Frage von HerrAppleNr1, 71

Was brauch ich alles um außer 2-takter eine 4-tackter zu bauen?

Antwort
von fuji415, 43

Wie soll der Ventiltrieb  den sein über Steuer Kette,Riemen, Königswelle, Rollenstößelsteurung , Antrieb der Ölpumpe  . Kurbelwelle muss getauscht werden Schmierung muss geändert werden  Zylinder mit Kopf muss ganz neu entwickelt werden Zündung muss geändert werden da nicht jeder zweite Tackt sondern jeder Vierte gezündet wird  . KTM hat das mal vor Jahren gemacht der Motor war ein voller Misserfolg da er keine Laufkultur und Manieren hatte blieb es bei dem Prototypen , das ist wohl 20-30 Jahre her da hatte KTM noch gute Maschinen  fürs Gelände gebaut , wovon die heute noch träumen  .

Expertenantwort
von blackhaya, Community-Experte für Motorrad, 53

Maschinenbauausbildung kann nicht schaden, zumindest eine Lehre als Mechatroniker.

Einfach mal den Motor gegen einen komplett anderen zu tauschen, das geht nicht so einfach. Müsstest umfangreiche Schweißarbeiten am Fahrzeugrahmen machen und so weiter und so weiter.

Dann hättest du ein Einzelstück bei dir im Hof stehen. Selbstgebautes Fahrzeug von einem 14 jährigen? Respekt wenn sowas durch den TÜV kommt.

Kommentar von HerrAppleNr1 ,

1. Warum sollte man dafür eine Ausbildung als Mechatroniker haben? Damals mussten sich das die Leute auch selber bei bringen.
2. Wenn ich ich schon ein Mobet fahren darf werde ich ja keine 14 mehr sein oder? ;)
3. Und soweit ich weiß muss ich mit einer 50ccm nicht zum TÜV.

Kommentar von blackhaya ,

Was hast du denn vor? Willst du dne Motor gegen einen besseren oder anderne Tauschen?

Na klar muss eine 50 ccm alle zwei Jahre nicht zum TÜV. Aber bei technischen Veränderungen am Fahrzeug erlischt die Betriebserlaubnis, und darfst dann zum TÜV für eine Einzelabnahme. Glaube kaum das ein selbgebauter Motor schon eine ABE hat.

Kommentar von HerrAppleNr1 ,

Ich hab doch gar nicht gesagt das ich mein Mobet umbauen will. Ich hab nur gefragt was man dafür benötigt, weil mich einfach interessiert hat was man dafür braucht.

Kommentar von matrix791 ,

einen neuen Motor brauchst du. es gibt keine Umbauteile dafür-weil es nicht geht.  

Antwort
von Lachlan, 20

Eigentlich mußt Du alle Teile austauschen, was einem neuen Motor gleichkommt. Und den kannst Du auch gleich komplett kaufen. Irgendwie kann ich kein Sinn erkennen in Deinen Überlegungen.

Kommentar von HerrAppleNr1 ,

Ich sagte auch nicht das es einen hat. Ich hab nur gefragt was man dazu braucht.

Kommentar von Lachlan ,

HerrAppleNr1, das kommt aufs gleiche raus.

Kommentar von Papassohnnemann ,

Ich würde mal sagen das die Frage zu kompliziert gestellt ist führ eine befriedigende Antwort.

Sie sollte eher lauten: Wie Bau ich aus einer Konserwenbüchse einen 4Takt Motor.

Expertenantwort
von Effigies, Community-Experte für Motorrad, 24

Einen anderen Motor.  Komplett mit allen Anbauteilen.

Antwort
von BurningAfter, 71

Ventile, Steuerkette, neuen Zylinderkopf etc.

Wieso sollte man sowetwas machen wollen?

Kommentar von HerrAppleNr1 ,

Mich würds ja nur interessieren. Was ist mit den Öl und der Kurbelwelle?

Kommentar von BurningAfter ,

In das Kurbelwellengehäuse kommt statt Sprit Öl rein, Kurbelwelle bleibt da wo sie ist.

Antwort
von matrix791, 34

denk über sowas einfach mal nicht nach- es geht nicht. 

Kommentar von HerrAppleNr1 ,

Natürlich würde es gehen....

Kommentar von Effigies ,

Nein. würde es nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten