Frage von sydwaters, 109

Was braucht man alles für kaninchen denn?

Ich kriege bald einen Kaninchen und wolte wissen was man dafür alles braucht? Also für den Kaninchen? Was brauch ich alles fürs Käfig? Und was essen die so? Und vlt noch paar Informationen und Fakten davor??

Antwort
von papagei2002, 38

Das wichtigste ist auf jedenfall ein zweites Kaninchen.
Einzelhaltung ist Tierquälerei!!
Achte darauf das du dir entweder ein kastriertes Männchen+Weibchen oder 2 kastrierte Männchen zulegst.

Ein Käfig geht schonmal überhauptnicht. Die sind alle viel zu klein. Baue lieber ein großes, ausbruchssicheres Gehege. Kaninchen sind sehr bewegungsfreudige Tiere. Mindestens 2qm PRO Tier, da du ja min. 2 Tiere brauchst 4qm.

Kaninchen fressen Gräser, Kräuter, Gemüse(Salat, Gurke, Tomate, Karotten...) und ab und zu etwas Obst (Apfel, Birne...). Auf garkeinen Fall bitte Trockenfutter füttern! Das ist total ungesund und schädlich für die Ninchen. Wichtig ist das Heu rund um die Uhr zur Verfügung steht, Kaninchen müssen immer etwas essen.

Für die Einrichtung gibt es viele verschiedene Röhren, Häusschen etc. Dabei aber bitte darauf achten das diese mindestens 2 Ausgänge haben.

Wenn dir das Wohl deiner Tiere am Herzen liegt, dann hole dir bitte erst Kaninchen wenn du sie Artgerecht halten kannst. Weitere Informationen dazu findest du auch auf diebrain.de und kaninchenwiese.de

Kommentar von erklaerbaer95 ,

Zwei Weibchen gehen auch, aber sonst ist die Antwort top!

Kommentar von monara1988 ,

nein, 2 Weibchen sind eine denkbar schlechte Konstellation und nicht empfehlenswert!

Antwort
von Kaninchenloves, 66

Schön das du dich vorher informierst !!!!

1. Gruppe
Niemals alleine Halten auch nicht für eine Woche. Gruppen die Funktionieren:
Alles Mänchen aber immer ALLE kastriert.
Ein kastriertes Männchen und ein Weibchen.
Kastrierte Männchen und Weibchen immer gleich viele oder mehr Männchen.

2. Gehege : 
-Mindestens 2m2 pro Kaninchen bei 2 Kaninchen also 4m2. Mehr ist natürlich besser.
-Zur einrichtung kannst du Röhre als Tunnel nehmen,Häuschen mit zwei Ausgängen, Budelkiste, usw.

Alles komplett sichern!

3. Ernährung: 
Nur Frischfutter und kein Kaninchenfutter!!!
Futterlisten für Gemüse findest du reichlich im Internet.
Frische Wiese wie Löwenzahn, Gras... .
Ach ein bisschen Obst und Äste.
Und wichtig immer Heu und Wasser in Näpfen.

Viel Spaß noch mit deinen Kaninchen und nicht vergessen mindestens ein Patner ist das wichtigste

Kommentar von Kaninchenloves ,

Diese seite finde ich ist richtig gut ;-) :http://www.diebrain.de/k-index.html

Kommentar von sydwaters ,

danke vielmals! :D

Kommentar von Kaninchenloves ,

Bitte :-)

Kommentar von RobinGirl2016 ,

@Kaninchenloves natürlich brauchen sie Kraftfutter! Ich will nicht klugscheißern, aber ich muss es ja wissen, mein Vater ist nämlich ein Kaninchenzüchter ...

Kommentar von monara1988 ,

Na dann sollte Dein Vater sich aber besser mal informieren...^^

Kommentar von RobinGirl2016 ,

so ca. eine Hand voll pro Kaninchen am Tag, je nachdem wie groß die Hand ist ;)

Kommentar von Margotier ,

Da sieht man mal wieder, das Züchter nicht unbedingt Ahnung haben von den Tieren, die sie züchten :-(

Kommentar von Kaninchenloves ,

Sie brauchen kein Getreide und schon gar keinen Industrimüll der als Kaninchenfutter verkleidet ist. @ margotier Stimme dir voll zu

Antwort
von PumaDSayo, 58

Einen großen Käfig, ein Kaninchenhaus oder etwas ähnliches, viele Versteckmöglichkeiten, Heut, Streu, Futternapf, Wasserflasche, Schaufel, Nagestein, Krallenschere, ein großes Draußengehäge mit einer abdeckung, Haselnussäste, Karoten, Gemüse, Trockenfutter, frischfutter wie zb Löwenzahn, eine Fellbürste falls nötig, spielsachen und beschäftigungssachen, viel Platze, einen weiteren Spielpartner da man sie nie alleine hält, am besten besorgst du dir noch ein paar Karninchenbücher die kriegt man in allen Zoogeschäften. Imfungen und Wurmkuren ect.

Kommentar von sydwaters ,

danke :D

Kommentar von Margotier ,

Überhaupt keinen Käfig, sondern ein Gehege von mindestens 2m² pro Tier, man braucht also mindestens 4m² Platz (das gilt für drinnen, draußen müssen es mindestens 6m² für zwei Kaninchen sein.

Eine Wasserflasche braucht man ebenfalls nicht. Flaschen zwingen zu unnatürlicher Haltung beim Trinken und in den Röhrchen sammeln sich leicht Keime. Man bietet Wasser deshalb in einem schweren Ton- oder Keramiknapf an.

Nagersteine sind schädlich, wenn's ganz schlimm kommt, führen die zum Tod durch Nierenversagen.

Tockenfutter ist ebenfalls schädlich.

Gute Bücher über Kaninchenhaltung gibt es so gut wie gar nicht.

Was man wissen und beachten muss, steht auf diebrain.de, kaninchenwiese.de und sweetrabbits.de

Antwort
von SchokoKatze111, 65

Ich habe eine Seite gefunden, auf der du alle Antworten auf deine Fragen bekommst :) lies dir alles gut duch und ich hoffe du hast bald viel spaß mit deinem neuen Mitbewohner :D!

http://www.kaninchen-haltung.com/haltung/

Kommentar von sydwaters ,

danke :)

Expertenantwort
von Margotier, Community-Experte für Haustiere, 36

Ich kriege bald einen Kaninchen 

Das ist jetzt nicht Dein Ernst?!

www.gutefrage.net/frage/muessen-kaninchen-unbedingt-zur-zweit-sein?foundIn=tag_o...

und wolte wissen was man dafür alles braucht? 

Das wichtigste, was Du brauchst, ist ein zweites Kaninchen!

Einen Käfig brauchst Du gar nicht, sondern ein Gehege von mindestens 4m², falls Du die Tiere drinnen halten möchtest, draußen müssen es mindestens 6m² sein.

Belies Dich bitte sorgfältig auf

diebrain.de

kaninchenwiese.de

sweetrabbits.de

Dort steht alles, was Du unbedingt wissen und beachten musst. Wenn Du dazu noch Fragen hast, frage hier nochmal nach.

Antwort
von Zwerghasi, 7

Lern mal Deutsch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten