Was braucht es zur Integration?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

                 zur integration gehören immmer zwei !

die einzuführende person muß bereit sein neues zu akzepieren und anzuwenden , die assistierende muß ohne vorbehalte das neue sinnvoll übermitteln .  das ganze über einen langen zeitintervall .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zur Zeit habe ich den Eindruck, dass manche gar nicht wollen, dass sich die Flüchtlinge integrieren können.

Siehe die "Willkommenskultur" seitens Pegida und Co.

Bei dem Helferkreis bei mir am Ort, bei dem ich mich beteilige, sehen wir, dass sich die Leute integrieren wollen.


Viel Integrations-Arbeit leisten besonders die freiwilligen Helfer:

https://www.facebook.com/uebergepaeck/photos/a.1591630454402997.1073741830.1584943251738384/1736123919953649/?type=3&theater


Und auch der Spaß sollte nicht zu kurz kommen: Nochmals Danke an den FCA:

https://www.facebook.com/uebergepaeck/photos/a.1591630454402997.1073741830.1584943251738384/1739041952995179/?type=3&theater


Ich werde heuer 58, weiblich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?