Frage von TheLolrix, 36

Was brauch ich alles so als Equipment, wenn ich eine Ausbildung Fachinformatiker machen will?

Hey, Also wie oben schon steht würde ich gerne wissen was man so alles als grund equipment wenn ich die Ausbildung starten möchte. Ich weiß, dass mir sowas warscheinlich gesagt wird wenn ich einen Ausbildungsplatz habe aber ich würde mir das gerne schon im Vorfeld zulegen.

Wenn jmd von euch eine Kaufempfehlungen geben könnte eventuell für geeignete Laptops etc. die nun nicht ganz das Portemonnaie zum platzen bringt, würde ich mich freuen.

Danke!

Antwort
von LordofDark, 10

Hi,

ich empfehle meinen Azubis immer, dass sie sich für zu Hause einen guten PC besorgen. Ruhig auch mit etwas mehr Prozessorleistung und Arbeitsspeicher.
Dann kannst du z.B. mit VirtualBox (kostenlos, auch für Linux) oder Hyper-V (Seit Win 8 Bestandteil jedes MS-Betriebssystems) mal virtuelle Umgebungen bauen und Dinge für dich austesten, die du in der Theorie gesehen hast und so in unkritischer Umgebung das üben was du im Alltag brauchst oder auch einfach mal neue Dinge testen. 

Leider hab ich nicht ganz erfasst, ob du FISI oder FIAE werden willst. Als Anwendungsentwickler ist das Thema "guter PC" natürlich noch wichtiger. Betriebssysteme etc. stellt Microsoft z.B. für Azubis in Form von Schüler-Lizenzen zur Verfügung. Da bekommst du dann in der Regel über die Berufsschule einen Zugang zu. Ansonsten tut's natürlich für Testumgebungen auch das MS-TechNet mit den dort bereitgestellten Test-Lizenzen, die dann bis zu 6 Monaten lauffähig sind. Linux bekommst natürlich auch im Netz kostenlos angeboten. 

Ich für meinen Teil hab das immer als recht hilfreich empfunden, einen ordentlichen PC als Basis für heimische Tests zu haben und mach's auch heute als fertiger FISI und IT-Fachwirt immer noch regelmäßig so, dass ich virtuell was nachbaue um so vielleicht neue Software zu testen oder einfach mal Problemstellungen in sicherer Umgebung bearbeiten zu können. 

Im Prinzip stellt dir aber der Ausbildungsbetrieb erst mal alles was du brauchst. Ein eigener guter PC für daheim ist aber sicherlich ein sinnvolles AddOn und hilft dir dabei, zu Hause das weiter zu üben was im Betrieb manchmal vielleicht nicht komplett geht. 

Und: Du arbeitest ja in einem IT-Unternehmen. Vielleicht können die ja dein Buget etwas entlasten indem sie dir was stellen,Personalrabatte oder Ratenzahlungen einräumen. Wir machen das jedenfalls so ;)

Liebe Grüße und viel Erfolg bei deiner Ausbildung,

Matze

Antwort
von Seanna, 12

Gar nichts. Alles was man benötigt wird von Betrieb oder Schule gestellt.

Ein normaler PC für Präsentationen, Recherche, Mails etc ist aber hilfreich.

Antwort
von 486teraccount, 17

habe mir IT-Handbuch von Sascha Kersken gekauft,

da hat man schon mal einen ersten Einblick

Antwort
von TheQ86, 15

In der Regel brauchst du gar kein eigenes Equipment. An den Berufsschulen und deiner Praxisstelle ist immer ein PC vorhanden.

Ansonsten wenn du zu Hause üben willst reicht ein normaler PC auch aus. Nen Laptop brauchst du nicht unbedingt.

Antwort
von habakuk63, 6

Du benötigst keine Ausstattung oder Ausrüstung, ein Bäckerazubi hat ja auch keine Zeitmaschine.

Antwort
von Schachpapa, 14

Ich kenne Arbeitgeber, die ihren Azubis ein Laptop zur Verfügung stellen. Die größeren Betriebe machen das.

Antwort
von Herb3472, 20

Ich würde an Deiner Stelle warten und Empfehlungen in der Ausbildungsstätte einholen. Die wissen am besten, was erforderlich ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community