Was brauche ich alles für einen Darlehensantrag beim Arbeitsamt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Mühe kannst du dir sparen,dafür bekommst du kein Darlehen,dass Jobcenter ist doch keine Bank !

Diese hilft wenn du von Obdachlosigkeit bedroht wärst,dir der Strom oder das Wasser abgestellt wurde bzw.die Sperrung angedroht wurde,aber doch nicht bei privaten Schulden.

Du kannst es ja versuchen,einfach auf ein Blatt einen formlosen Antrag stellen und das ganze dann begründen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Silencedt
16.02.2016, 08:39

Alles klar, danke :)

0

Gefahr der fristlosen Kündigung des Vermieters, Strom- oder Wassersperre. Dafür gibt es ein Darlehen, weil es zum menschenwürdigen Wohnen gehört.

Aber bitte, bitte, bitte geh da nicht hin und erwarte ein Darlehen um beim Internetanbieter zu bezahlen. Die werden dich nur schief anschauen und mit dem Kopf schütteln. Ich übrigens auch.

Einzig wenn du etliche Schulden hast, kannst du eine Kostenübernahme bei einer Schuldnerberatung bekommen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Silencedt
16.02.2016, 08:28

xD Hab ich mir schon fast gedacht. Aber ich brauche halt Internet um Bewerbungen zu schreiben (bald Bewerbungsschluss bei den meisten Unternehmen) ... Mit Freunden kommunizieren wäre auch mal schön.. oder Emails schreiben etc etc... Ich finde heutzutage gehört Internet zum Lebensstandard^^

0

Das Arbeitsamt gibt dir keinen Kredit. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung