Was bezeichnet man als lokales Netzwerk zwischen Drucker und Fritzbox?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Alle Geräte die man Zusammenschliesst über Lan oder Wlan, meist verbunden über einen Router sind ein lokales Netzwerk.Dazu gehören PC, Laptop, Netzwerkdrucker, Netzwerkswitch, Smartphone, Smart-TVs usw..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Lokales Netzwerk bezeichnet man meist alle Geräte, welche mit Netzwerkkabeln verbunden sind. Diese können dann untereinander kommunizieren und Daten austauschen wie Druckaufträge oder ähnliches. Eine USB-Verbindung zwischen PC und Drucker ist daher noch lange nicht ein Netzwerk, da ein Netzwerk mehr als 2 unabhängige Geräte enthalten muss. Bei USB hingegen geht die Steuerung vom PC aus und kann nicht vom Drucker vom PC gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Netzwerk, welches einen Drucker und eine Fritz!Box als Router beinhaltet, nennt man LAN, also Local Area Network. Da gibt es keinen Unterschied, ob ein Drucker anstatt eines Computers verwendet wird, die Netzwerkart bleibt LAN.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

LAN definiert das Netzwerk in einem Gebäude oder Campus. wechselt  die kommunikation auf externe netze wie z.b das einer Telekom spricht man von einem wide area network.

Google doch mal ein bisschen nach LAN WAN MAN WLAN

DP

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das nennt man lokales Netzwerk.

Je nachdem, wie die Verbindung erfolgt, könnte es aber auch ein persönliches Netzwerk (PAN) sein.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein "lokales Netzwerk zwischen Drucker und Fritzbox" bezeichnet ein lokales Netzwerk zwischen Drucker und Fritzbox.


Oder verstehe ich die Frage falsch?? Glaube schon ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung