Was braucht man alles für eine Anlage im Auto?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Autoradio, 4Kanalverstärker oder 2x 2Kanalverstärker, Frontlautsprecher (2 oder 3 Wegesystem), Subwoofer, sauerstofffreie / -arme Plus- und Minuskabel in benötigter Stärke, sauerstofffreie / -arme Lautsprecherkabel in benötigter Stärke, Sicherungshalter für Verstärker, Hauptsicherung für Pluskabel max. 30 cm nach dem Anschluss an den Pluspol der Batterie, Powercap (Kondensator) für Subwooferverstärker, 2 MFD-Platten um den Sub in der Reserveradmulde zu verbauen, Kleber für MFD-Platten, Dämmmaterial für Kofferraumboden und Vordertüren, Stoff zum Beziehen der Platten, Abdeckung für den Sub.

Der Aufbau bezieht sich auf den Anschluß der Frontlautsprecher am Verstärker. Die hinteren originalen Lautsprecher dienen nur zur Unterstützung des Raumklangs ohne Zusatzverstärker. Der Sub wird über den 3. und 4. Kanal des 4Kanalverstärkers, bzw über den zweiten Verstärker betrieben.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flintsch
21.01.2016, 18:51

Ups, Buchstabendreher. Es muss MDF-Platten (MittelDichte Faser Platten) heissen.

0