Frage von Jenny889, 141

Was bitte will der Mann?

"Hi!

Habe vor 4 Wochen einen Mann (Skorpion) kennen gelernt, von Anfang an super verstanden, konnten toll miteinander reden. Er führt seit 4 Jahren eine On/Off Beziehung, in der er laut eigener Aussage nicht glücklich ist. Scheint recht kompliziert zu sein. Sie möchte eher was lockeres, er was beständiges. Er fing schon nach dem zweiten treffen an mir zu sagen, wie gerne er mich hat. Komplimente über Komplimente. Hat mich ständig in den Arm genommen, schreiben miteinander. 2 Tage später hat er sich von seiner Freundin getrennt, das geflirte ging fröhlich weiter, eine Woche später die SMS, seine Ex stand vor seiner Tür und möchte jetzt was festes.

Er war im Zwiespalt, kann sich nicht entscheiden, würde gerne mit ihr abschließen und sich auf mich einlassen, aber er "braucht ein richtiges Ende". ( ? ) Er wünscht sich ich würde ihm Zeit geben, ich soll geduldig sein, ich soll versuchen ihn zu verstehen. Hab ihm geschrieben dass es okay ist und er es mit ihr versuchen soll. Haben uns darauf geeinigt dass wir Freunde bleiben.

Aber sein geflirte nimmt kein Ende. Wenn wir uns sehen hat er mich alle fünf Minuten im Arm und sagt, wie toll er mich findet, wie gerne er würde, aber nicht kann. Ist total enttäuscht, wenn ich nicht bei ihm schlafe (haben uns im Arm, aber es läuft nichts. Er würde, aber er hat seine Prinzipien und bleibt treu.) Er hofft darauf dass das Schicksal es gut mit uns meint und (er ist davon überzeugt dass das mit seiner Freundin nichts wird), sobald er mit ihr abschließen konnte, ich ihn immer noch gerne hab. Mir wurde das alles zu doof. Bin ja auch nicht verliebt, mag ihn halt, von demher bin ich da jetzt nicht extrem enttäuscht oder so.

Hab ihm geschrieben dass mir das zu anstrengend wird. Entweder er hört mit seinen ewigen Sympathiebekundungen und seinem geflirte auf oder ich treff mich nicht länger mit ihm, solange er vergeben ist. Dann ging das geheule los, er mag mich doch so, er will auf keinen Fall den Kontakt verlieren, sobald das mit seiner Freundin "geklärt" (mit geklärt meint er sie fahren in 2 Wochen eine Woche in den Urlaub und wollen dann auf Probe zusammen ziehen) ist, steht uns beiden nichts mehr im Weg. Er gibt der Geschichte mit seiner Freundin keine 6 Wochen und ich solle mir überlegen, was werden könnte wenn ich es mit Geduld versuchen würde. Er braucht diesen einen letzten Versuch mit ihr.

Entweder er hat Bock auf mich und ist interessiert oder er ist es eben nicht. Was soll das ganze Theater?

Was will der Mann? o_O

Antwort
von TheInquiry, 52

Hallo Jenny :)

Für mich klingt das so, als wolle er auf gar keinen Fall auch nur einen Tag ohne Frau da stehen und einen "reibungslosen Wechsel" von der einen in die nächste Beziehung wollen. Und da er im Moment seine Freundin hat, bist Du diejenige, die er sich "warm hält".

Du weißt schon ganz gut selbst, woran Du da bist. Ob Du damit klar kommst, musst du selbst entscheiden.

Ich kann Dir nur sagen, dass ich mich auf keinen Fall auf einen Mann mit einer laufenden On/Off Beziehung eingelassen hätte. Das wäre mir viel zu anstrengend.

Wenn er es dir wert ist, dann warte. Wenn Du aber schon schreibst, dass Du ihn nicht liebst, sondern einfach nur gern hast, dann wäre es vielleicht eine Überlegung wert, ihn Dir einfach auch "warm zu halten". Du kannst ja sehen, ob Du in Deinem Umfeld etwas Besseres kriegen kannst.

Du wirst schon das Richtige tun!

Liebe Grüße

The Inquiry

Antwort
von Francescolg, 23

Hallo Jenny, wenn du monogam lebst gilt für die Liebe: Entweder ganz oder gar nicht, ohne Wenn und Aber!

Dass er mit seiner Ex nicht gleich, nach eurer ersten längeren Umarmung, schlussgemacht hat und ZWAR EGAL WAS FÜR EINE ART VON BEZIEHUNG ER MIT IHR FÜHRT, spricht nicht für diesen Mann!

Und noch schlimmer....

Dass du das ganze mitmachst, dass du abwartest, dass du trotz Allem noch was von ihm willst, dass du ihn sogar mit ihr in den Urlaub fahren lässt, dass du ihn weiterhin interessant findest, DAS spricht nicht für dich! :(

Tut mir leid für dich, dass du sowas mit dir machen lässt und zwar schon beim Kennenlernen! Ist dir nicht klar, dass ein Mann, der wirklich in dich verknallt ist, "alle anderen Frauen" stehen lässt wegen dir!? Ist dir nicht klar, dass sich diese Story in der Zukunft immer wiederholen kann mit neuen Frauen?

Willst du dich ausnutzen lassen?

Bist du nicht-so-hübsch und hast du Angst, ihn für immer zu verlieren, oder ist er etwa so atemberaubend..? WIESO LÄSST DU DAS MIT DIR MACHEN?

Eigentlich war es auch schon falsch von dir, soviel mit ihm zu kuscheln, egal ob ihr euch küsst oder nicht, ihr wart schon miteinander intim.. Ums Küssen geht es nicht, es geht mehr um die "schönen Gefühle der Nähe", die du schon zugelassen hast. Ich kenne nicht eine Frau, die das tun würde, außer sie will diesen Mann erobern, seine Beziehung/Ehe kaputt machen, oder noch schlimmer...

Antwort
von NosUnumSumus, 27

Mag sich sau blöde anhören, aber ich kann ihn nachvollziehen (was sein Verhalten nicht beschönigen soll).
Es scheint ihm ein sehr großes Bedürfnis zu sein, mit seiner "Ex-Freundin" einmal richtig zusammen zu sein und das aus vollen Zügen zu genießen, um ihr dann nicht mehr hinterherzulaufen und mit Dir zusammen zu sein.
Er ist extrem abhängig von ihr, merkt wie schlecht es ihm damit geht und trifft sich gleichzeitig mit Dir, der Aussicht nach Erfüllung.
Aber bevor er nicht seine Exfreundin, nachdem sich die Möglichkeit ergeben hat, "ausgekostet" hat, kann er sich von selbst nicht entscheiden.
Sie muss ihm sehr wichtig sein, ansonsten hätte er keinen Grund, diese Nummer durchzuziehen.

Wie Du Dich nun entscheidest, ist Deine Angelegenheit. Aber ich hoffe, Dir ein wenig weitergeholfen zu haben. Ist wirklich kompliziert!

Viel Erfolg! :-)

Antwort
von Jana1907, 40

Also ich würde mich aufjedenfall nicht so lange Hinhalten lassen, weil anscheinend fällt es ihm doch sehr schwer seine Freundin zu verlassen. Ihm gefällt bestimmt das was er mit dir hat aber ihm liegt ja wohl noch viel an der Beziehung mit seiner Freundin. Das macht mir auch etwas den Anschein das er denkt er kann dixh solange Warmhalten wie er will aber den gefallen würde ich ihm nicht machen wenn er in nächster Zeit immer noch nicht zum Ende mit seiner Freundin gekommen ist stelle ihm ein Ultimatum, dass du das nicht länger mit machst weil so wird man ja auch nicht glücklich 

Antwort
von konstanze85, 3

Sorry aber:

Hahahahahahaaaaaaa 

Im ernst: wenn du dek nur eine silbe abnimmst, bist du selbst schuld.

Schicksal.... Ich lach mich schlapp... Er hat sich bewusst dazu entschieden zu ihr zurückzugehen, das ist kein schicksal, das ist er.

Jesus, also ich am deiner stelle wäre stinksauer, weil der echt glaubt, dass du ihm den mist abnimmst. Der hält dich wohl für beschränkt.

Antwort
von oppenriederhaus, 42

Bin ja auch nicht verliebt, mag ihn halt, von demher bin ich da jetzt nicht extrem enttäuscht oder so.

brich den Kontakt ab - der will Dich nur als Rückversicherung, falls es mit der Anderen nicht klappt.

Egoistischer geht es wirklich nicht mehr.

Antwort
von BigBen38, 29

Nach "ist total enttäusch, wenn ich nicht mit ihm schlafe..." hab ich aufgehört zu lesen.

Er will sex.

Er wollt nie mehr und will nie mehr ..rest ist Masche um Dich rum zu kriegen.

Klar, es lief mit seiner Ex nicht so - sexuell nämlich...

...darum hat er sich vlt sogar getrennt - vlt aber auch sie sich von ihm, weil sie merkte das er untreu ist.

Dann haben sie es nochmal versucht ...

Aber er baggert weiter - total bequem - er hat ja nun klar gestellt,  das er sie nicht verlässt - aber bischen KnickKnack geht natürlich ...

...mehr noch - er ist enttäuscht.

Halt ihn Dir bloß vom Leib ...

Kommentar von Jenny889 ,

Wo hab ich geschrieben dass er enttäscht ist wenn ich nicht mit ihm schlafe?

Dass ich bei ihm schlafe, aber Sex will er nicht, sagt selbst, dass er treu ist, egal wie beschissen die Situation mit seiner Freundin gerade ist.

Kommentar von BigBen38 ,

Na dann verbring mal ne Nacht bei ihm...dann weisst Du was er will ^^

Kommentar von Jenny889 ,

Hab schon mehr als einmal bei ihm geschlafen.

Einmal sogar mehr versucht, was er aber abblockt, auch wenns ihm schwer fällt ;)

Kommentar von BigBen38 ,

Hmm...ok...

Ich verbringe ja nicht meine Zeit mit ihm - sondern Du ...

Aber das ist dann schon sehr seltsam.

Aber jetzt wo er wieder mit ihr zusammen ist - und Du ihn ja auch höchstens willst, wenn er Single ist (wobei Du ihn ja nichtmal liebst) ...

Sag ihm halt, das er sich bitte erst wieder melden soll, falls er mal solo ist - Du ihm aber eher wünscht, das er mit ihr glücklich wird (so Du das so siehst) ;-)

Antwort
von thlu1, 22

Wenn du mich fragst, schaut das so aus, als wenn du so eine Art Daueraffäre für ihn sein sollst. Ich würde mich von ihm trennen.

Antwort
von WismecRX200, 41

Was der will? Dich verarschen...

Wenn seine Freundin eine lockere Beziehung will, dann würden ihm doch mit dir alle Türen offen stehen ;) Denk mal drüber nach ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community