Was brauch ich alles wenn ich umziehen will?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du bist unter 25 - damit übernimmt das Jobcenter schon mal keine Kosten der Unterkunft und keinen Regelsatz.

Deine Eltern sind Dir zum Unterhalt verpflichtet, aber in Deinem Alter nur zum Naturalunterhalt im eigenen Haushalt. ( Du machst ja keine Ausbildung )

Wenn Du genügend Geld hast, kannst Du ausziehen.

Du meldest Dich beim Einwohnermeldeamt um. Du kannst Dich beim Arbeitsamt arbeitssuchend melden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein wenig mehr Hintergrundinfo wäre ganz hilfreich.

Um dich anzumelden benötigst du lediglich deinen Personalausweis und eine Bescheinigung deines Vermieters.

Arbeit musst du dir eben suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von milchpack
10.05.2016, 11:55

Naja ziehe halt zu ein Mädchen. 19 und ja das wars :D Y. Achja bin in der Schufa .. 3000 Euro oder steigend kp .. .  

0
Kommentar von milchpack
10.05.2016, 12:09

Mit das Mädchen da hinziehen ? In ihrer Wohnung ? Klappt das ?

0

Nach Arbeit sollte man vor dem Umzug schauen, damit man am neuen Ort gleich loslegen kann, wenn das Geld sowieso nicht im Überfluss vorhanden ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von milchpack
10.05.2016, 12:03

Mir fällt ein bin in Schufa 3000 Euro

0

Was möchtest Du wissen?