geforce gtx 750 und einen intel core i5 Falls ihr fragen über meinen Pc habt könnt ihr sie gerne hinschreiben

Antwort
von matmatmat, 14

Vielleicht sowas? http://onlineshop.real.de/realmediaweb/products/000\_099/000/000/0007984\_001\_0... damit geht der dann richtig ab!

Wie alt ist der i5? Die Core-i Reihe hat mittlerweile ein par Jahre auf dem Buckel, ein i5 von 2009 ist kein i5 von 2016 in der Leistung.

Um was für Spiele geht es? (Wie 3D grafikintensiv)

Bei welcher Auflösung (Monitor) spielst Du?

Ein wenig mehr Ram kann nie schaden und kostet nicht viel, eine aktuelle RX460 oder die bald kommende GTX1050Ti sind in deiner Preisklasse und sollten eine deutliche Leistungssteigerung bringen ohne all zu sehr ausgebremst zu werden (mal vorausgesetzt dein Prozessor bremst jetzt nicht schon die 750 aus). Aktuelle Titel in 4k auf höchsten Details kannst Du davon dann aber auch nicht erwarten ;)

Kommentar von JConnor ,

RX460 oder RX470 oder GTX1050(Ti) würde ich auch vorschlagen. Sind etwa 30-50% mehr Leistung als die GTX750 ohne Ti.

Wobei etwas sparen und dann die RX480 oder GTX1060 (etwa 250€) vielleicht die bessere Wahl wäre wenn man nächstes Jahr nicht wieder upgraden möchte.

Kommentar von matmatmat ,

Kann ich zustimmen. Hat halt ein geringes Risiko, daß der Rest vom System nicht hinterher kommt. Ich stell mir da gerade 1. Gen i5 und 2 oder 4 GB Ram vor...

Eine SSD ist auch zu empfehlen wenn man upgraded. Nicht für die Spielperformance aber für die gesamtperformance, wie schnell der PC startet und wie schnell z.B. das nächste Level geladen wird.

Aber da kommen wir in den Bereich gesamtupgrade (Motherboard, Ram, SSD, Grafikkarte).

Kommentar von arogunz ,

wie alt der i5 ist weiß ich nicht. Ich liebe das spiel h1z1 und habe es auch gekauft aber leider schafft es mein pc nicht das Game flüssig laufen zu lassen auch auf niedrigster Einstellung nicht. Ich spiele mit der Auflösung 1920x1080 

Kommentar von matmatmat ,

Für 1080 Auflösung (fullHD) muß es auf keinen Fall größer sein als die oben erwähnten RX480 / GTX 1060. Die bieten in der Auflösung das Maximum an Details das man sich wünschen könnte und haben Luft für mehr.

Windows PC? Lad mal "speccy" runter oder CPU-Z damit bekommst Du Details angezeigt.

Kommentar von arogunz ,

Habe mir speccy heruntergeladen:

Betriebssystem
Windows 10 Pro 64-bit
CPU
AMD FX-413028 °C
Zambezi 32nm Technologie
RAM
8,00GB Dual Kanal DDR3 @ 534MHz (7-7-7-19)
Motherboard
ASRock 960GM-VGS3 FX (CPUSocket)35 °C
Grafik
K242HL (1920x1080@60Hz)
2047 MBNVIDIA GeForce GTX 750 (Undefined)31 °C

Kommentar von arogunz ,

Mir ist gerade aufgefallen das ich Garkein i5 besitze oder ? sry ich kenn mich damit echt 0 aus .....

Kommentar von matmatmat ,

Das ist *kein* Core i5 Prozessor sondern ein AMD FX-4130. Der hat zwar weniger Rechenkerne (4 statt 6) als der Empfohlene Prozessor, ist aber etwas neuer/schneller.

Dein Ram ist groß genug aber extrem langsam in der Taktung.

Vielleicht erstmal nach nem besseren Prozessor und Ram für das Mainboard schauen? Die sind was den Anforderungen wohl etwas hinterher hinkt, nicht die Grafikkarte. Das Mainboard unterstützt Ram bis 1800 MHz (3x so schnell!) und auch 6 und 8 Kern Prozessoren (solange die Sockel AM3+ sind).

Kommentar von matmatmat ,

Für h1z1 sagt steam empfohlen GTX560. Die liegt etwa gleich auf mit deiner jetzigen 750. Hast Du die empfohlenen 8GB Ram? Ob dein i5 schnell genug ist kannst Du rausfinden wenn du die genaue Modellbezeichnung mit dem empfohlenen Phenom II X6 vergleichst bei CPUboss.

Kommentar von arogunz ,

Und was sollte ich jetzt machen ? Einmall für dumme bitte :/

Kommentar von matmatmat ,

Mal davon ausgegangen das nix kaputt ist oder das RAM künstlich auf langsam gestellt wurde im Bios:

Windows entmüllen (Defragmentieren, Registry aufräumen, schauen das genug Speicherplatz auf dem Laufwerk frei ist, ...)

8GB schnelles Ram kaufen, z.B. HX316LC10FBK2/8 für 50€

ggf. leistungsfähigeren Prozessor AMD FX-6350 für 140€ würde passen.

ggf. leistungsfähigere Grafikkarte RX460 oder RX470 für 150€ würde +50% performance bringen.

Eigentlich haben CPU und GPU die empfohlene Leistung für dein Spiel.

Kommentar von arogunz ,

Ok danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten