Was brauche für einen Fernspäher?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Deine Frage ist relativ allgemein, also keine Ahnung, was du dir vorstellst.

Es gibt beispielsweise den FWD oder eben eine der Laufbahnen, die du wählen kannst, natürlich abhängig von der eigenen Qualifikation.

Brauch ich eine Grundausbildung?

Die dreimonatige Grundausbildung steht jeder Art des Militärdienstes voran

Du solltest dich mal mit der Strukturierung und den Grundlagen der BW auseinandersetzen, da du offensichtlich wenig Ahnung davon hast. Weiterhin empfehle ich, mal ins Bewusstsein zu rufen, was es bedeuten kann, Soldat zu sein, um mal irgendwelchen "Egoshootermentalitäten" entgegenzuwirken.

Wo finde ich sie?

Die Fernspähertruppe wurde 2015 aufgelöst, die verbleibenden Soldaten u.a. in die Luftlandeaufklärungskompanie integriert.

In Planung sind Teileinheiten bei Heeresaufklärungstruppe und KSK.

Wer Militärdienst leisten möchte, sollte u.a. flexibel, psychisch und physisch belastbar und teamfähig sein. Zur Sportlichkeit wäre eine gewisse Kraftausdauer zu empfehlen. 

Unter folgendem Link findest du weitere Infos zur Bundeswehr.

https://www.bundeswehrkarriere.de

Besteht Interesse am Militärdienst, kannst du dich u.a. mit einem Karriereberater der BW auseinandersetzen, der hat individuelle Tipps für dich. Kontakt zum nächsten Karrierecenter über o.a. Website oder allgemein über die kostenlose Hotline 0800 980 08 80.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundausbildung? Nein, du gehst einfach in das Karriereberatungsbüro deines Vertrauens und verkündest, dass du ab sofort Fernspäher bist und nur noch mit "Herr Major" angeredet werden möchtest.

Ach ja, bezüglich "Tarnen und Täuschen": Der Trick bei dem Job ist es ja gerade, NICHT gefunden zu werden.

Solltest du dich allerdings WIRKLICH dafür interessieren, kannst du dich ja mal bei einem Karriereberatungsbüro melden und Informationen einholen. Da gibt es auch sogenannte Webseiten im sogenannten Internet, zum Beispiel bundeswehr.de, oder karriere-bundeswehr.de.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du als Ungeübter einen Fernspäher findest, dann hat er den Auftrag vermasselt und sollte direkt eine auf die Nuss bekommen.

Eine GA hat jeder Soldat zu absolvieren. Und das erfolgreich.

Besonders vorbereiten? Lauf mal mit einem 40 kg Rucksack los, eine Strecke von ... sagen wir mal lockeren 25 km. Zeitansatz dafür: 3h

Mach das solange, bis du unter 3h kommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung