Frage von GrownTV, 82

Was braucht man alles für Youtube ( Reallife Videos)?

Ich & ein Kollege sind seit 2 Wochen auf Youtube haben schon ein Paar Videos hochgeladen.. Nur was braucht man alles um ein 'perfektes/besseres' video hinzubekommen... Brauchen echt mal Tipps da wir Anfänger sind.. :)

Antwort
von NWSProd, 15

Das kommt natürlich sehr darauf an, was Euch an Euren aktuellen Videos nicht gefällt und wo Ihr eigentlich hinwollt. Was bedeutet "Besser" für Euch?

Spontan würden mir Tongerät, XLR-Mikrofone, zweite Kamera, bessere Kamera, Makeup, bessere Objektive, Licht oder irgendwas zum Bewegen der Kamera einfallen (Gimbal, Steadycam, Dolly :D )

Welche Technik verwendet Ihr denn aktuell? Verlinkt doch mal ein Video von Euch!

Kommentar von GrownTV ,

Dankeschön für die tolle Antwort!:) Ich glaube es scheitert zurzeit eher am Licht ( an Lichtquellen allgemein ) ein beispiel ( ist aber ein filter drüber ) https://youtu.be/IUX8sruaoF0

Kommentar von NWSProd ,

Ja, Licht. Und Ton. Euer Ton ist übersteuert. Das kann man aber wahrscheinlich lösen, indem man den Aufnahmepegel richtig einstellt. Dazu muss man nicht unbedingt etwas Neues kaufen. Ein paar Möglichkeiten, günstig an Filmlicht zu kommen, findet man hier: http://niewiedershakespeare.de/low-budget-filmlicht/

Kommentar von GrownTV ,

Und zu der Camera wir verwenden die Canon EOS600 ..

Kommentar von GrownTV ,

D* -.- sry :o

Antwort
von Savix, 39

Eine vernünfige Kamera, die wenigstens in 720 Pixel und mit 30 FP/S aufnehmen kann, ein (Kamera)mikrofon und viele interessante oder bewegende Themen.

Kommentar von GrownTV ,

Okay dann sind wir ja nicht so unterirdisch wie ich erst gedacht habe :P thx

Kommentar von Savix ,

In den seltesten Fällen sind Youtuber in dieser Videokategorie tatsächlich unterirdisch schlecht.

Klar, verbesserungswürdig sind viele Projekte schon, aber das darf ruhig so sein. Niemand arbeitet auf Anhieb perfekt und die (wenigstens halbwechs erwachsenen) Zuschauer wissen das in der Regel auch.

Viel Spaß & Erfolg mit eurem Kanal.

Kommentar von GrownTV ,

Nja haben schon 2 'Hates' also Dislikes ohne ka.. Feedback bekommen .. Was ich sehr ärgerlich finde.. Wenn dann begründet disliken :( ..

Kommentar von Savix ,

Mach dir nichts drauß, unbegründete Negativbewertungen sind nichtssagend wie ein Sack Kartoffeln ;-)

Zieht euer Ding durch, egal wieviele Leute dagegen sind. Wenn ihr an der Sache Spaß habt, geht ihr genau den richtigen Weg. Mit der Zeit finden sich immer mehr Leute, die gut finden, was ihr macht. Habt nur ein wenig Geduld und seit diszipliniert :-)

Antwort
von istdaskritisch, 46

Kommt wohl drauf an was ihr genau erreichen wollt... aber immer wichtig ist folgendes

Investiert entweder in ein Gutes Stativ oder nutzt einen stock, und Klebeband.. Hauptsache ihr könnt die Kamera so still halten wie Möglich

Organisiert ordentliches Licht, entweder durch Professionelle Scheinwerfer oder durch starke Lampen und einer Reflektierenden Oberfläche

Wenn ihr mit Wenig Budget arbeitet müsst ihr eventuell ein wenig kreativ werden... 

Was einem sehr Hilft sind Storyboards und am Anfang kann man sich wunderbar an den Pixar kreativ Techniken orientieren. Die beziehen sich zwar auf Animationsfilme, gehen aber auch wunderbar für normale Storys

http://www.animationsfilme.ch/2012/03/07/pixars-22-regeln-fur-gutes-storytelling...

Kommentar von GrownTV ,

Thx ... Der Brüller war der Stock :D Wir besitzen ein Stativ & eine Kamera und ein externes Mikro.. Aber halt nicht sooo professionell alles..

Kommentar von Savix ,

Aber halt nicht sooo professionell alles.

Das muss es am Anfang auch absolut nicht sein, wie schon geschrieben :)

Nutzt erstmal die Gegestände die euch aktuell zur Verfügung stehen und macht daraus das Beste, bevor ihr aufrüstet.

Kommentar von istdaskritisch ,

Hehe Das mit dem Stock klingt nun vielleicht lustig, ist aber ein grösseres Problem als man denkt... sogar im "Professionellen" Film- bereich kann es vorkommen das man sehr viele dinge "hinbasteln" muss weil irgendwo irgendwas nicht geklappt hatt (z.b. der Material wagen noch gar nicht da ist aber die ganze Filmcrew schon...)

Ich wünsche euch viel spass beim Filmen :)

Kommentar von GrownTV ,

:D mega nett von dir das ermutigt :)! .. Das es nicht alles so perfekt/profesionell sein muss:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community