Was braucht man alles für die eigene erste Wohnung?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich habe als ich vor 4 Jahren meine erste Wohnung bezogen habe eine Schrankwand ein Bett, ein bisschen Sachen zum verstauen fürs Bad ein Sofa und n Couchtisch als größte Anschaffungen gehabt. Mikrowelle und Backofen sind auch wichtig. Hatte damals eine Einbauküche also hab ich keine kaufen müssen. Geschirr Teller und Tassen und sowas natürlich auch(;

Was du auf jeden Fall früh genug machen solltest, dich um TV und Internet kümmern. Sagen zwar viele unwichtig... Aber es ist doch schlecht wenn du garnichts von beiden hast^^

Der Rest kommt nach und nach. Kannst ja nicht von vornherein planen was du alles brauchst. Leg lieber Geld zurück und wenn du merkst dass da was fehlt Kauf es dir schnell nach(:

Wünsch dir viel glück in deiner Ersten Wohnung. (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ICH brauche Gardinen! Mag es nicht, wenn alle reingucken können und muss mind. dunkel schlafen können. Also mal schauen, ob entweder was vorhanden ist oder ob du ein Rollo oder ähnliches brauchst.

Gibts ganz gute mit Klemmträger, da braucht man nicht zu bohren.

Wenn du vorhast, nicht immer auswärts zu essen und nicht nur von TK-Pizza zu leben ,brauchst du paar Sachen für die Küche:

Toaster, Schneebesen, mind. 1 kleinen und einen großen Topf (klein= Soße, groß= Nudeln oder Suppe), Messer, Brett, Geschirr wie Teller, Tassen, Gewürze, Mehl, Zucker, Nudeln, Reis, paar Dosen wie Tupper oder so, Gefrierbeutel und Verschlussklemmen, Lappen, Geschirrtücher, Topfschrubber, Spülmittel.

Viele andere Dinge kannst du günstig auf dem Flohmarkt finden wie Blumentöpfe, Vasen, ggf. Gardinen, ne Tischdecke, auch Töpfe etc.

Geh mal durch eure Wohnung, öffne Schubladen und Schränke und guck, was da so alles drin ist. Dann schreib dir auf, was du denkst zu brauchen.

Achja: eine Taschenlampe, falls der Strom ausfällt und dein Handy auch nicht funktioniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viele zählen Möbel auf, aber die Grundlegenden Dinge sehe ich hier nicht, die Basics also.
Wenn du in eine "nackte" Wohnung ziehst, erst mal Gedanken machen:
Tapete, wenn ja mit Mustern oder Raufaser und dann ggf. streichen? Kann ein sehr leidiges Thema werden (aus Erfahrung). Wollt Ihr Teppiche für das eine oder andere Zimmer? (Wohnzimmer und Schlafzimmer wäre zu empfehlen). Lampen für jedes Zimmer, Vorhänge, Rollos/ Jalousien?
Sind Anschlüsse alle gelegt, muss noch irgendwo ein Kabel verlegt werden? (Fernseher, Internet...)
Dann kommen Möbel. Küchenmöbel, Tische, Sitzmöglichkeiten, Bett, Schränke, Spiegel, Hängeschränke /Regale
Und dann kommen die einzelnen Geräte / Utensilien
Für Bad Handtücher, Seife, alles fürs Klo, Putzmittel etc.
Küche: Töpfe, Gläser, Pfannen, Schalen, Geschirr, Kochutensilien, Gewürze
Dann allgemein noch eure Elektrogeräte: Radio, Fernseher usw.

Macht euch gleich eine Grundordnung und geht rechtzeitig wegen Tapeten, Möbel und Fußboden (Teppich, Laminat...) gucken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sei es von der Mikrowelle bis zum Staubsauger

Wenn Deine finanziellen Mittel begrenzt sind, musst Du hier stark unterscheiden was Du wirklich brauchst und was Du gebrauchen könntest.

Eine Mikrowelle braucht man nicht.

Du brauchst Schlafmöglichkeit, Sitzmöglichkeit, Kochmöglichkeit, Kühlschrank und Waschmöglichkeit. Alles andere ist nice to have aber nicht notwendig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BeckistwegHAHA
03.03.2016, 10:27

aber die welle hat für ihre 30€ schon einen sehr geilen nutzen....

du sparst dir dadurch zb die ganze küche zur not

welle+wasserkocher, muss reichen erst mal

0

Bettzeug, Mikrowelle und Klopapier reichen eigentlich^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh mal bei Ikea durch. Die haben alles für Küche und andere Zimmer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey! Ich bin auch grad in meine erst eigene Wohnung gezogen. :)

Meine Vorredner haben ja schon einiges aufgezählt, aber was mir noch einfällt, ist ein Bügelbrett. Weiß nicht, ob du das für nötig befindest, aber ich brauche es, um meine Blusen für die Arbeit zu bügeln. Bügeln auf dem Bett oder Tisch geht zwar auch, aber mit einem richtigen Bügelbrett geht es viel besser und einfacher.

Was man sonst noch gerne vergisst und einem später irgendwann auffällt, sind Haken für Handtücher im Bad. Ich habe selbstklebende genommen, da spart man sich das Bohren.

Einen Wäschekrob braucht man auch irgendwie. Hast du auch schon einen Wäscheständer und Wäscheklammern? Das sind so Kleinigkeiten, die man im Alltag halt doch braucht...

Einen guten Umzug!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du meinst eine Art Ersteinrichtung für deine Wohnung?

Küche:

Esstisch, mindestens 2 Stühle, Herd, Spüle, Kühlschrank, mind. 4 Teller, 4 Gläser, 4 Tassen, Mixer, Kochlöffel, Pfannenwender, Pfanne, einen großen und einen kleinen Topf (mehr ist natürlich immer besser - hier geht es aber um Grundausstattung), eine Auflaufform, einen Schneebesen, eine Küchenwaage, eine Kelle, Messer, Gabel, Esslöffel, Teelöffel, Gemüseschäler, Putzmittel, Spülschwämme, eine große Schüssel (für Salat), eine Rührschüssel für Teig etc, ein Handrührgerät, einen Wasserkocher, Geschirrhandtücher, Müslischalen

Badezimmer: Waschmaschine, Handtücher, Regal, Wäschesammler (für die Schmutzwäsche)

dein Zimmer: 

ein Bett, einen Schreibtisch, einen Schrank, ein Regal, Kissen und Bettdecke, Bettwäsche

Lampen brauchst du für alle Zimmer, vielleicht auch Teppiche

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung